• Vancouver (British Columbia), 15. Juni 2020. – AgraFlora Organics International Inc. (CSE: AGRA, Frankfurt: PU31, OTCPK: AGFAF) (AgraFlora oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass Propagation Services Canada Inc., das Vorzeige-Anbauaktivum in Delta (British Columbia) (die Delta-Anlage oder PSC), mit dem kommerziellen Cannabisanbau begonnen hat. PSC hat mit dem Anbau eines sorgfältig ausgewählten Portfolios an lebender Pflanzengenetik (die Elite-Genetik) begonnen, wobei der Schwerpunkt auf der Produktion von hochpotentem Cannabis mit attraktiven Sorten bei gleichzeitig niedrigen Kosten liegt. Das Management geht davon aus, dass die Kombination aus hoher Wirksamkeit und niedrigen Kosten zu einem Produkt führen wird, das für die Verbraucher auf dem Einzel- und Großhandelsmarkt attraktiv ist.

    Ein erfolgreicher Anbauer ist der, der einen überragenden Wert und ein Qualitätsprodukt für die Verbraucher mit einer profitablen und gesunden Marge für die Aktionäre schaffen kann. Unsere Partner bei PSC können auf eine lange Geschichte mit einer kostengünstigen landwirtschaftlichen Produktion zurückblicken, von der wir erwarten, dass sie sich in unserer Fähigkeit niederschlagen wird, kostengünstiges Cannabis in der Delta-Anlage zu produzieren, sagte Brandon Boddy, Executive Chairman und Chief Executive Officer von AgraFlora. Wir haben auf dem Markt einerseits einen Trend in Richtung Genetik mit höherer Potenz und exotischen Sorten und andererseits eine Bewegung hin zu einer wertvollen Preisgestaltung beobachtet, doch wir haben noch nicht gesehen, dass Unternehmen bei beidem erfolgreich sind. Die Planungselemente der Delta-Anlage und die Erfahrung des Managementteams vor Ort, kombiniert mit der Elite-Genetik, bringen PSC in die einzigartige Position, ein überzeugendes Wertangebot für die Kunden zu produzieren: hochpotentes Cannabis mit begehrten Sorten zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

    Das Management geht davon aus, dass PSC im Laufe des Jahres 2020 mit dem Verkauf beginnen wird. Die erste Betriebsphase in der Delta-Anlage findet auf einer Anbaufläche von 422.828 Quadratmetern mit hochmodernen halboffenen Venlo-Kühldruck-Gewächshäusern statt. Die Delta-Anlage befindet sich in einem optimalen landwirtschaftlichen Mikroklima an der Pazifikküste, was zur Qualitätssteigerung beitragen und die Kosten für die Kühlung der Delta-Anlage senken wird. Das Management geht davon aus, dass diese Eigenschaften, zusammen mit der Elite-Genetik, ein überzeugendes Wertangebot für die Kunden darstellen werden, zumal hochpotentes Cannabis zu einem fairen Preis angeboten wird.

    Über die Delta-Anlage

    Das Delta-Gewächshaus ist skalierbar und bietet bis zu 2.200.000 Quadratfuß für den Cannabisanbau. Phase 1 der Anbaustrategie umfasst eine Anbaufläche von 422.828 Quadratfuß unter Verwendung eines hochmodernen, halboffenen Venlo-Kühldruck-Gewächshausdesigns, das als eine der technisch fortschrittlichsten und umweltfreundlichsten Gewächshausplattformen in Nordamerika gilt und sich in einem einzigartigen landwirtschaftlichen Mikroklima an der Pazifikküste befindet. Zu den wichtigen Merkmalen des Delta-Gewächshauses zählen folgende:

    – Voll integriertes erdgasbetriebenes Kraftwerk vor Ort
    – Moderne Infrastruktur für die Klima- und Feuchtigkeitsregelung
    – Eigener energieeffizienter Luftaustausch zur Aufrechterhaltung stabiler Klimabedingungen zu einem Bruchteil der Kosten herkömmlicher HLK-Systeme
    – Ebbe-Flut-Bewässerungssysteme zur Verbesserung der vollständigen Rückgewinnung und Aufbereitung von Bewässerungswasser
    – Mehrstufige Zusatzbeleuchtung, die durch natürliches Sonnenlicht ergänzt wird, um ein optimiertes Beleuchtungsgleichgewicht zu fördern
    – Eigenes ERP-System, um eine effiziente Ressourcenverwaltung und Kostenverfolgung zu ermöglichen

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52275/PSC Delta Live Genetics V5 – clean_de_DE_PRcom.001.jpeg

    Gewächshaus von AgraFlora in Delta (British Columbia)

    -ENDE-

    Über AgraFlora Organics International Inc.

    AgraFlora Organics International Inc. ist ein führendes Cannabisunternehmen, das durch die Entwicklung von gewinnbringenden Betriebsstätten in der globalen Cannabisbranche Mehrwert für seine Aktionäre schafft. AgraFlora konzentriert sich in erster Linie auf die kanadische Cannabisbranche, den weltweit fortschrittlichsten und am besten regulierten legalen Cannabismarkt. Zu den wichtigsten kanadischen Aktiva gehören: Edibles & Infusions, eine vollautomatische Produktionsanlage in Winnipeg (Manitoba) für die Produktion von White-Label- und Markenprodukten; Propagation Services Canada, ein großes kommerzielles Gewächshaus in Delta (British Columbia), das sich auf die Neugestaltung des kanadischen Blütenmarktes mit hochwirksamen, kostengünstigen Cannabisblüten konzentriert, und AAA Heidelberg, ein handwerklich orientierter Cannabisproduzent in London (Ontario). Darüber hinaus arbeitet AgraFloras hundertprozentige Tochtergesellschaft Farmako GmbH auf ihr Ziel hin, Europas führender Vertreiber von medizinischem Cannabis zu werden. Farmako hat derzeit einen aktiven Vertrieb in Deutschland und wird voraussichtlich im Jahr 2020 mit der Geschäftstätigkeit in Großbritannien beginnen. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.agraflora.com.

    Über Propagation Services Canada

    Propagation Services Canada ist ein Joint Venture zwischen AgraFlora und der Houwelings Group, einem der führenden nordamerikanischen Produzenten und Innovatoren in der Gewächshaus-Gemüseproduktionsbranche. Seit drei Generationen setzt sich Houwelings für Innovation im nordamerikanischen Gemüseanbau ein, besitzt mehrere Patente und entwickelt umfassende kommerzielle Gewächshäuser in British Columbia, Kalifornien und Utah. Die Houwelings Group war die erste in den USA, die die Kraft-Wärme-Kopplung nutzte, und die erste, die eine eigene geschlossene Anbautechnologie entwickelte. Über das JV wird Propagation Services Canada eine automatisierte Gewächshausanlage mit einer erweiterbaren Grundfläche von bis zu 2.200.000 Quadratfuß betreiben. Es wird erwartet, dass Propagation Services Canada im Jahr 2020 mit den Cannabisbetrieben und der Generierung von Umsätzen beginnen wird, wobei der Schwerpunkt auf der Produktion von hochpotentem Cannabis zu den geringstmöglichen Kosten liegen wird, um Margenwachstum und Profitabilität zu fördern.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
    Brandon Boddy
    Chairman & CEO
    T: (604) 398-3147

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Nicholas Konkin
    E: ir@agraflora.com
    T: (800) 783-6056

    Für Anfragen in französischer Sprache:
    Remy Scalabrini, Maricom Inc.
    E: rs@maricom.ca
    T: (888) 585-MARI

    Suite 804 – 750 West Pender Street, Vancouver, BC, V6C 2T7
    T: (800) 783-6056 / F: (604) 685-6905 / W: www.agraflora.com

    Die Börsenaufsicht der CSE und ihr Informationsdienstleister (in den Statuten als Information Services Provider bezeichnet) haben diese Meldung nicht geprüft und übernehmen keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen
    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, die sich der Kontrolle des Unternehmens entziehen. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Geschäftspläne für AgraFlora Organics tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nicht verlässlich sind. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Derek Ivany
    #804 – 750 West Pender St
    V6C 2T7 Vancouver
    Kanada

    email : derek@puf.ca

    Pressekontakt:

    AgraFlora Organics International Inc.
    Derek Ivany
    #804 – 750 West Pender St
    V6C 2T7 Vancouver

    email : derek@puf.ca

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Gewächshaus von AgraFlora in Delta beginnt mit Anbau

    wurde veröffentlicht am 15. Juni 2020 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 5 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: