• 22. Dezember 2020, Vancouver, B.C. – Gold Terra Resource Corp. (TSX-V: YGT; Frankfurt: TX0; OTCQX: YGTFF) („Gold Terra“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/gold-terra-resource-corp/) freut sich, die Ernennung von Frau Mara Strazdins zum Manager of Investor Relations bekannt zu geben. Die Ernennung von Mara ist eine Schlüsselkomponente in der Strategie von Gold Terra, ihr Profil bei aktuellen und potenziellen Investoren zu schärfen, während das Unternehmen die Exploration des Goldprojekts Yellowknife City in den Northwest Territories vorantreibt.

    David Suda, President und CEO, sagte: „Wir freuen uns sehr, bekannt zu geben, dass Mara unserem Team beitreten wird. Sie wird Gold Terra eine starke IR-Präsenz auf dem Markt und bei den Investoren verleihen und das zu einer Zeit, in der wir die Goldressourcen auf unserem Goldprojekt Yellowknife City weiter ausbauen und abgrenzen, mit dem Ziel, Yellowknife wieder zu einem der führenden Goldabbaugebiete in Kanada zu machen.“

    Mara hat über 15 Jahre Erfahrung im Bereich Investor Relations und Unternehmenskommunikation in der Bergbauindustrie. Bevor sie zu Gold Terra kam, arbeitete Mara als VP Investor Relations Advisory für Storyboard Communications und davor als VP Investor Relations und Corporate Communications für Zenyatta Ventures, Duluth Metals Limited, Wallbridge Mining Limited und CHF Investor Relations. Mara begann ihre Karriere als Geologin und hat einen Bachelor of Science in Geologie (Hons.). Mit ihrem breit gefächerten Hintergrund in den Bereichen Investor Relations, Kommunikation und Geologie wird sich Mara darauf konzentrieren, den Bekanntheitsgrad des Unternehmens innerhalb der Investorengemeinschaft zu erhöhen.

    Mara wurden 200.000 Aktienoptionen gewährt, die zu einem Preis von 0,35 C$ pro Aktie über einen Zeitraum von 5 Jahren ausgeübt werden können, vorbehaltlich der Richtlinien der TSX Venture Exchange und des Aktienoptionsplans des Unternehmens.

    Über das Yellowknife City Goldprojekt von Gold Terra

    Das YCG-Projekt umfasst 800 Quadratkilometer zusammenhängendes Land unmittelbar nördlich, südlich und östlich der Stadt Yellowknife in den Northwest Territories. Durch eine Reihe von Akquisitionen kontrolliert Gold Terra eines der sechs größten hochgradigen Goldlager in Kanada. Da das YCG nicht weiter als 10 Kilometer von der Stadt Yellowknife entfernt ist, befindet es sich in der Nähe der lebenswichtigen Infrastruktur, einschließlich ganzjährig befahrbarer Straßen, Flugverbindungen, Dienstleistern, Wasserkraftwerken und qualifizierten Handwerkern.

    Das YCG liegt im produktiven Yellowknife-Grünsteingürtel und erstreckt sich über eine Streichlänge von fast 70 Kilometern entlang des mineralisierten Scherensystems, das die ehemaligen hochgradigen Goldminen Con und Giant beherbergt. Die Explorationsprogramme des Unternehmens haben erfolgreich bedeutende Zonen mit Goldmineralisierungen und mehrere Ziele identifiziert, die noch erprobt werden müssen, was das Ziel des Unternehmens unterstreicht, Yellowknife wieder zu einem der führenden Goldabbaugebiete in Kanada zu machen.

    Besuchen Sie unsere Website unter: www.goldterracorp.com

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    David Suda, Präsident und CEO
    Telefon: 604-928-3101 | Gebührenfrei: 1-855-737-2684
    dsuda@goldterracorp.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen
    Bestimmte Aussagen und Informationen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, stellen „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze dar („zukunftsgerichtete Informationen“). Im Allgemeinen können diese zukunftsgerichteten Informationen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „budgetiert“, „geplant“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „antizipiert“ oder „antizipiert nicht“ identifiziert werden, jedoch nicht immer, oder „glaubt“, oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse, Bedingungen oder Ergebnisse „werden“, „können“, „könnten“, „würden“, „könnten“ oder „werden“, „eintreten“ oder „erreicht werden“ oder die negativen Konnotationen davon.

    Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, können zukunftsgerichtete Informationen sein. Zukunftsgerichtete Informationen basieren notwendigerweise auf Schätzungen und Annahmen, die bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Insbesondere enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Informationen bezüglich des Ziels des Unternehmens, Yellowknife wieder zu einem der bedeutendsten Goldabbaugebiete in Kanada zu machen.

    Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse des Unternehmens aufgrund der Faktoren, die im Abschnitt „Risikofaktoren“ in der jüngsten MD&A und dem jährlichen Informationsformular des Unternehmens, die unter dem Profil des Unternehmens unter www.sedar.com verfügbar sind, wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Informationen erwarteten abweichen können.

    Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen beruhen auf Informationen, die dem Unternehmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung zur Verfügung standen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch diese Warnhinweise eingeschränkt. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen, da diese mit Unsicherheiten behaftet sind. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gemäß den für das Unternehmen geltenden Wertpapiergesetzen und -vorschriften erforderlich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gold Terra Resource Corp.
    Jochen Staiger
    1605-777 Dunsmuir Street
    V7Y 1K4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    Pressekontakt:

    Gold Terra Resource Corp.
    Jochen Staiger
    1605-777 Dunsmuir Street
    V7Y 1K4 Vancouver, BC

    email : info@resource-capital.ch

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Gold Terra kündigt Mara Strazdins als Managerin für Investor Relations an

    wurde veröffentlicht am 22. Dezember 2020 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: