• TORONTO, 03. April 2020 – Datametrex AI Limited (das Unternehmen oder Datametrex) freut sich bekannt zu geben, dass es ein interaktives COVID-19-Dashboard erstellt hat, das zum Verständnis der Gefahr dieses Virus beiträgt und mit dem sich die globalen Auswirkungen von COVID-19 verfolgen lassen. Das Dashboard wurde erstellt, um Daten zu integrieren, die von verschiedenen Ländern und Organisationen, einschließlich der Weltgesundheitsorganisation (WHO), gesammelt wurden. Die Daten werden analysiert und in einem benutzerfreundlichen Format präsentiert, das es den Benutzern ermöglicht, die Verbreitung von COVID-19 weltweit, nach Ländern oder zum Vergleich verschiedener Länder zu untersuchen.

    www.datametrex.com/covid-board.html

    Als KI-Unternehmen hielten wir es für wichtig, Zugang zu einer solchen Plattform zu bieten, damit man die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie in Echtzeit sehen kann. Wir verzeichnen ein großes Interesse von Menschen, die nach mehr Daten rund um das Coronavirus und COVID-19 suchen, als Ergebnis der Arbeit, die wir für die Regierung der Vereinigten Staaten leisten. Aus diesem Grunde haben wir uns entschieden, ein benutzerfreundliches Dashboard zu erstellen, das die globalen Auswirkungen zeigt. Wir erstellen mehr als nur Berichte, sagt der CEO des Unternehmens, Marshall Gunter.

    Über Datametrex AI Limited
    Datametrex AI Limited ist ein technologieorientiertes Unternehmen, das über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Nexalogy (www.nexalogy.com) in den Bereichen künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen engagiert ist.

    Weitere Informationen über Datametrex finden Sie unter www.datametrex.com.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Marshall Gunter – CEO
    Telefon: (514) 295-2300
    Email: mgunter@datametrex.com

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält “ zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die nicht eindeutig historischer Natur sind, können zukunftsgerichtete Informationen darstellen. In einigen Fällen können zukunftsgerichtete Informationen durch Wörter oder Ausdrücke wie „können“, „werden“, „erwarten“, „wahrscheinlich“, „sollten“, „würden“, „planen“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „potentiell“, „vorgeschlagen“, „schätzen“, „glauben“ oder die Verneinung dieser Begriffe oder andere ähnliche Wörter, Ausdrücke und grammatikalische Variationen davon oder durch Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen „eintreten können“ oder „werden“, oder durch Strategiediskussionen identifiziert werden.

    Die Leser werden aufgefordert, diese und andere Faktoren, Ungewissheiten und potenzielle Ereignisse sorgfältig zu berücksichtigen und sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung erstellt und basieren auf den Überzeugungen, Schätzungen, Erwartungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Erstellung dieser zukunftsgerichteten Informationen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, Schätzungen oder Meinungen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, oder wesentliche Unterschiede zwischen späteren tatsächlichen Ereignissen und solchen zukunftsgerichteten Informationen zu erklären, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DataMetrex AI Limited
    Jeffrey Stevens
    4711 Yonge Street
    M2N 6K8 Toronto, Ontario
    Kanada

    email : jstevens@datametrex.com

    Pressekontakt:

    DataMetrex AI Limited
    Jeffrey Stevens
    4711 Yonge Street
    M2N 6K8 Toronto, Ontario

    email : jstevens@datametrex.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

    Datametrex entwickelt Dashboard für die Verfolgung der globalen Covid-19-Pandemie

    wurde veröffentlicht am 6. April 2020 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 10 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: