• – HeraMED treibt Markteintritt von HeraBEAT und HeraCARE in Indien voran

    – Zweite Bestellung von HeraBEAT-Geräten für Einsatz in Indien verzeichnet – Monitore für landesweiten Einsatz in Krankenhäusern und Kliniken

    – Bestellung ist erste Nachbestellung von HMD – folgt einer strengen klinischen Bewertung durch medizinisches Fachpersonal in Indien und bestätigt Top-down-Marketingansatz von HMD

    – Absichtserklärung mit Consultus India erweitert, um Zusammenarbeit mit HeraCARE-Plattform zu integrieren

    – HeraBEAT soll schwangeren Frauen in Krankenhäusern zur Heimanwendung angeboten werden – HeraCARE-Lösung soll eingeführt werden, um Geräte nach Abschluss zu begleiten

    – HeraMED und Consultus werden Pilotversuche, Beta-Tests und die Markteinführung von HeraCARE in Indien parallel zum HeraBEAT-Angebot vorantreiben

    25. Oktober 2019 – Das Medizintechnikunternehmen HeraMED Limited (ASX: HMD) (HeraMED oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es seine Absichtserklärung mit Consultus India (Consultus) erweitert hat, um die Einführung der Software as a Service- (SaaS)-Plattform HeraCARE in Indien zu unterstützen. HeraMED verzeichnete auch eine Bestellung im Wert von 45.000 US-Dollar für HeraBEAT-Einheiten, was die erste Nachbestellung von einem Vertriebshändler darstellt.

    Die HeraBEAT-Geräte sollen an Krankenhausnetze in ganz Indien geliefert werden und werden von Krankenschwestern und Ärzten verwendet. Die Geräte werden auch schwangeren Frauen zur Heimanwendung während der Schwangerschaft angeboten.

    Die Bestellung wurde von Consultus, dem indischen Partner und Vertriebshändler von HeraMED, verzeichnet und wird unter der Marke HER Healthcare (HER) verkauft werden. HER ist auf die Einführung ganzheitlicher und innovativer Gesundheitsprodukte für indische Frauen ausgerichtet. Es bietet Lösungen, die Frauen bei sichereren, gesünderen und glücklicheren Schwangerschaften unterstützen.

    Die Bestellung ist die erste Nachbestellung des Unternehmens von einem Vertriebshändler. Sie folgte auf eine rigorose Kaufprüfung und umfangreichen klinischen Bewertungen durch HER-Mitarbeiter und medizinische Fachkräfte. Der Erhalt einer zweiten Bestellung des Produkts des Unternehmens verdeutlicht das Potenzial der Lösung von HeraMED in Indien, insbesondere für den Einsatz in der Medizin- und Gesundheitsbranche. Die Bestellung bietet HeraMED auch einen komfortableren Zugangspunkt, um HeraCARE gegebenenfalls einzuführen.

    Consultus ist ein führender Vermarkter und Berater von Medizinprodukten für Verbraucher. HeraMED hat im Juli 2018 eine erste Absichtserklärung mit Consultus unterzeichnet, um HeraBEAT in Indien einzuführen. Gleichzeitig hat HeraMED seine HeraCARE-Lösung umfassend weiterentwickelt und nach einigen Verhandlungen seine Absichtserklärung um ein Pilotprogramm hinsichtlich der Einführung der HeraCARE-Lösung in Indien über Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen erweitert.

    Das Unternehmen geht davon aus, dass diese Initiativen mit jenen in Brasilien mit Hapvida Saude vergleichbar sein werden (siehe ASX-Pressemitteilung vom 14. Februar 2019).

    Nach der Einführung von HeraBEAT in Krankenhausnetzen in Indien sind HeraMED und Consultus zuversichtlich, dass HeraCARE einfach als ergänzende Dienstleistung eingeführt werden kann.

    Bedingungen und Kündigung der Absichtserklärung:
    Consultus und HeraMED werden zusammenarbeiten und potenzielle Partner für Pilotversuche und Beta-Tests von HeraCARE identifizieren. Nach gegenseitiger Bewertung während der Laufzeit der Absichtserklärung und falls sich die beiden Parteien einigen sollten, werden sie ein verbindliches Abkommen hinsichtlich der Lizenzierung, des Verkaufs und des Vertriebs der Produkte in Indien unterzeichnen (endgültiges Abkommen). Die Laufzeit der Absichtserklärung endet nun automatisch am 31. Dezember 2020, es sei denn, die Parteien unterzeichnen ein endgültiges Abkommen oder eine der Parteien kündigt dies 30 Tage im Voraus schriftlich an, falls die andere Partei eine ihrer Verpflichtungen nicht erfüllt oder erbringt.

    CEO und Co-Founder David Groberman sagte: Indien hat eine große und wachsende Bevölkerung und wir sind der Auffassung, dass die Lösungen des Unternehmens in diesem Land beträchtliches Potenzial aufweisen. Die wirtschaftliche, politische und medizinische Landschaft in Indien unterstützt und fördert digitale Gesundheitstools und Heimüberwachungslösungen. Diese Lösungen können dabei helfen, die großen Herausforderungen in Zusammenhang mit einem beträchtlichen Geburtenwachstum und dem Mangel an medizinischen Ressourcen zu bewältigen. Die Perspektiven des Unternehmens im Land zeigen sich nicht nur in der zweiten Bestellung unseres HeraBEAT-Geräts, sondern auch in der Erweiterung des Umfangs unserer bestehenden Absichtserklärung mit Consultus um HeraCARE.

    Das Management wird gemeinsam mit Consultus und HER zusammenarbeiten, um klinische Bewertungen, Pilotstudien und Beta-Tests der beiden Lösungen des Unternehmens in ganz Indien voranzutreiben. Der Vorstand und das Management freuen sich darauf, die Aktionäre zu informieren, sobald Fortschritte bei diesen Möglichkeiten verzeichnet werden.

    Bharti Goel, CEO von Consultus, fügte hinzu: Consultus India ist ein in Neu-Delhi ansässiges Unternehmen, das über seine Marke h3 (H-cube), die Kurzform für Her Healthcare at Home, auf Gesundheitsprodukte für Frauen spezialisiert ist. Unsere Vision besteht darin, H-cube zu einem 360-Grad-Heimpflegeunternehmen für Frauen in Indien auszubauen. In einem ersten Schritt hat sich H-cube auf Lösungen zur Schwangerschaftsbetreuung und -überwachung fokussiert.

    Seit über einem Jahr führen wir eine detaillierte Studie über den indischen Markt durch, führen technische Pilotversuche in führenden Geburtskliniken durch und arbeiten mit Spezialisten auf dem Gebiet der Gynäkologie und Geburtshilfe zusammen. Wir freuen uns daher sehr, unsere Absichtserklärung mit HeraMED zu verlängern, sowie auf eine langfristige Geschäftsbeziehung mit dem Team von HeraMED.

    Angesichts über 28 Millionen Schwangerschaften pro Jahr in Indien und einer wachsenden oberen Mittelschicht in den Städten sind wir zuversichtlich, dass wir vom großen Marktpotenzial mit einem einzigartigen Qualitätsprodukt wie HeraBEAT profitieren können.

    -ENDE-

    HeraMED Limited
    CEO und Co-Founder
    David Groberman
    M: +972-52-6991188
    E: David@hera-med.com

    Company Secretary
    Stephen Buckley
    T: +61 (0)8 6189 1155
    E: stephen@companysecsol.com.au

    Veröffentlicht durch: Henry Jordan, Six Degrees Investor Relations, +61 431 271 538

    HeraMED Limited
    ACN 626 295 314
    T: +61 8 6189 1155 | A: Level 2, 46-50 Kings Park Road, West Perth WA 6005

    Über HeraCARE:

    HeraCARE ist das Digital Pregnancy Monitoring von HeraMED, eine Software-as-a-Service (SaaS)-Plattform, die gemeinsam mit der Mayo Clinic für den privaten und professionellen Einsatz entwickelt wird.

    Sehen Sie sich das Video hier an: www.youtube.com/watch?v=EURBnVMb6Gg&t=5s
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49232/ASX draft – Market entry for HeraBEAT and HeraCARE Progresses in India_De_PRcom.001.png

    Grundlegende Funktionen:

    – Kontinuierliche Messungen und Selbstüberwachung zu Hause zur Verbesserung der Schwangerschaftsbetreuung
    – Individuelle Schwangerschaftsausbildung zur Sensibilisierung und Stärkung der Mutter als Vorbereitung auf die Geburt des Kindes
    – Anleitung für den Lebensstil in der Schwangerschaft zur Förderung einer gesunden Ernährung und Bewegung
    – Hebammenberatung rund um die Uhr, bei der alle Fragen beantwortet und eine frühzeitige Erkennung von Schwangerschaftskomplikationen ermöglicht werden
    – Online-Sozialbeihilfe zur Reduzierung von Stress und Erfahrungsaustausch zwischen werdenden Müttern

    Über HeraMED Limited (ASX: HMD)

    HeraMED ist ein innovatives medizinisches Daten- und Technologieunternehmen, das an vorderster Front des digitalen Wandels der pränatalen Versorgung steht. HeraMED nutzt das digitale Gesundheitsökosystem, einschließlich klinischer Heimüberwachungsgeräte, Cloud Computing, künstlicher Intelligenz, Big Data und digitaler sozialer Netzwerke, um die Beziehung zwischen Arzt und Patient neu zu definieren. Das Unternehmen revolutioniert die Schwangerschaftserfahrung, indem es eine individuelle, kontinuierliche und proaktive Heimüberwachung ermöglicht, um eine bessere Versorgung zu niedrigeren Kosten zu gewährleisten. Die Beteiligung, Information und Unterstützung schwangerer Mütter bietet Schutz und Sicherheit, während es Gesundheitsdienstleistern ermöglicht wird, auf höchstem Niveau zu arbeiten und potenzielle Risiken frühzeitig zu erkennen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Heramed Limited
    Ady Jakubovitz
    Hospital Antonio Prudents S/S, Av. Aguanambi
    60055-401 Fortaleza – CE
    Australien

    email : info@hera-med.com

    Pressekontakt:

    Heramed Limited
    Ady Jakubovitz
    Hospital Antonio Prudents S/S, Av. Aguanambi
    60055-401 Fortaleza – CE

    email : info@hera-med.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

    HeraMED treibt Markteintritt von HeraBEAT und HeraCARE in Indien voran

    wurde veröffentlicht am 25. Oktober 2019 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: