• ZET Chemie GmbH – spezialisiert auf Schmierstoffe wie Schleiföle und Schneidöle.

    BildDer Schmierstoffspezialist ZET-CHEMIE GmbH aus Ehingen hat dieses Jahr die Schmierstoffproduktion erweitert.

    Zudem wurde ein Verwaltungs- und Schulungsgebäude errichtet.

    Da die Produkte des Unternehmens in mehr als 25 Ländern verkauft werden, ist es dem Unternehmen laut Geschäftsführer Philipp Zimmerhackl sehr wichtig, dass die Handelspartner und Kunden in Trainings möglichst umfangreich in Anwendung und Technik geschult werden können.
    2019 feiert das Unternehmen zudem sein 30-jähriges Bestehen. Was 1989 in der Garage der Firmengründer Nicola und Jürgen Zimmerhackl begann, ist inzwischen zu einem namhaften Unternehmen mit 40 Mitarbeitern an den mittlerweile drei Standorten angewachsen.

    Die Kernkompetenz liegt in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Fluiden für den Metallbearbeitungsprozess. Dazu gehören neben den Kühlschmierstoffen die Schneid- und Schleiföle sowie die nach der Bearbeitung eingesetzten Reiniger und Korrosionsschutzprodukte.
    Auch in Zukunft wird die ZET-CHEMIE GmbH als Familienunternehmen bestehen bleiben.

    Mit Philipp Zimmerhackl, der als Nachfolger seit vier Jahren im Unternehmen und seit 2018 auch in der Geschäftsführung tätig ist, ist der Generationswechsel bereits eingeleitet.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ZET Chemie
    Herr Jürgen Zimmerhackl
    Heisenbergstraße 3
    89584 Ehingen
    Deutschland

    fon ..: +49 7391 7008-30
    fax ..: +49 7391 7008-31
    web ..: https://zet-chemie.de
    email : oehler@f-lux.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    ZET Chemie
    Herr Jürgen Zimmerhackl
    Heisenbergstraße 3
    89584 Ehingen

    fon ..: +49 7391 7008-30
    web ..: https://zet-chemie.de

    Schlagwörter: , , ,

    Schleiföle und Schneidöle aus Ehingen

    wurde veröffentlicht am 31. Oktober 2019 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 4 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: