• Aleafia und Serruya-Familie verlängern Exklusivitätsfrist für Einzelhandels- und Marken-Joint Venture

    Großes Marken-Joint Venture im Einzelhandelsgeschäft nur für Erwachsene, mit Unterstützung der Serruya-Familie die hinter den Kultmarken Yogen Früz und Second Cup steht

    TORONTO, 26. Oktober 2018 – Aleafia Health Inc. (TSXV: ALEF; OTCQX: ALEAF, FRA: ARAH) (Aleafia) oder (das Unternehmen), ein hochdifferenziertes Cannabisunternehmen mit bedeutenden Aktivitäten in den Sparten Cannabisanbau, medizinische Kliniken, und Forschung und Entwicklung, hat die Exklusivitätsfrist für das geplante Joint Venture (JV) der Marken im Einzelhandelsgeschäft nur für Erwachsene mit der Serruya-Familie (die Serruya-Familie) um weitere zwei Wochen verlängert.

    Das JV stellt die erste Phase einer mehrphasigen Strategie dar, mit der Aleafia auf dem Cannabismarkt für Erwachsene und bei damit verbundenen Einzelhandelsgeschäften in Kanada und weltweit tätig werden möchte. Damit wird die Grundlage für die Erwachsenen Geschäftssparte geschaffen, zusätzlich zu Aleafias bestehenden geschäftlichen Standbeinen – Cannabisanbau, medizinische Kliniken, und Forschung und Entwicklung.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45013/2018_10_26_Serruya_Exclusivity_FINAL_deprcom.001.jpeg

    Dieses Joint Venture versetzt Aleafia in die Lage, einen bedeutenden nationalen Marktanteil auf dem kanadischen Markt für Cannabis für Erwachsene zu gewinnen. Bei der Familie Serruya handelt es sich um hervorragende Einzelhandelsunternehmer, deren Geschäfte immer sehr schnell globale Dimensionen erreicht haben, sagte der CEO von Aleafia, Geoffrey Benic. Aleafia freut sich, die Gespräche fortzusetzen, die darauf abzielen, beiden Parteien einen erheblichen Nettonutzen und anschließend unseren Aktionären einen langfristigen Mehrwert zu bieten.

    Höhepunkte des JV:

    – Unterstützung durch Aaron Serruya, President von International Franchise Inc., zu dem mehr als 4500 Schnellrestaurants in über 50 Ländern gehören;
    – Lizenzvereinbarungen mit etablierten internationalen Cannabis-Marken bei Geschäftseröffnung ;
    – schlüsselfertiges Ladendesign und sofort einsatzfähige Retail-Systeme;
    – geistiges Eigentum auf Genetik und Verpackung
    – Vertikale Integration: Aleafias Aufzuchtbetriebe produzieren Cannabis für Verarbeitung, Extraktion, Verpackung und schließlich Vermarktung im Einzelhandel

    Aleafia – operatives Update:

    – Planmäßige Nachrüstung (www.aleafiainc.com/investor-news/aleafia-cannabis-video) des Niagara-Gewächshauses mit einer Fläche von 160.000 Quadratfuß [ca. 14860 m2] mit voraussichtlichem Abschluss Ende 2018
    – Vollständig finanzierte jährliche Anbaukapazität von 98.000 kg Cannabisblüten im Jahr 2019
    – Unterzeichnung eines Liefervertrages (www.aleafiainc.com/investor-news/aleafia-canntrust-mou) für CannTrust Holdings Inc. zum Kauf von bis zu 15.000 kg Cannabis von Aleafia im Jahr 2019
    – Meilenstein von 50.000 medizinischen Patienten im Rahmen des Netzwerks der Canabo Medical Clinic erreicht
    – Lokale Zulassung für eine sichere Outdoor-Anbauerweiterung von 30 Acres [ca. 24,3 Hektar] und 60.000 kg (www.aleafiainc.com/investor-news/aleafia-outdoor-grow-low-ocst) in unserer Anbaustätte Port Perry
    – Erster Verkauf von Cannabis für medizinische Zwecke (www.aleafiainc.com/investor-news/aleafia-second-harvest) in der Unternehmensgeschichte, nur wenige Tage nach Erhalt der Vertriebslizenz (www.aleafiainc.com/investor-news/aleafia-secures-health-canada-sales-license) von Health Canada.
    – Aufnahme in den Horizons Marijuana Life Sciences ETF (www.aleafiainc.com/investor-news/aleafia-horizons-etf), den größten Cannabis-ETF der Welt.
    – Antrag auf Zulassung der Stammaktien an der NASDAQ-Börse (www.aleafiainc.com/investor-news/aleafa-nasdaq-application) gestellt

    Für Investor & Media Relations wenden Sie sich bitte an:

    Nicholas Bergamini, VP Public Affairs
    IR@AleafiaInc.com

    Über Aleafia Health Inc.:

    Aleafia ist ein vertikal integriertes, nationales Cannabisunternehmen mit bedeutenden Aktivitäten in den Bereichen medizinische Kliniken, Cannabisanbau und Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten. Das Unternehmen ist ein von der Bundesregierung lizenzierter Produzent und Anbieter von Cannabis und wird 2019 eine jährliche Produktionskapazität von 98.000 kg getrocknetem Cannabis erreichen.

    Aleafia betreibt 22 medizinische Cannabis-Kliniken mit mehr als 50.000, von Ärzten und Pflegepersonal betreuten Patienten. Das Unternehmen ist hochdifferenziert und verfügt über den größten medizinischen Cannabisdatensatz der Welt, bedeutende Bestände an geistigem Eigentum und aktuelle Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten.

    Die Börse und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Börse als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    ZUKUNFTSGERICHTETE INFORMATIONEN

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die auf den Annahmen der Unternehmensführung basieren und den aktuellen Erwartungen des Unternehmens entsprechen. Im Rahmen dieser Pressemeldung soll mit der Verwendung von Wörtern wie schätzen, prognostizieren, glauben, erwarten, beabsichtigen, planen, vorhersehen, können oder sollten sowie der verneinten Form dieser Wörter oder Abwandlungen davon bzw. ähnlichen Wörtern auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen hingewiesen werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung beinhalten auch Informationen im Hinblick auf die Umsetzung des Geschäftsplans von Aleafia Health. Solche Aussagen und Informationen spiegeln die aktuelle Meinung des Unternehmens in Bezug auf Risiken und Unsicherheiten wider, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen unterscheiden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens bzw. andere zukünftige Ereignisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Solche Faktoren beinhalten unter anderem auch folgende Risiken: Risiken in Zusammenhang mit der Umsetzung des Geschäftsplans von Aleafia Health und den damit verbundenen Maßnahmen, Risiken in Verbindung mit der Cannabisbranche, Wettbewerbsrisiken, regulatorische Änderungen, zusätzlicher Finanzierungsbedarf, Bedarf an Schlüsselarbeitskräften, mögliche Interessenkonflikte bestimmter Führungskräfte oder Direktoren sowie Volumen- und Kursschwankungen bei den Stammaktien des Unternehmens.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Aleafia Health Inc.
    8810 Jane Street 2nd Floor
    L4K 2M9 Concord
    Kanada

    Pressekontakt:

    Aleafia Health Inc.
    8810 Jane Street 2nd Floor
    L4K 2M9 Concord

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

    Aleafia und Serruya-Familie verlängern Exklusivitätsfrist für Einzelhandels- und Marken-Joint Venture

    wurde veröffentlicht am 26. Oktober 2018 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: