• Der Autor Ernst-Hartmut Lindemann hat mit „Die Reise ins Land der träumenden Puppen“ einen ganz besonderen Reisebericht über Vietnam verfasst. Dabei ist seine Erzählung kritisch und doch humorvoll.

    BildVor einiger Zeit reiste der Autor nach Vietnam. Ausgangspunkt war die quirlige Metropole Hanoi. Wer einen Bericht über touristische Sehenswürdigkeiten erwartet, der ist in diesem Buch aber falsch. Vielmehr widmet sich Lindemann in seinem Werk kritischen Themen wie Geld, Politik, Religion, Medien, Drogen und Krieg. Dabei begegnet der Leser im Laufe seiner Lektüre nicht nur jeder Menge Puppen, sondern auch den Träumen der Vietnamesen und jeder Menge Antihelden, wobei sich der Autor hier gerne einreiht.
    Das Buch ist mal lustig und dann wieder traurig. Es fesselt den Leser und die Geschichten lassen einen nicht los.

    Der Autor Ernst-Hartmut Lindemann wurde Ende der 50er Jahre in Kassel geboren und ist begeisterter Hobbyfotograf. Er entdeckte früh seine Leidenschaft fürs Reisen, fremde Kulturen und Länder. Um seine Eindrücke und Empfindungen weitergeben zu können, entschloss er sich dazu, ein Buch zu schreiben. Dabei möchte er seinen Lesern keine schönen Landschaften oder Naturwunder beschreiben, sondern die Menschen und ihr soziales Umfeld.

    „Die Reise ins Land der träumenden Puppen“ von Ernst-Hartmut Lindemann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-5350-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Schlagwörter: , , , , ,

    Die Reise ins Land der träumenden Puppen – Erlebnisse aus Vietnam

    wurde veröffentlicht am 20. Februar 2020 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 11 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: