• In „Ein Abgesandter der Götter“ erzählt Anita Koschorrek-Müller die Geschichte eines Tibet-Terriers, der von den Göttern auf die Erde gesandt wurde, um die Menschen auf den richtigen Weg zu bringen.

    BildBlacky Müller ist ein Tibet-Terrier, der in seinem menschlichen Rudel einen göttlichen Auftrag erfüllen muss. Diese Aufgabe erfordert einen messerscharfen Verstand und viel Einfühlungsvermögen. Die Erziehung der männlichen Rudelmitglieder ist für den cleveren Hund kein Problem. Doch die Frau im Rudel hält sich für die Ranghöchste. Daher muss Blacky tief in die Trickkiste greifen, um auf geschickte Weise seine Vormachtstellung immer weiter auszubauen und zudem Frauchens angegriffene Gesundheit zu stärken.

    Mit ihrer Erzählung möchte die Autorin ihren Lesern eine neue Perspektive geben. Denn manch Hundebesitzer resigniert nach einiger Zeit in der Erziehung seines Hundes. Nach der Lektüre des Buches wird jedoch deutlich, warum Waldi, Rex oder Lassie ihren Herrchen und Frauchen auf der Nase herumtanzen. Denn bei diesen Hunden handelt es sich vermutliche um Abgesandte der Götter.

    Die Autorin Anita Koschorrek-Müller wurde 1954 in Recklinghausen geboren und lebt heute in Trier. Seit 2012 schreibt sie Geschichten über die Tücken des Alltäglichen. Dabei gelingt es ihr mit viel Humor, Mögliches und Unmögliches in Worte zu fassen. Inzwischen wurden ihre Texte, Kurzgeschichten und Erzählungen in mehreren Anthologien, Zeitschriften und Internetforen veröffentlicht.

    „Ein Abgesandter der Götter“ von Anita Koschorrek-Müller ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-20020-3 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Schlagwörter: , , , , , , ,

    Ein Abgesandter der Götter – Aus dem Leben eines Tibet-Terriers

    wurde veröffentlicht am 20. Mai 2021 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: