• Mittelalter hautnah erleben am 17. und 18. August 2019 +++ Mitmachaktionen für Kinder +++ Gaukler +++ Spielleute +++ Handwerker und Marktstände +++ Großes Heerlager

    BildAm 17. und 18. August 2019 jährt sich das Ritterfest auf Gut Schiff in Bergisch Gladbach zum fünften Mal – natürlich wieder ganz im Zeichen des Mittelalters. Bis heute beflügelt das Mittelalter die Fantasie der Menschen immer wieder aufs Neue: Es ist die aufregende Zeit kühner Ritter, furchtloser Kelten und wilder Wikinger, aber auch die Zeit der Minne und Romantik.

    Auf dem großen Gelände des idyllisch gelegenen Fachwerkbauernhofs aus dem 17. Jahrhundert erwartet die kleinen und großen Besucher ein buntes umfangreiches Programm mit Spielleuten, Gauklern, Feuerjongleuren, Freikämpfern und Mitmachaktionen für Kinder.

    Auch ein Mittelaltermarkt mit Händlern verschiedenster Zünfte – aus der Leder-, Schmiede- oder Töpferkunst – sowie ein riesiges Heerlager dürfen nicht fehlen. Erfrischende Tränke und hausgemachte Speisen versprechen Erquickung und Labsal wie zur Ritterzeit.

    Spielleute und Gaukler

    Mit Eigenkompositionen sowie traditionellen Liedern und einer Vielzahl an historischen Instrumenten bringen die Musikerinnen der Irrlichter eine unverwechselbare Atmosphäre auf den Mittelaltermarkt: Ob tragische Balladen oder treibende Tanzstücke – es ist für jeden etwas dabei! Alf der Gaukler verzaubert seine Gäste mit der Kunst der „Jokulatoren“, der Jongleure und Taschenspieler, und versetzt so manchen Besucher ins Staunen. Er präsentiert auch gerne sein Spiel mit dem Feuer! Historische Instrumente wie Drehleier, Dudelsack und Davul hat die Emscherflute im Gepäck und lädt ihr Publikum zum Tanze ein!

    Patricia Gräfin Beissel GmbH

    Seit vielen Jahren richtet die Patricia Gräfin Beissel GmbH – selbst mit ihrem Familienstammsitz auf der mittelalterlichen Burg Satzvey ansässig – Ritterfestspiele und Märkte aus, seit fünf Jahren auch sehr erfolgreich auf Gut Schiff im Bergischen.

    Ort:
    Gut Schiff, Schiff 1, 51465 Bergisch Gladbach (Herrenstrunden)

    Termine:
    Samstag, 17. August 2019, 11 bis 22 Uhr und
    Sonntag, 18. August 2019, 11 bis 18 Uhr

    Eintritt Tageskasse:
    Kinder unter 6 Jahre frei, Kinder ab 6 Jahren 4 EUR, Erwachsene 7 EUR, Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 20 EUR

    Günstigere Karten im Vorverkauf unter: https://www.rheinruhrticket.de/rrt/ajax.aspx/shop/b7849a1c-ec99-4a38-8186-51c66de2ab3f/Burg_Satzvey.html

    Weitere Informationen unter www.gut-schiff.com und www.burgsatzvey.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Patricia Gräfin Beissel GmbH
    Frau Patricia Gräfin Beissel
    An der Burg 3
    53894 Mechernich-Satzvey
    Deutschland

    fon ..: 02256-95 83 0
    fax ..: 02256-9 59 86 63
    web ..: http://www.graefin-beissel.de
    email : info@graefin-beissel.de

    Ob Familienfeiern, Tagungen oder Firmenevents – jedes Fest verdient einen außergewöhnlichen Rahmen mit individuellen Akzenten.
    Was auch immer Sie planen – eine Feier auf der mittelalterlichen Burg Satzvey, eine Tagung im Designhotel oder ein Fest zuhause – von der ersten Idee über die detaillierte Planung bis hin zur professionellen Organisation und zum reibungslosen Ablauf sorgt die Patricia Gräfin Beissel GmbH dafür, dass Ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
    Weiterführende Informationen unter www.graefin-beissel.de

    Pressekontakt:

    PR & Text Bureau Dipl.-Ing. Margit Schmitt
    Frau Margit Schmitt
    Hochkirchener Str. 3
    50968 Köln

    fon ..: 0221-2857744
    web ..: http://www.prtb.de
    email : info@prtb.de

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

    5. Ritterfest für die ganze Familie auf Gut Schiff bei Bergisch Gladbach

    wurde veröffentlicht am 30. Juli 2019 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 6 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: