• ELA Container lieferte kurzfristig mobile Räume für Schulungen zum Thema Arbeitssicherheit.

    BildSafety first – das ist auch das Credo bei einem Schiffbauunternehmen in Papenburg. Bevor es für neue Mitarbeiter auf das Produktionsgelände geht, sind sie verpflichtet, eine Arbeitssicherheitsschulung zu absolvieren. ELA Container lieferte kürzlich die dazu passenden Räumlichkeiten.

    „Schulen, Bildungsstätten oder Unternehmen – Anfragen für temporäre Schulungsräume erreichen uns häufig“, erklärt ELA Area Sales Manager Ralf Neelen. Entsprechend routiniert wurde bei ELA der kurzfristige Auftrag des Kunden bearbeitet. Innerhalb einer Woche stand die zweistöckige Anlage aus neun ELA Bürocontainern schlüsselfertig montiert vor den Toren des Werftgeländes.

    „Räume zum Lernen und Lehren stellen erhöhte Anforderungen“, so der Außendienstmitarbeiter. Neben der technischen Ausstattung ist das Raumklima entscheidend für Konzentration und Lernerfolg. So setzt ELA Container bei der Entwicklung und dem Bau seiner Containermodule ausschließlich auf gesundheitsfreundliche Materialien. Ausstattungsdetails wie Split-Klimageräte zum Heizen und Kühlen, große Fenster oder beschattende Rollläden beeinflussen zudem das Raumklima positiv.

    „Auch bei diesem Auftrag haben wir ausstattungstechnisch aus dem Vollen geschöpft und die Anlage inklusive Klimageräten, moderner LED-Beleuchtung, Elektroinstallation und EDV an den Kunden übergeben“, erklärt Neelen. Mithilfe flexibler Wandelemente wurde zudem ein Registrationsbüro und ein Wartebereich in die Anlage integriert. Doppelflügelige Glas-Eingangstüren mit Überdachung bereiten den neuen Mitarbeitern einen freundlichen Empfang.
    Bei der Meyer Werft schätzt man die Zuverlässigkeit und Qualität von ELA: „Schön, dass wir so schnell praktische und komfortable Büros erhalten haben“, freut sich Registrations-Mitarbeiterin Irina Sinner. Die ELA Schulungsräume werden voraussichtlich zwölf Monate die Räumlichkeiten der Werft ergänzen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ELA Container GmbH
    Herr Michael Schmidt
    Zeppelinstraße 19-21
    49733 Haren (Ems)
    Deutschland

    fon ..: +49 5932 506-0
    web ..: https://www.container.de
    email : marketing@container.de

    Der emsländische Familienbetrieb ELA hat seit 1972 den Mietservice und auch die Technik der Raumsysteme ständig weiterentwickelt. Mit über 35.000 transportablen Einheiten ist ELA Container der Spezialist, wenn es um mobile Räumlösungen in Containerbauweise geht. Ein eigener Fuhrpark von 100 Speziallastkraftwagen mit Ladekran gewährleistet einen sicheren Transport und eine fachgerechte Montage. ELA ist mit 17 Standorten und über 900 Mitarbeitern, darunter 40 mobile Fachberater, weltweit vertreten und stellt somit eine kurzfristige und schnelle Lieferung an jeden Ort sicher. Den jeweiligen ELA Ansprechpartner findet man auf der Website www.container.de.

    Pressekontakt:

    ELA Container GmbH
    Herr Michael Schmidt
    Zeppelinstraße 19-21
    49733 Haren (Ems)

    fon ..: +49 5932 506-0
    web ..: https://www.container.de
    email : marketing@container.de

    Schlagwörter: , , , ,

    Arbeitssicherheit geht vor: ELA Mietcontainer erweitern kurzfristig Schulungsräume

    wurde veröffentlicht am 1. Oktober 2020 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: