• Das Unternehmen hat gemeinsam mit seinem örtlichen Partner Hypha Wellness mit der Produktion der ersten Ernte begonnen.

    4. Mai 2021, Vancouver, British Columbia – Havn Life Sciences Inc. (CSE: HAVN) (OTC: HAVLF) (FWB: 5NP) (das Unternehmen oder Havn Life), ein Biotechnologieunternehmen, das sich der standardisierten Extraktion von psychoaktiven Wirkstoffen und der Entwicklung von natürlichen Gesundheitsprodukten widmet, freut sich, dass es nun in Jamaika über ein voll betriebsfähiges Mykologielabor und einen Produktionsbetrieb verfügt.

    Mit der Inbetriebnahme der Anlage hat die Forschungsabteilung des Unternehmens, Havn Labs, gemeinsam mit seinem örtlichen Partner Hypha Wellness, einem jamaikanischen Hersteller von Lebensmitteln und psychoaktiven Pilzen, die Produktion gestartet. Damit ist das Unternehmen auf einem guten Weg, spätestens ab dem 4. Quartal 2021 Psilocybinprodukte natürlichen Ursprungs für klinische Studien und Forschungszwecke ausliefern zu können.

    Jamaika ist der ideale Standort für die neue Betriebsanlage, da die gesetzlichen Vorschriften für die Herstellung von psilocybinhaltigen Pilzen hier sehr günstig sind. In seiner neuen Betriebsanlage wird Havn Labs optimierte, sterile Anbaukriterien für Psilocybinpilze erarbeiten. Chief Psychedelic Officer Dr. Ivan Casselman und Chief Research Officer Dr. Alexzander Samuelsson verfügen über jahrzehntelange Erfahrungen auf dem Gebiet der Pflanzenmedizin und werden den Betrieb mit Unterstützung des Personals vor Ort leiten.

    Zusätzlich koordiniert sich das Team von Havn Labs in Jamaika mit den örtlichen Regierungsbeamten, die zu vielen verschiedenen Aspekten der Mykologie beratend zur Seite stehen. Wir wollen in den Vertretern der Regierung, der Industrie und der Wissenschaft hier in Jamaika starke Partner finden, meint Dr. Ivan Casselman, Chief Psychedelic Officer von Havn Life. Die jamaikanische Branche für Psilocybinpilze birgt jede Menge Potenzial. Für unser Team ist es daher wichtig, sie beim Aufbau nachhaltiger Rahmenbedingungen zu unterstützen. In den letzten drei Monaten hatten wir mehrere Treffen mit wichtigen Interessengruppen, um entsprechende Kooperationsbeziehungen aufzubauen. Wir freuen uns sehr darauf, diese Beziehungen weiter auszubauen und beim Aufbau einer ganzen Branche für medizinische Psilocybinpilze hier in Jamaika zu helfen.

    Mit seinem multidisziplinären, sektorübergreifenden Ansatz zur Förderung der Psychedelikabranche in Jamaika signalisiert Havn Labs sein Bekenntnis zu einer nachhaltigen, evidenzbasierten und qualitativ hochwertigen Extraktion von psychoaktiven Substanzen. Mit dem Start der Produktion setzt das Unternehmen einen entscheidenden Schritt, um diese Wirkstoffe, die das menschliche Potenzial freisetzen können, für die Forschung verfügbar zu machen.

    Für das Board of Directors
    Tim Moore
    Chief Executive Officer

    Über Havn Life Sciences Inc.

    Havn Life Sciences ist ein Biotechnologieunternehmen, das es als seine Aufgabe sieht, das menschliche Potenzial mit Hilfe von evidenzbasierter Forschung zu erschließen. Der Tätigkeitsschwerpunkt des Unternehmens liegt in der standardisierten, qualitätskontrollierten Extraktion von psychoaktiven Wirkstoffen aus Pflanzen und Pilzen sowie in der Entwicklung von natürlichen Gesundheitsprodukten aus nicht regulierten Wirkstoffen. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter havnlife.com oder auf Facebook, Twitter, Instagram und Youtube.

    Ansprechpartner:

    Kontakt für Anleger: ir@havnlife.com 604 687 7130
    Kontakt für Medien: savi@emergence-creative.com 647 896-8078

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, einschließlich Aussagen, die Wörter wie erwartet, antizipiert, beabsichtigt, plant, glaubt, schätzt oder ähnliche Ausdrücke enthalten, sowie Aussagen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Fakten darstellen, wie z.B. Aussagen, die sich auf Sachverhalte beziehen, die keine historischen Tatsachen sind, wie beispielsweise Aussagen über die Vorteile der Akquisition, die beabsichtigte Nutzung und die Vorteile der Anlage, die Fähigkeit der Anlage, ein erweitertes Produktportfolio mit starkem Umsatzpotenzial zu ermöglichen, die Fähigkeit zu erweitern, in neue NHP-Kategorien einzusteigen und die Belastung durch die Herstellung für Dritte zu reduzieren, sind zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die Erwartungen des Managements wider und beruhen auf bestimmten Faktoren und Annahmen und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Diese Faktoren sollten sorgfältig berücksichtigt werden, und die Leser sollten sich nicht in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens verlassen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Erwartungen, die sich in den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen widerspiegeln, angemessen sind. Es kann jedoch keine Garantie dafür gegeben werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen oder dass die Akquisition dem Unternehmen die erwarteten Vorteile bringt, dass die Anlage wie beabsichtigt oder überhaupt genutzt wird, dass die Anlage in der Lage sein wird, ein erweitertes Produktportfolio mit starkem Umsatzpotenzial zu ermöglichen, die Fähigkeit zum Eintritt in neue NHP-Kategorien zu erweitern und die Belastung durch die Herstellung für Dritte zu reduzieren. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, künftige Korrekturen von zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen, um Ereignissen oder Umständen nach dem Datum dieser Pressemitteilung oder den Eintritt unvorhergesehener Ereignisse Rechnung zu tragen, sofern dies nicht ausdrücklich gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder abgelehnt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Havn Life Sciences Inc.
    Investor Relations
    2200 – 885 West Georgia Street
    V6C 3E8 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : ir@havnlife.com

    Pressekontakt:

    Havn Life Sciences Inc.
    Investor Relations
    2200 – 885 West Georgia Street
    V6C 3E8 Vancouver, British Columbia

    email : ir@havnlife.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Havn Labs‘ Betriebsanlage in Jamaika ist nun voll betriebsfähig

    wurde veröffentlicht am 4. Mai 2021 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: