• Paul Glavina verstärkt das Team von Relay Medical und HemoPalm als Vice President, In Vitro Diagnostics

    13. Februar 2019 – Relay Medical Corp. (Relay oder das Unternehmen) (CSE: RELA, OTC: RYMDF, Frankfurt: EIY2), ein Entwickler von innovativen MedTech-Lösungen, freut sich, die Bestellung von Herrn Paul Glavina zum Vice President, In Vitro Diagnostics von Relay Medical Corp. bekannt zu geben.

    Paul ist ein fachkundiger Führungsexperte und verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung mit dem Einsatz von Biosensoren in der patientennahen Labordiagnostik (Point-of-Care Testing/POCT). Als Relays Vice President, In Vitro Diagnostics (IVDs) wird er die Evaluierung, Entwicklung und Umsetzung von bzw. den Exit aus innovativen IVD-Technologie-Projekten, zu denen auch das aktuelle HemoPalm-Projekt zählt, beaufsichtigen.

    Im Rahmen seiner früheren Tätigkeit leitete Paul die für Forschung und Produkttechnologie zuständigen Teams eines großen IVD-Konzerns, wo er für die Forschungsaktivitäten in Zusammenhang mit der Entwicklung neuer POT-Diagnostika sowie die fachliche Aufsicht über sämtliche Änderungen bei den am Markt befindlichen Produkten und deren Herstellung für ein marktführendes tragbares Analysegerät zur Messung von Blutgas- und Blutgerinnungswerten bzw. Immunparametern verantwortlich zeichnete. Er ist in praktisch allen Bereichen des IVD-Geschäfts bestens bewandert: in der Bewertung und Erforschung von Technologien, in Produktdesign und -entwicklung, in der Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung, in Marketing und Vertrieb, im technischen Support sowie in regulatorischen und wissenschaftlichen Angelegenheiten.

    Ich freue mich außerordentlich, dass wir Paul in unser Unternehmen holen konnten. Sein Branchen-Knowhow und seine Fachkenntnisse auf dem Gebiet der IVD, gepaart mit seinen weitreichenden Beziehungen und Führungsqualitäten, sind für die Weiterentwicklung des HemoPalm-Produkts und für die Sondierung und Bewertung weiterer Projektchancen für Relay von großer Bedeutung, meint Lahav Gil, CEO von Relay Medical Corp.

    Ich freue mich außerordentlich, Relay bei seiner Mission zu unterstützen, die darin besteht, neuartige medizinische Technologien zu fördern und diese nicht nur auf den Markt, sondern auch zu den Klinikern und Patienten – den eigentlichen Nutznießern – zu bringen. Insbesondere freue ich mich darauf, meine Kenntnisse und Erfahrungen einbringen zu können, um Relay bei der Weiterentwicklung seines HemoPalm-Projekts und dessen erfolgreicher Markteinführung zu begleiten, erklärt Paul Glavina, Vice President, In Vitro Diagnostics von Relay Medical Corp.

    Über Paul Glavina

    Als Führungsexperte in technischen und unternehmerischen Belangen konnte Herr Glavina eine Reihe von revolutionären In-vitro-Diagnostikprodukten von Weltformat vom Entwurf bis hin zur Markteinführung begleiten und ihr Wachstum und ihre Expansion auf dem Markt sicherstellen. In seiner Rolle als Führungskraft war er über 25 Jahre lang bei Abbott Point of Care und dessen Vorläufergesellschaft, der i-STAT Corporation, für die Planung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung des weltweit ersten tragbaren Analysegeräts für die Blutgas- und Elektrolytmessung verantwortlich. Als Erfinder kann er auf eine Reihe von Patenten sowie eine Auszeichnung mit dem Abbott Chairmans Award verweisen.

    Daneben war Paul auch in leitender Funktion in den einschlägigen Technik- und Berufsgemeinschaften der Diagnostiker tätig. Unter anderem war er Mitglied der United States Technical Advisory Group to ISO TC 212, ein Berater und Co-Autor bei zahlreichen Projekten des Clinical and Laboratory Standards Institute, ein Mitglied der Laboratory Working Group und des National Kidney Disease Education Program, ein Mitglied der CLIA Working Group und der Advanced Medical Technology Association (AdvaMed), sowie ein Mitglied des Technical Advisory Committee der Canadian Microelectronics Corporation.

    Über Relay Medical Corp.

    Relay Medical ist ein wachstumsstarker Integrierter MedTech-Accelerator mit Firmensitz in Toronto (Kanada), der Technologien und Erfindungen im frühen Entwicklungsstadium erwirbt, erweitert und für vorkommerzielle Übernahmen im HealthTech-Sektor vorbereitet. Durch die Bündelung der Finanzierung, der Entwicklung und des Ausstiegsverfahrens innerhalb einer Organisation, die von einem Expertenteam geleitet wird, erwirbt Relay Medical entsprechende Kapazitäten, um die Entwicklung von Technologien zu beschleunigen und hocheffizient abzuwickeln und sich als Markführer für innovative MedTech-Lösungen im internationalen HealthTech-Sektor zu positionieren.

    Website: www.relaymedical.com

    Kontakt:
    W. Clark Kent
    President
    Relay Medical Corp. Büro: 647-872-9982 DW 2
    TF. 1-844-247-6633 DW 2
    investor.relations@relaymedical.com

    Bernhard Langer
    EU Investor Relations
    Büro: +49 (0) 177 774 2314
    E-Mail: blanger@relaymedical.com

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Vermarktungspläne für das Produkt HemoPalm tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Relay Medical Corp.
    Lahav Gil
    401 Bay Street, 16th Floor
    M5H 2Y4 Toronto
    Kanada

    email : info@relaymedical.com

    Pressekontakt:

    Relay Medical Corp.
    Lahav Gil
    401 Bay Street, 16th Floor
    M5H 2Y4 Toronto

    email : info@relaymedical.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Paul Glavina verstärkt das Team von Relay Medical und HemoPalm als Vice President, In Vitro Diagnostics

    wurde veröffentlicht am 13. Februar 2019 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 10 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: