• Vancouver (British Columbia), 24. Oktober 2019. AgraFlora Organics International Inc. (CSE: AGRA, Frankfurt: PU31, OTCPK: AGFAF) (AgraFlora oder das Unternehmen), ein wachstumsorientiertes und diversifiziertes internationales Cannabisunternehmen, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit der Entwicklung von Cannessence, einem mit Terpen angereicherten Bio-Cannabis sativa-Samenöl-Verbrauchsgut, begonnen hat. AgraFlora wird Cannessence als legalen, rezeptfreien Ersatz für herkömmliches CBD auf dem Markt positionieren.

    Cannessence wird ein einzigartiges formuliertes Terpenprofil mit Bio-Cannabis sativa-Samenöl aufweisen, um die Aktivierung des Endocannabinoidsystems (das ECS) zu verstärken und so die Aufnahme von Cannabinoiden zu optimieren sowie die pharmakologischen Wirkungen innerhalb des ECS von Menschen und Tieren zu standardisieren. Das Unternehmen geht davon aus, dass es sein Cannessence -Produktportfolio in Form von Kapseln, Topika und Tinkturen vermarkten wird.

    Das Unternehmen plant auch, seine eigene Cannessence -Rezeptur als Basisserum in seine bestehende Produktlinie Whole Hemp Health (WHH) aufzunehmen. Diese skalierbare Integration wird das vertikal integrierte Farm-to-Face-Mandat weiter ergänzen und gleichzeitig die Effizienz der bestehenden Premium-WHH-Bestandseinheiten des Unternehmens erhöhen. Die naturreine Ultra-Premium-Hauptpflegeproduktlinie WHH wird mit zu 100 Prozent biologischem Cannabis sativa-Samenöl formuliert und zurzeit über konventionelle Einzelhandelsläden, Amazon Prime sowie über eine integrierte Shopify-E-Commerce-Plattform direkt an den Verbraucher vermarktet.

    Die erste Synthese von Cannessence wird von der Cannabinoid-Forschungs- und -Entwicklungsabteilung von AgraFlora in Zusammenarbeit mit der Université de Moncton (die UM) durchgeführt und die folgenden ersten Arbeiten umfassen:

    – Cannabinoidextraktion und Gewinnung von ätherischen Ölen
    – Reinigungsphase für die Abscheidung von Fetten und Lipiden oder andere als erforderlich erachtete Modifikationen
    – Misch-/Emulgierphase mit dem Ziel, eine einzigartige Matrix zu formulieren

    AgraFlora plant, sichere nationale Einführungen seines Cannessence -Produktportfolios über bekannte, hochfrequentierte Vertriebskanäle anzustreben, einschließlich C-Store, Apotheken, Naturheilkliniken, Salons/Spas sowie Gesundheits- und Wellness-Einzelhändler. Das Unternehmen wird Cannessence auch in seine 17.500 nordamerikanischen Vertriebsstellen integrieren.

    Das Unternehmen wird seinen 76 Hektar großen Cannabis Campus am Flussufer in Kent County (New Brunswick) (der Cannabis Campus) und seine Cannabis-Forschungslizenz von Health Canada gemäß dem Cannabis Regulations Act nutzen, um seine revolutionäre Produktreihe Cannessence zu formulieren/synthetisieren. Der Cannabis Campus von AgraFlora, vormals eine staatliche Landwirtschafts- und Forschungseinrichtung, verfügt über mehr als 17.500 Quadratmeter an kommerziellen Produktionsanlagen sowie über zwölf separate freistehende Gebäude.

    AgraFlora meldet auch den Beginn einer Nachrüstung von sieben der nicht zum Kerngeschäft gehörenden Betriebsgebäude auf dem Cannabis Campus. Die Nachrüstung soll gleichzeitig mit den industriellen Hanfinitiativen von AgraFlora im Jahr 2020 abgeschlossen werden und wird Folgendes umfassen:

    – Strukturelle Sanierungen
    – Sanierung des Wassersystems
    – Wartung des Lüftungssystems
    – Zusätzliche Vorbereitung des Verarbeitungs-/Labor-/Lagerbereichs

    Brandon Boddy, Chairman und Chief Executive Officer von AgraFlora, sagte: Die Formulierung einer rezeptfreien CBD-Alternative mit messbarer Wirksamkeit sowie Terpenmischungen in therapeutischer Qualität wird AgraFlora in einem zunehmend wettbewerbsorientierten Markt für getrocknete Blüten weiter von anderen abheben. Mit unserem präzise formulierten Cannessence -Terpenprofil und ergänzenden Omega-Wirkstoffverbindungen beabsichtigen wir, die Funktion des ECS bei Menschen und Tieren durch die Aktivierung eines seiner Hauptrezeptoren zu optimieren, wodurch die Aufnahme von Cannabinoiden verstärkt und die organische Endocannabinoidproduktion gefördert wird.

    Cannessence weist alle Merkmale einer revolutionären Cannabis-2.0-Bestandseinheit auf, die wir an über 200 Gateway Newstand-Standorten einzuführen planen. Unsere Cannessence -Rezeptur wird die Wirksamkeit von Terpenen in Verbindung mit naturreinen ätherischen Ölen wie Limonen, Alpha-Pinen, Beta-Caryophyllen, Linalool und Beta-Myrcen nutzen, um unseren Verbrauchern eine sichere, rezeptfreie Alternative zu herkömmlichen CBD-Produkten zu bieten.

    Über AgraFlora Organics International Inc.

    AgraFlora Organics International Inc. ist ein wachstumsorientiertes und diversifiziertes Unternehmen, das sich im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit auf die internationale Cannabisbranche konzentriert. Das Unternehmen besitzt einen Gewächshausbetrieb in London (Ontario) und ist als Partner am Joint Venture Propagation Services Canada und seinem riesigen Gewächshauskomplex in Delta (British Columbia) mit 2.200.000 Quadratfuß Produktionsfläche beteiligt. Das Unternehmen saniert zudem eine 51.500 Quadratfuß große GMP-konforme Anlage für die Herstellung von Esswaren in Winnipeg (Manitoba). AgraFlora hat in der Vergangenheit erfolgreich bewiesen, dass es den Unternehmenswert steigern kann, und ist derzeit auf der Suche nach weiteren Projektchancen in der Cannabisbranche. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.agraflora.com.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
    Brandon Boddy
    Chairman & CEO
    T: (604) 398-3147

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Tim McNulty
    E: ir@agraflora.com
    T: (800) 783-6056

    Für Anfragen zu ICC in französischer Sprache:
    Remy Scalabrini, Maricom Inc.
    E: rs@maricom.ca
    T: (888) 585-MARI

    Die Börsenaufsicht der CSE und ihr Informationsdienstleister (in den Statuten als Information Services Provider bezeichnet) haben diese Meldung nicht geprüft und übernehmen keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Geschäftspläne für AgraFlora Organics tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nicht verlässlich sind. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Derek Ivany
    #804 – 750 West Pender St
    V6C 2T7 Vancouver
    Kanada

    email : derek@puf.ca

    Pressekontakt:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Derek Ivany
    #804 – 750 West Pender St
    V6C 2T7 Vancouver

    email : derek@puf.ca

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    AgraFlora Organics entwickelt mit Terpen angereicherte rezeptfreie CBD-Alternative am New Brunswick Cannabis Campus

    wurde veröffentlicht am 24. Oktober 2019 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: