• 16. Januar 2020 – Sovereign Metals Limited (das Unternehmen oder Sovereign) freut sich bekannt zu geben, dass eine neue bedeutende, rund 2,4 km mächtige Bodenanomalie entdeckt wurde, die augenscheinlich eine Rutilmineralisierung mit deutlich höheren Gehalten aufweist als jede andere zuvor entdeckte Anomalie.

    In vier vorrangigen Prospektionsgebieten wurden Ende 2019 bzw. Anfang 2020 umfangreiche Handbohrungen im oberflächennahen Bereich sowie in größerer Tiefe (10 m – 30 m) Luftkernbohrungen absolviert. Bereits in Kürze dürften dazu zahlreiche Ergebnisse vorliegen und auch in den kommenden Wochen sollen laufend entsprechende Ergebnisse veröffentlicht werden.

    WICHTIGE ECKDATEN

    RUTIL-BODENANOMALIE KASIYA

    – Die mächtige Rutil-Bodenanomalie mit hohem Erzgehalt, die im Prospektionsgebiet Kasiya aufgefunden wurde, weist folgende Merkmale auf:
    o Die Anomalie ist ca. 2,4 km mächtig, eine potentielle Streichlänge wurde bis dato nicht definiert; Mineralanhäufungen an der Oberfläche und luftgestützte magnetische Messungen lassen jedoch auf einen Bereich von mehreren Kilometern schließen.
    o Der festgestellte Rutilgehalt der Bodenanomalie ist deutlich höher als bei jeder anderen zuvor getesteten Anomalie.
    o Anfang 2020 wurden im Bereich der Anomalie Handbohrungen in geringer Tiefe durchgeführt; die Ergebnisse dazu stehen noch aus.

    DEUTLICHER HINWEIS AUF GRÖSSENPOTENZIAL

    – Die Anomalie Kasiya liegt in unmittelbarer Nähe zu den bereits bekannten Prospektionsgebieten Railroad und Railroad West, wo Rutil in Saprolith eingebettet vorliegt. Hier ist in einem bescheidenen Umkreis Potenzial für das Auffinden großer bis sehr großer Mineralisierungsmengen gegeben.
    – Die Handbohrungen in geringer Tiefe werden in diesem vielversprechenden Gebiet in zahlreichen benachbarten Zielzonen fortgesetzt.

    BOHRERGEBNISSE 2019 WERDEN IN KÜRZE VERÖFFENTLICHT

    – Ende 2019 wurden in drei vorrangigen Rutil-Prospektionsgebieten umfangreiche Bohrungen absolviert – darunter 101 Handbohrlöcher über 800 m und 68 Luftkernbohrlöcher über 830 m in größerer Tiefe.
    – In Kürze wird ein kontinuierlicher Datenstrom mit Ergebnissen zu zahlreichen Probenchargen aus diesen Prospektionsgebieten erwartet; die Daten werden nach Erhalt sukzessive an den Markt weitergegeben.

    Im Anschluss an die Entdeckung der neuen hochgradig mineralisierten, mächtigen Bodenanomalie bei Kasiya erklärte Dr. Julian Stephens, Geschäftsführer von Sovereign:

    Das Team ist von der Zahl, Größe und Mineralisierung der Rutil-Prospektionsgebiete, von denen immer mehr in unseren großen Liegenschaften in Malawi zutage treten, wirklich begeistert. Mit dem verfeinerten, zielgerichteten Geomodell konnte das Unternehmen bei Kasiya sofort Erfolge verbuchen und wir sind nun zuversichtlich, dass wir im Rahmen unserer Arbeiten in den zahlreichen, bis dato ermittelten Zielzonen noch auf weitere hochwertige Prospektionsgebiete stoßen werden. Wir freuen uns schon auf die Ergebnisse aus den umfangreichen Chargen von Proben, die wir während der Bohrungen Ende 2019 bzw. Anfang 2020 gewonnen haben.

    Anfragen richten Sie bitte an:

    Dr Julian Stephens (Perth)
    Geschäftsführer
    +61(8) 9322 6322

    Sam Cordin (Perth)
    +61(8) 9322 6322

    Sapan Ghai (London)
    +44 207 478 3900

    RUTIL-BODENANOMALIE KASIYA

    Die Ergebnisse der Bodenprobenahmen, die Ende 2019 in einer neuen, geologisch definierten Zielzone bei Kasiya durchgeführt wurden, deuten auf eine rund 2,4 km mächtige Zone mit Rutilmineralisierung hin, die deutlich stärker ausgeprägt ist als jede andere zuvor entdeckte Anomalie.

    Die potentielle Streichlänge wurde bis dato noch nicht definiert; Kartierungen von Mineralanhäufungen an der Oberfläche sowie die Auswertung luftgestützter magnetischer Signaturen lassen jedoch auf einen Bereich von mehreren Kilometern schließen.

    Diese große, hochgradige Bodenanomalie wurde anhand von 19 Bohrlöchern, die Anfang 2020 mit einem Handbohrer niedergebracht wurden, untersucht; die Ergebnisse dazu stehen noch aus. Die Handbohrungen werden in diesem vielversprechenden Gebiet in zahlreichen benachbarten Zielzonen in geringer Tiefe fortgesetzt.

    GRÖSSENPOTENZIAL

    Die Anomalie Kasiya befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den bereits bekannten Prospektionsgebieten Railroad und Railroad West, wo Rutil in Saprolith eingebettet vorliegt; es besteht hier Potenzial für das Auffinden großer bis sehr großer Mineralisierungsanhäufungen in zahlreichen Prospektionsgebieten innerhalb eines kleinen Radius.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/49782/200116 Rutile soil anomaly Kasiya_DRAFT_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1. Lageplan mit den Rutil-Prospektionsgebieten und Zielzonen über luftgestützten Messdaten im Gebiet Kasiya-Railroad

    WICHTIGE BOHRERGEBNISSE 2019 LIEGEN IN KÜRZE VOR

    Ende 2019 bzw. Anfang 2020 wurden in großer Zahl Handbohrungen im oberflächennahen Bereich sowie Luftkernbohrungen in größerer Tiefe absolviert. Schon bald dürften dazu zahlreiche Ergebnisse vorliegen. Ende 2019 wurden in drei vorrangigen Rutil-Prospektionsgebieten insgesamt 101 Handbohrlöcher über 800 m und 68 Luftkernbohrlöcher über 830 m in größerer Tiefe niedergebracht. Im Jahr 2020 wurden bis dato 19 Handbohrlöcher bei Kasiya gebohrt.

    In Kürze wird ein kontinuierlicher Datenstrom mit Ergebnissen aus diesen zahlreichen Probenchargen aus einer Reihe von Prospektionsgebieten erwartet; die Daten werden nach Erhalt sukzessive an den Markt weitergegeben.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/49782/200116 Rutile soil anomaly Kasiya_DRAFT_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2. Lageplan des Projekts, in dem der große Grundbesitz sowie zahlreiche Prospektionsgebiete eingezeichnet sind

    LAUFENDE AKTIVITÄTEN

    Sovereign führt im Rahmen seiner derzeitigen Rutilexploration folgende Arbeiten durch:

    – Derzeit werden die zahlreichen Proben aus den Ende 2019 bzw. Anfang 2020 absolvierten Hand- und Luftkernbohrungen im Labor ausgewertet.
    – Es finden erste Bohrungen mittels Handbohrer in einer Reihe von neuen Prospektionsgebieten im Saprolith-Grundgestein statt, die im Zuge der laufenden Bodenprobenahmen und Kartierungen ermittelt wurden.
    – Während der aktuellen Regenzeit (Dezember bis März) werden zusätzliche Luftkernbohrungen absolviert, um die Rutilmineralisierung in verschiedenen Prospektionsgebieten sowohl in der Tiefe als auch entlang des Streichens zu erweitern (sofern die Witterungsverhältnisse einen sicheren Zugang erlauben).
    – Im Vorfeld möglicher zukünftiger Rahmenstudien zu den Abbaumethoden sowie den Methoden der Entsorgung von Verarbeitungsrückständen finden weitere Desktop-Untersuchungen statt.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/49782/200116 Rutile soil anomaly Kasiya_DRAFT_DEPRcom.003.png

    Abbildung 3. Luftkernbohrungen im Prospektionsgebiet Railroad im Dezember 2019

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/49782/200116 Rutile soil anomaly Kasiya_DRAFT_DEPRcom.004.png

    Abbildung 4. Feldarbeiten und Vor-Ort-Labor in Malawi

    Diese ASX-Mitteilung wurde in Übereinstimmung mit der veröffentlichten kontinuierlichen Offenlegungsrichtlinie der Gesellschaft genehmigt und vom Managing Director der Gesellschaft, Dr. Julian Stephens, zur Veröffentlichung freigegeben.

    Stellungnahme des Sachverständigen

    Die in diesem Bericht enthaltenen Informationen zu den Explorationsergebnissen basieren auf Daten, die von Dr Julian Stephens, seines Zeichens Sachverständiger (Competent Person) und Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG), zusammengestellt wurden. Dr. Stephens ist Geschäftsführer von Sovereign Metals Limited und Inhaber von Stammaktien und nicht notierten Optionen von Sovereign Metals Limited. Dr. Stephens hat ausreichende Erfahrung, wie sie für die Art der hier dargestellten Mineralisierung bzw. Lagerstätte und auch für die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich ist. Er hat somit die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012) befähigen. Dr Stephens stimmt zu, dass die auf seinen Informationen basierenden Angaben in einer der Form und dem Kontext entsprechenden Weise in den Bericht aufgenommen werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie „erwartet“, „antizipiert“, „angenommen“, „voraussichtlich“, „geplant“ und ähnliche Begriffe gekennzeichnet sind.Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Sovereigns Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen sind notwendigerweise mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, von denen viele nicht im Einflussbereich von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Es gibt keine Gewähr für die Richtigkeit von zukunftsgerichteten Aussagen. Sovereign hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Meldung nachträglich zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum der Meldung Rechnung zu tragen.

    Die gesamte Original-Pressemitteilung in englischer Sprache können Sie über diesen Link aufrufen:
    www.asx.com.au/asxpdf/20200116/pdf/44d9lf7fxq4bt1.pdf

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH
    Australien

    email : info@sovereignmetals.com.au

    Pressekontakt:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH

    email : info@sovereignmetals.com.au

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Neue bedeutende Rutil-Bodenanomalie identifiziert

    wurde veröffentlicht am 16. Januar 2020 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: