• Heute feiern wir den Tag der Deutschen Einheit. Hier sind nicht nur zwei Länder zusammen gekommen, sondern es sind natürlich auch die Menschen zusammen gekommen und manche haben sich auch vereint.

    Bild3.10.2019! Heute feiern wir den Tag der Deutschen Einheit. Hier sind nicht nur zwei Länder zusammen gekommen, sondern es sind natürlich auch die Menschen zusammen gekommen und manche haben sich auch vereint. Ich habe auch so einen „Wessi“ abgestaubt, klappt ganz gut!
    Menschen haben sich gefunden – Menschen die sich lieben, zusammen leben, zusammen leiden und natürlich auch viel Spaß haben.

    Ich stelle heute drei Bücher vor, die von dem Thema „Menschen“ und „Einheit“ geprägt sind.

    Das Buch ist so aktuell wie das Thema. Hier kommt „Ost“ und „West“ gleichermaßen vor. Es schildert eine tragische Familiengeschichte die beide Seite realistisch aufzeigt. Heute wohnt die Autorin in Kleinmachnow, einem Vorort von Berlin. Absolut lesenswert – eine wahre Geschichte.
    „Für mich bist du tot: Zerstörte Illusionen“ von Elisabeth Charlotte
    https://www.leseschau.de/148

    Auch bei diesem Buch vereinen sich Menschen. Hier findet die Vereinigung eher auf eine sinnliche und erotische Art statt. Ebenfalls ein Thema wo ich versprechen kann, dass es die nächsten 1 Millionen Jahre noch aktuell sein wird.
    „Sommer in der Toskana – ein erotisches Abenteuer“ von Franck Sezelli
    https://www.leseschau.de/139

    Bei diesem Buch kommt alles zusammen! Ost, West, Männer, Frauen, Sehnsucht, Leidenschaft und auch der „Tag der Deutschen Einheit“. Ein Buch mit viel Humor, Ironie und auch ein wenig Geschichte! Dies ist ebenfalls ein wahre Geschichte.
    „Bin ich eine Traumfrau?“ von Lucie Weber, Paula Lenz, Marika Kovacs
    https://www.leseschau.de/117

    Alle drei Bücher versprechen ein absolut tolles Lesevergnügen und lassen sich ebenfalls mit einem Kaffee, einem Glas Wein oder einfach der Couch bestens vereinen.

    Eure Katalin
    www.Leseschau.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Augusta Presse & Verlags GmbH
    Frau Katalin Ehrig
    Bucher Straße 23
    13125 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030692021051
    web ..: http://www.Leseschau.de
    email : ehrig@augusta-presse.de

    Pressekontakt:

    Augusta Presse & Verlags GmbH
    Frau Katalin Ehrig
    Bucher Straße 23
    13125 Berlin

    fon ..: 030692021051
    web ..: http://www.Leseschau.de
    email : ehrig@augusta-presse.de

    Schlagwörter:

    Die Vereinigung von Buch und Couch

    wurde veröffentlicht am 3. Oktober 2019 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: