• VANCOUVER, British Columbia, 25. September 2019. CannaOne Technologies Inc. (CSE: CNNA ; OTC : CNONF; und Frankfurt: 3CT) (CannaOne oder das Unternehmen), einem Technologie-Marktführer im Cannabis-Online-Handel, freut sich bekannt zu geben, dass es am 16. September 2019 eine Absichtserklärung mit der Firma LevelOutUK (LO) unterzeichnet hat. LevelOutUK Ltd. wird als Mehrheitsanteilseigner einer Joint-Venture-Gesellschaft (JV) fungieren, welche durch LO und CannaOne gegründet wird und welche sich auf Services für den Markt im Vereinigten Königreich konzentriert. CannaOne wird dem JV-Unternehmen Exklusivrechte an seiner geschützten Software für den Markt im Vereinigten Königreich einräumen, sein Branchen-Knowhow sowie seine Erfahrungen im Bereich des digitalen Marketing bereitstellen und sich zudem um die Lieferkette der amerikanischen CBD-Marken für den Verkauf über LO kümmern. LevelOutUK Ltd. wird Mittel in Höhe zwischen 150.000,00 und 200.000,00 Britische Pfund als Anschubfinanzierung für das Joint-Venture Unternehmen bereitstellen

    Riby-Williams, CEO von CannaOne Technologies, kommentiert: LevelOut UK hat ein gutes Gespür dafür, in welche Richtung sich der CBD-Markt im Vereinigten Königreich entwickeln wird. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, denn CBD-Produkte sind bei den britischen und europäischen Konsumenten derzeit sehr beliebt. Wir werden in der Lage sein, unsere US-Plattform BWell samt Lieferkette zu lancieren und besonders beliebte Produkte auch auf der anderen Seite des großen Teichs auf den Markt zu bringen. Dieses JV-Projekt, das wir schon bald realisieren werden, zeugt von unserem Bestreben, in allen Märkten der Welt vertreten zu sein. Im Zuge der Gespräche mit anderen Gruppierungen und der Sondierung von Geschäftschancen in anderen Ländern mit legaler Gesetzgebung im Cannabisbereich ist dies eine weitere ‚Stecknadel‘ auf unserer Landkarte.

    Riby-Williams fügte hinzu: „Die Ankündigung von Shopify letzte Woche, Dienstleistungen für US-Händler für CBD anzubieten, ist die Marktvalidierung, auf die wir gewartet haben. Wir glauben, dass diese steigende Flut den globalen Handel mit Cannabis vorantreiben und unsere Geschäftsphilosophie weiterhin unterstützen wird. Wir sehen, dass die meisten dieser Schwellenländer mit einer angemessenen Regulierung online gehen, und die Märkte werden sich nach dem Konzept der 80-20-Philosophie entwickeln, bei dem eine Handvoll Akteure den Löwenanteil des Umsatzvolumens haben werden. Unsere vollständig angepasste, dedizierte und speziell entwickelte THC / CBD-Marktplatz-Plattform kann schnell auf sich ändernde Marktbedingungen reagieren, datengetriebene Entscheidungen treffen und unseren Kunden und Partnern ein Team von Cannabismarketing-Experten zur Verfügung stellen, die sich als unverzichtbar erweisen und als zentrales Unterscheidungsmerkmal in der Branche fungieren.“

    Über CannaOne

    CannaOne Technologies ist ein Softwareentwicklungs- und Technologieunternehmen, das eine eigene Plattform für den Online-Handel entwickelt hat, auf der die wachstumsstarke CBD-Branche rasch mit den Konsumenten verlinkt wird. Das erste auf den Endkunden ausgerichtete Produkt des Unternehmens ist die Software-Suite BloomKit, die den Unternehmen der Branche ein komplettes Online-Toolkit für verschiedene Anwendungen zur Verfügung stellt.

    Im Juni 2019 lancierte CannaOne in den Vereinigten Staaten die Plattform BWell (thebewellmarket.com), auf der Kunden aus einem großen Warenangebot an Premium-CBD-Produkten zahlreicher Lieferanten auswählen können. Die Plattform beinhaltet eine entsprechende Infrastruktur für die aktive Einbindung von Konsumenten und ist KI-fähig, um Produktempfehlungen abgeben und Aufträge abwickeln zu können.

    Zusätzlich hat CannaOne bis dato diverse Verträge abgeschlossen in der Erwartung, weitere Marktplätze in Mexiko sowie den Marktplatz im Vereinigten Königreich in den kommenden 6 – 12 Monaten einrichten zu können. Die Gesamtvision des Unternehmens besteht darin, umfangreiche Online-Lösungen für die Branche auf globaler Ebene anzubieten. Das Unternehmen ist derzeit ideal positioniert, um Lieferanten der Branche eine schlüsselfertige Technologieplattform in Premium-Qualität für ihre CBD-Produkte anbieten zu können, auf der Produkte nicht nur verkauft und vermarktet werden können, sondern auf der Kunden auch umfassende Informationen erhalten und entsprechend eingebunden werden.

    Britischer Markt für CBD

    Laut Schätzung einer von CMC in Auftrag gegebenen Marktforschungsstudie ist der CBD-Markt derzeit eine der wachstumsstärksten Produktkategorien im Wellness-Bereich im Vereinigten Königreich. Wenn der Trend anhält, dann wird dieser Markt bis zum Jahr 2025 einen Marktwert von knapp einer Milliarde Pfund jährlich erreichen. Größenmäßig entspricht dies dem gesamten britischen Markt für pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel. (1)

    Europäischer Markt

    Die europäischen Märkte für Cannabis und Cannabidiol (CBD) werden in den nächsten Jahren ein exponentielles Wachstum verzeichnen; bis zum Jahr 2023 wird dem Cannabissektor ein Plus von über 2400 % und dem CBD-Sektor ein Plus von über 400 % prognostiziert. In Europa betrug das Marktvolumen für CBD im Jahr 2018 rund 318 Millionen Dollar und dürfte sich im Jahr 2019 auf 416 Millionen Dollar steigern, so der European CBD & Cannabis Market 2019 Report. Bis zum Jahr 2023 wird der CBD-Markt dann voraussichtlich auf knapp 1,7 Milliarden Dollar anwachsen. (2)

    1. Health Europa (27. Juni 2019), www.healtheuropa.eu/uk-cbd-sector-have-better-regulation-reform/92180/

    2. Yahoo Finance (26. März 2019), ca.finance.yahoo.com/news/europes-weed-cbd-market-tipped-soar-2400-400-respectively-114522243.html

    Nähere Informationen zu CannaOne Technologies erhalten Sie unter www.cannaonetechnologies.com oder facebook.com/BloomKit/ oder twitter.com/bloomkitco oder instagram.com/bloomkitco/

    Ansprechpartner für Anleger:
    Plutus Bridge Capital Inc.
    +1 416-918-6785

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    Solomon Riby-Williams
    Chief Executive Officer
    solomon@bloomkit.co
    +1 604 – 559 – 8893

    DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

    Die hier erwähnten Wertpapiere werden nicht nach dem United States Securities Act von 1933 in der aktuellen Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden, sofern keine Registrierung oder eine entsprechende Ausnahmegenehmigung von einer solchen Registrierung vorliegt.

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN: Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie z.B. wird sein oder Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen werden, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf der Einschätzung des Unternehmens und unterliegen sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken sowie Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitäts- und Leistungsniveau bzw. die Erfolge von CannaOne erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Dazu zählen unter anderem auch Investitionsaufwendungen, anderweitige Kosten bzw. abgeleitete Prognosen für die Zukunft. Das Unternehmen weist außerdem darauf hin, dass sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen grundsätzlich ungewiss sind, und dass die tatsächlichen Leistungen von einer Reihe bedeutsamer Faktoren beeinflusst werden können, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf die relativ kurze betriebliche Existenz des Unternehmens und die Notwendigkeit der Einhaltung umweltrechtlicher und behördlicher Vorschriften. Außerdem zählt Marihuana zu den Medikamenten, die im Schedule I des US-Suchtgiftmittelgesetzes von 1970 aufgelistet sind. Obwohl der Kongress dem US-Justizministerium verboten hat, Bundesmittel aufzuwenden, um in die Umsetzung von Gesetzen zu medizinischem Marihuana einzugreifen, muss dieses Verbot jährlich erneuert werden um in Kraft zu bleiben. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. CannaOne hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    CannaOne Technologies Inc.
    Solomon Riby-Williams
    413 – 375 Water Street
    V6B 5C6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : solomon@bloomkit.co

    Pressekontakt:

    CannaOne Technologies Inc.
    Solomon Riby-Williams
    413 – 375 Water Street
    V6B 5C6 Vancouver, BC

    email : solomon@bloomkit.co

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    CannaOne Technologies unterzeichnet Absichtserklärung mit LevelOut Limited für den CBD-Online-Handel im Vereinigten Königreich

    wurde veröffentlicht am 25. September 2019 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: