• 92 Resources Corp. bietet einen Rückblick auf das Jahr 2018 und informiert über die Explorationspläne für 2019

    Vancouver, 22. Januar 2019 – 92 Resources Corp. (das Unternehmen) (TSX.V: NTY) (OTCQB: RGDCF) (FWB: R9G2) möchte seiner Aktionärs- und Investorenbasis einen Rückblick auf das Jahr 2018 hinsichtlich der Explorationen im Projektportfolio des Unternehmens bereitstellen. 2018 wurden umfangreiche Arbeiten durchgeführt, die zu mehreren Entdeckungen in den Konzessionsgebieten des Unternehmens führten und in einer Optionsvereinbarung mit Osisko Mining Inc. hinsichtlich des Konzessionsgebiets FCI, direkt neben dem Vorzeigeprojekt des Unternehmens, dem Konzessionsgebiet Corvette, gipfelten.

    Adrian Lamoureux, President und CEO von 92 Resources Corp., meint: Wir möchten den Aktionären, Interessensvertretern und Investoren des Unternehmens Dank für ihre Geduld und anhaltende Unterstützung während eines geschäftigen Jahres 2018 aussprechen. Wir erwarten für 2019 ein starkes Jahr, da wir unser Projektportfolio weiter ausbauen und erschließen werden und das Unternehmen für langfristigen Erfolg und einen zunehmenden Unternehmenswert aufstellen.

    Die wichtigsten Ergebnisse im Jahr 2018 beinhalten:

    – Erfolgreiches Oberflächenexplorationsprogramm im Lithiumkonzessionsgebiet Corvette, dem Vorzeigeprojekt des Unternehmens, das zur Entdeckung mehrerer neuer Vorkommen sowie einer deutlichen Erweiterung des Grundbesitzes führte
    o Die hochgradigen Ergebnisse der Schlitzprobenahmen aus dem Pegmatit CV1 bestätigen das Potenzial für starke Gehalte über große Mächtigkeiten des Erzkörpers
    o Die Entdeckung der spodumenhaltigen Pegmatite CV3 und CV4 deutet darauf hin, dass ein möglicherweise großes Mineralisierungssystem in Streichrichtung und in der Tiefe vorliegen könnte
    – Zusammenlegung eines Trends über mehr als 15 km mit Potenzial für spodumenhaltige Pegmatite durch eine Optionsvereinbarung mit Osisko Mining Inc. über das Konzessionsgebiet FCI, das direkt an das zu 100 Prozent unternehmenseigene Konzessionsgebiet Corvette angrenzt
    – Erfolgreiches erstes Oberflächenexplorationsprogramm im Konzessionsgebiet Pontax, das zur Entdeckung von gut mineralisierten spodumenhaltigen Pegmatiten führte
    – Erfolgreiches erstes Bohrprogramm im Konzessionsgebiet Hidden Lake, das vollständig von unserem Optionspartner Far Resources Ltd. finanziert wurde
    – Starke Flow-Through-Finanzierung am Ende von 2018, wodurch der Kassenbestand des Unternehmens zur Unterstützung der Explorationspläne und Arbeitsverpflichtungen für 2019 gut aufgestellt ist

    Konzessionsgebiet Corvette-FCI

    Das Unternehmen war im Jahr 2018 sehr aktiv und verzeichnete einen erheblichen Nachrichtenfluss. Das Hauptaugenmerk der Exploration war auf die Lithiumprojekte, insbesondere die Konzessionsgebiete Pontax und Corvette in der Region James Bay in Quebec, gerichtet. Beim Pegmatit CV1 im Projekt Corvette wurden im Anschluss an die hochgradigen Lithiumergebnisse der Stichproben aus dem Jahr 2017 Schlitzprobenahmen durchgeführt, wobei jeder Schlitz hohe Gehalte lieferte, einschließlich 2,28 % Li2O auf 6 m und 1,54 % Li2O auf 8 m. Insgesamt ergaben alle Schlitzproben aus CV1 im Schnitt 1,35 % Li2O und deuten auf eine weitläufige Mineralisierung im gesamten Pegmatitkörper hin. Die Ergebnisse sind sehr vielversprechend und werden durch die Entdeckung einer zugehörigen hochgradigen Tantalmineralisierung ergänzt. Der Pegmatit CV1 tritt auf einer Breite von etwa 15 bis 30 Metern und einer Länge von mehr als 175 m zutage. Das Zielgebiet ist bohrbereit und die Genehmigungen werden voraussichtlich in Kürze eingehen.

    Das Feldprogramm 2018 bei Corvette führte überdies zur Entdeckung von zwei neuen spodumenhaltigen Pegmatitvorkommen: CV3 und CV4. Die Entdeckung dieser Vorkommen ist insofern von Bedeutung, als sie zwei separate Bereiche/Trends abgrenzen und das Lithiumpotenzial des Konzessionsgebiets insgesamt deutlich steigern. Der Ausbiss von CV3 legt nahe, dass im unmittelbaren Umfeld des primären Vorkommens ein neuer subparalleler spodumenhaltiger Erzgang vorliegt, und unterstreicht das Potenzial für zusätzliche Erzgänge in der näheren Umgebung weiter. Der große laterale Abstand zwischen den beiden Entdeckungsgebieten (etwa 3 km) sowie die Größe des Pegmatits CV1 (15 bis 30 m breit und mindestens 175 m lang) deuten auf ein starkes Potenzial für eine laterale Kontinuität sowie eine beachtliche Tiefenausdehnung des Pegmatiterzgangsystems hin.

    Im Anschluss an das Oberflächenprogramm bei Corvette konsolidierte das Unternehmen seinen Grundbesitz durch eine Optionsvereinbarung mit Osisko Mining Inc. hinsichtlich des Erwerbs von 75 % der Besitzanteile am angrenzenden Konzessionsgebiet FCI. Das Unternehmen kontrolliert nun einen über 15 km langen Trend, der Potenzial für spodumenhaltige Pegmatite aufweist, die größtenteils noch nie auf Lithium erprobt wurden. Dieser Trend mit vier (4) bereits bekannten Spodumenvorkommen wird 2019 im Fokus der Exploration stehen.

    Zusätzlich zum starken Lithiumpotenzial weisen die Konzessionsgebiete Corvette und FCI auch ein bedeutendes Potenzial für Basis- und Edelmetallmineralisierungen auf. Hervorgehoben wird dies durch das Goldvorkommen Lac Bruno, das einen gold- und sulfidhaltigen Amphibolitfindling mit 38,1 g/t Gold enthält, sowie das Vorkommen Séricite, wo eine Stichprobe aus einem sulfidhaltigen Serizitschiefer 0,3 g/t Gold, 150 g/t Silber, 1,89 % Kupfer, 11,15 % Blei und 1,45 % Zink lieferte. Obwohl dies kein Schwerpunkt des Unternehmens ist, ist das Basis- und Edelmetallpotenzial der Konzessionsgebiete offensichtlich und weitere Bodenarbeiten sind in diesem Zusammenhang gerechtfertigt.

    Die unmittelbare Umgebung des Konzessionsgebiets Corvette-FCI hat im vergangenen Herbst aufgrund der Entdeckung eines neuen hochgradigen Systems mit Kupfer-Gold-Molybdän-Silber-Mineralisierung durch Midland Exploration Inc. in dessen Konzessionsgebiet Mythril, das im Westen direkt an Corvette-FCI angrenzt, ebenfalls viel Beachtung gefunden. Anschließend wurden zahlreiche Claims abgesteckt, die den Claim-Block des Unternehmens teilweise umgeben. Dies hat das Basis- und Edelmetallpotenzial der Konzessionsgebiete in der unmittelbaren Umgebung, einschließlich des Konzessionsgebiets Corvette-FCI, eines der größten konsolidierten Grundbesitze der Region, weiter gestärkt.

    Konzessionsgebiet Pontax

    Die Oberflächenexplorationen im Konzessionsgebiet Pontax im Jahr 2018 führten zur Entdeckung von zwei spodumenhaltigen Pegmatite im Abstand von etwa 600 m. Satellitenaufnahmen zeigen an, dass zwischen den Proben weitere Ausbisse vorliegen, was auf das Vorkommen eines größeren, kontinuierlicheren Erzkörpers hindeuten könnte. Das Gebiet bleibt weitgehend unerprobt. Das Unternehmen erweiterte das Konzessionsgebiet Pontax 2018 und verfügt nun über einen der größten Grundbesitze in der Region.

    Konzessionsgebiet Hidden Lake

    Im ersten Quartal 2018 vergab das Unternehmen das Lithiumkonzessionsgebiet Hidden Lake in Option an Far Resources Ltd. Vereinbarungsgemäß kann Far Resources Ltd. im Gegenzug für eine Kombination aus Barmitteln, Aktien und verpflichtenden Explorationsarbeiten über einen Zeitraum von drei Jahren bis zu 90 % der Besitzanteile an Hidden Lake erwerben. Das Unternehmen freut sich, zu berichten, dass die Vereinbarung zum Abschluss eines vollständig finanzierten und erfolgreichen ersten Bohrprogramms bei Hidden Lake im vergangenen Sommer führte, während sich das Unternehmen auf sein Vorzeigeprojekt, das Konzessionsgebiet Corvette in Quebec, konzentrieren konnte. Die Bohrungen bei Hidden Lake waren sehr erfolgreich und lieferten zahlreiche gut mineralisierte Abschnitte in Oberflächennähe, darunter 1,6 % Li2O auf 9,2 m und 2,0 % Li2O auf 5,2 m. Das Unternehmen hält derzeit noch eine Beteiligung von 40 % am Projekt, wobei Far Resources im Rahmen der Vereinbarung zunächst 60 % der ungeteilten Besitzanteile erworben hat.

    Unternehmensangelegenheiten

    Im Laufe des Jahres wurde auch ein mit National Instrument 43-101 konformer Fachbericht über das unternehmenseigene metallurgische Siliziumdioxid- und Frac-Sand-Projekt Golden in British Columbia veröffentlicht. Darren L. Smith, M.Sc., P.Geol. wurde außerdem in das Advisory Board des Unternehmens bestellt.

    Mit einer erfolgreichen Kapitalerhöhung durch die Ausgabe von Flow-Through-Aktien im Wert von insgesamt 618.000 Dollar schloss das Unternehmen das Jahr positiv ab. Angesichts eines aktuellen Kassenbestands von insgesamt etwa 900.000 Dollar, einschließlich marktfähiger Wertpapiere, ist das Unternehmen gut aufgestellt für 2019 und seine Explorationspläne und Arbeitsverpflichtungen vollständig finanziert.

    Explorationspläne für 2019

    Das Unternehmen erarbeitet derzeit seine Budgets und Zielsetzungen für die Programme im Kalenderjahr 2019, in dem ein großer Schwerpunkt auf dem Abschluss der Earn-in-Verpflichtungen für das erste Jahr im Konzessionsgebiet FCI in Quebec gelegt wird. Das Unternehmen arbeitet eng mit Osisko Mining, dem Projektbetreiber, zusammen, um ein umfassendes Oberflächenprogramm für das ganze Konzessionsgebiet zu entwerfen, das sich auf den Hauptzielkorridor auf Grundlage der Exploration 2018 bei Corvette konzentriert. Das Unternehmen prüft derzeit die von Osisko bereitgestellten historischen Datensätze und entwickelt seinen Explorationsansatz.

    Das Unternehmen beabsichtigt zudem, unmittelbar nach den Oberflächenarbeiten bei FCI Folgearbeiten im angrenzenden und zu 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Corvette durchzuführen. Die Exploration 2018 bei Corvette führte zur Entdeckung neuer spodumenhaltiger Pegmatitvorkommen sowie einer Erweiterung des Konzessionsgebiets um mehr als 100 %; diese Bereiche müssen noch erkundet werden. Die Oberflächenexplorationsprogramme 2019 bei Corvette-FCI sind für den Frühling/Sommer geplant und sollen dazu dienen, Zielgebiete im Vorfeld einer ersten Bohrkampagne im Projekt zu identifizieren und priorisieren.

    Im Zuge der weiteren Exploration bei Pontax werden auch die zwei im Jahr 2018 entdeckten spodumenhaltigen Pegmatite genauer untersucht werden. Darüber hinaus sollen auch Feldprogramme in den Konzessionsgebieten Eastman und Lac du Beryl durchgeführt werden.

    Für das kürzlich erworbene Vanadiumkonzessionsgebiet Silver Sands im Gebiet Pine Pass in British Columbia in der Nähe einer etablierten Strom-, Straßen- und Eisenbahninfrastruktur sind auch Oberflächenprobenahmen geplant. Das Konzessionsgebiet befindet sich in der frühen Explorationsphase; Ziel ist hier eine in Schwarzschiefer eingelagerte Vanadiummineralisierung in Zusammenhang mit Phosphathorizonten. Die regional kartierten Gesteinseinheiten, die bekanntermaßen vanadiumhaltige Horizonte beinhalten, wurden im Konzessionsgebiet identifiziert; das Vanadiumpotenzial wurde hier bislang jedoch noch nicht bewertet.

    Über 92 Resources Corp.

    92 Resources Corp. ist ein Unternehmen für moderne Energielösungen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und den Ausbau strategischer und aussichtsreicher Projekte im Bereich der modernen Energien gerichtet ist. Zurzeit hat das Unternehmen vier primäre Projekte in Kanada: die Lithiumkonzessionsgebiete Corvette und Pontax in Quebec, das Frac-Sand-Konzessionsgebiet Golden in British Columbia und das Lithiumkonzessionsgebiet Hidden Lake in den Northwest Territories, auf das zurzeit Far Resources Ltd die Option hat. Das Unternehmen hat kürzlich auch das Vanadiumprojekt Silver Sands in British Columbia erworben.

    NI 43-101-konforme Veröffentlichung

    Darren L. Smith, M.Sc., P. Geo. von Dahrouge Geological Consulting Ltd. hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101 die Erstellung der Fachinformationen in dieser Pressemitteilung beaufsichtigt.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Adrian Lamoureux, President & CEO (Tel: 778-945-2950, E-Mail: adrian@92resources.com) oder besuchen Sie die Webseite www.92resources.com.

    Für das Board of Directors
    ADRIAN LAMOUREUX
    Adrian Lamoureux, President & CEO

    Suite 1400 – 1111 W. Georgia St.
    Vancouver, BC, V6E 4M3
    Tel: (778) 945 2950
    www.92resources.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen:

    Die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen, zu denen auch Aussagen zu unseren Plänen, Absichten und Erwartungen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, zählen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind anhand von Begriffen wie prognostiziert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, erwartet und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen – unter anderem auch jene, die sich auf die zukünftige Betriebstätigkeit und die Geschäftsprognosen des Unternehmens beziehen – bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    92 Resources Corp.
    Adrian Lamoureux
    #1400 – 1111 West Georgia St.
    V6E 4M3 Vancouver
    Kanada

    email : adrian@92resources.com

    An emerging junior explorer focused on acquiring and advancing underexplored and overlooked energy assets on a global scale. Currently advancing it’s 100% interest in the Zim Frac claim group, a high purity silica / quartz property in southeastern British Columbia.

    Pressekontakt:

    92 Resources Corp.
    Adrian Lamoureux
    #1400 – 1111 West Georgia St.
    V6E 4M3 Vancouver

    email : adrian@92resources.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    92 Resources Corp. bietet einen Rückblick auf das Jahr 2018 und informiert über die Explorationspläne für 2019

    wurde veröffentlicht am 22. Januar 2019 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: