• HÖHEPUNKTE

    – Nickelprojekt Mt. Edwards soll in das neue Unternehmen Widgie Nickel Limited abgespaltet werden. Nach der Abspaltung wird Widgie Nickel eine Notierung an der ASX anstreben.

    – Berechtigte Aktionäre von Neometals erhalten neue Aktien von Widgie Nickel (kostenlos) anteilsmäßig zu ihrem bestehenden Aktienanteil an Neometals über eine Kapitalherabsetzung und eine Sachausschüttung, die unter anderem einer Genehmigung der Aktionäre von Neometals unterliegt.

    – Nach der Abspaltung werden die Aktionäre von Widgie Nickel berechtigt sein, an einem Bezugsangebot für zusätzliche Aktien von Widgie Nickel teilzunehmen.

    – Nach der Abspaltung und dem Bezugsrechtsangebot wird Widgie Nickel über eigene Ressourcen und Kapital verfügen, um den langfristigen latenten Wert von Mt. Edwards auszuschöpfen, wodurch Neometals sein Hauptaugenmerk auf seine Kernprojekte im Bereich Batteriematerialien richten kann.

    – Die Notierung von Widgie Nickel an der ASX wird voraussichtlich im vierten Quartal 2021 erfolgen – weitere Informationen werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden.

    1. Juli 2021 – Neometals Ltd (ASX: NMT) (Neometals oder das Unternehmen) freut sich, seine Absicht bekannt zu geben, sein Nickelprojekt Mt. Edwards (das Projekt Mt. Edwards) in ein eigenes Nickelexplorations- und -erschließungsunternehmen namens Widgie Nickel Limited (Widgie Nickel) abzuspalten.

    Das Projekt Mt. Edwards enthält einen beträchtlichen geschätzten Mineralressourcenbestand von 162.000 t an enthaltenem Nickel (siehe Tabelle 1) in elf Lagerstätten und nach sorgfältiger Prüfung der unterschiedlichen verfügbaren strategischen Optionen, um einen Wert für die Aktionäre von Neometals zu erzielen, hat das Board von Neometals unter bestimmten Bedingungen die vorgeschlagene Abspaltung (die Abspaltung) genehmigt.

    Chris Reed, Managing Director von Neometals, sagte:
    Die Abspaltung und die Rückgabe unseres Aktivums Mt. Edwards bietet den bestehenden Aktionären von Neometals die Möglichkeit, den naturgemäß langfristigen Wert dieser aufregenden Erschließungsgeschichte in einem eigenständigen, auf Nickel ausgerichteten Unternehmensvehikel auszuschöpfen.

    Widgie Nickel verfügt über eine Reihe von äußerst aufregenden Lagerstätten, die sich beim Widgiemooltha Dome befinden, einem erstklassigen Nickelsulfidlager, das über sieben historische Nickelminen beherbergt hat und auch die neueste hochgradige Nickelmine Australiens beherbergt, die weniger als 1 km von unserem südlichen Landbesitz entfernt erschlossen wird. Diese Aktiva verdienen ihre eigene Zeit und Aufmerksamkeit und die jüngsten metallurgischen Ergebnisse von nur einer der Lagerstätten, die hochgradige Palladiumwerte für ein Konzentrat ergaben, zeigen nur einen Teil dessen, was mit einem entsprechenden Fokus erreicht werden kann. Widgie Nickel kann sowohl von der Erholung der Weltwirtschaft als auch von der Elektrifizierung des Verkehrs stark profitieren, die zu einer steigenden Produktnachfrage sowohl im traditionellen Stahl- als auch im Lithiumbatteriesektor führen werden.

    Das Board von Neometals ist der Auffassung, dass es das beste Ergebnis für die Aktionäre ist, wenn ein neues, unabhängiges Unternehmen gegründet wird, das die technischen, personellen und finanziellen Ressourcen bereitstellt, die das Projekt Mt. Edwards verdient. Wir sind gespannt, was Widgie Nickel mit den Aktiva erreichen kann. Eine Kapitalherabsetzung und eine Sachausschüttung an die Aktionäre von Neometals wird eine direkte Beteiligung an einem neuen, auf Nickel ausgerichteten Unternehmen ermöglichen, während Neometals sein Hauptaugenmerk weiterhin auf das Lithium-Ionen-Batterie-Recycling-JV (Primobius GmbH), das skandinavische Vanadiumgewinnungsprojekt und das Titanprojekt Barrambie richtet.

    Abwicklung der Abspaltung

    Die Abspaltung unterliegt unter anderem der Genehmigung der Aktionäre von Neometals. Die Ladung zur Aktionärsversammlung, mit der die Genehmigung der Aktionäre für die Abspaltung eingeholt werden soll, wird voraussichtlich in den kommenden Wochen herausgegeben werden. In der Ladung zur Aktionärsversammlung werden die Vor- und Nachteile der Abspaltung, die wichtigsten Risikofaktoren sowie die wichtigsten Termine für die geplante Abspaltung zusammengefasst.

    Wenn die Abspaltungsbedingungen erfüllt werden, wird Neometals 100 % der ausgegebenen Aktien von Widgie Nickel an die Aktionäre von Neometals über eine Kapitalherabsetzung und eine Sachausschüttung dieser Aktien anteilsmäßig zu ihrer Beteiligung an Neometals an einem vom Board von Neometals festzulegenden Stichtag ausschütten (die Sachausschüttung). Nach dem Abschluss der Sachausschüttung plant Widgie Nickel, eine Kapitalherabsetzung mittels eines gezeichneten, anteilsmäßigen Bezugsrechtsangebots (die Bezugsrechtsausgabe) an jene Aktionäre durchzuführen, die zu einem Stichtag kurz nach der Abspaltung im Aktienregister eingetragen sind, wodurch sie das Recht (jedoch nicht die Pflicht) erhalten, weiterhin in die Weiterentwicklung der Explorations- und Erschließungsaktiva von Widgie Nickel zu investieren. In Zusammenhang mit der Bezugsrechtsausgabe wird Widgie Nickel auch die Aufnahme in die offizielle Liste der Australian Securities Exchange (die ASX) und die Notierung seiner Aktien an der ASX beantragen.

    Neometals befindet sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit einem potenziellen Zeichner der Bezugsrechtsausgabe.

    Neometals hat bei der australischen Steuerbehörde (Australian Tax Office, das ATO) unter anderem einen Antrag auf Erlass einer Klassenregelung hinsichtlich einer Abspaltungserleichterung (Demerger Relief Class Rule) gemäß Division 125 des Einkommensteuerveranlagungsgesetzes (Income Tax Assessment Act) von 1997 (Cth) gestellt. Der Beginn der geplanten Abspaltung unterliegt einer endgültigen Genehmigung des Board von Neometals. Neometals behält sich das Recht vor, die geplanten Bedingungen der Abspaltung nach eigenem Ermessen zu ändern oder die Abspaltung nicht durchzuführen.

    Vor der geplanten Notierung von Widgie Nickel an der ASX bis zum vierten Quartal 2021 wird ein hochqualifiziertes Board- und Managementteam zusammengestellt werden, das Widgie Nickel leiten wird. Weitere Aktualisierungen und Informationen hinsichtlich der Strategie und des Managements von Widgie Nickel werden mit der Ladung zur Aktionärsversammlung für die Genehmigung der Abspaltung durch die Aktionäre veröffentlicht werden.

    Über das Projekt Mt. Edwards

    Das Projekt Mt. Edwards besteht aus 49 genehmigten und ausstehenden Bergbau-Konzessionsgebieten.

    Das Zentrum des Projekts Mt. Edwards befindet sich in der kleinen Gemeinde Widgiemooltha, die 90 km südlich von Kalgoorlie und 35 km westlich von Kambalda in Western Australia liegt. Das Projekt Mt. Edwards erstreckt sich über eine Streichenlänge von etwa 50 km über den Widgiemooltha Dome. Der Widgiemooltha Dome ist ein erstklassiges Nickelsulfidlager, das über sieben historische Nickelminen beherbergt hat, wobei eine neue Mine, der Vorzeigebetrieb Cassini von Mincor Resources NL, kürzlich in Produktion gegangen ist.

    Das Projekt Mt. Edwards beherbergt eine Mineralressource von insgesamt 10,2 Millionen t mit einem Gehalt von 1,6 % Nickel (162.510 t enthaltenes Nickel) in elf Lagerstätten (siehe Tabelle 1 auf der nächsten Seite).

    Seit dem Erwerb im Jahr 2018 hat Neometals die Mineralressourcen beim Projekt Mt. Edwards überprüft und weiterentwickelt, um eine solide Basis für Abbaustudien zur Bewertung der Erschließung einer Reihe von Nickelsulfidlagerstätten mit kurzer Vorlaufzeit zu schaffen. Diese sind nun so weit fortgeschritten, dass ein eigenständiges, auf Nickel ausgerichtetes Explorations- und Erschließungsunternehmen die optimale Struktur darstellt, um die Entwicklung in die nächste Phase zu führen – mit dem ultimativen Ziel, in den kommenden Jahren mit der Produktion zu beginnen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59283/20210701MtEdwardsSpinoutBoard3_DE_PRcom.001.jpeg

    Abb. 1: Landbesitz des Projekts Mt. Edwards im Verhältnis zu Kalgoorlie und dem Kambalda Nickel Concentrator

    Tab. 1: Allgemeine Nickelmineralressource beim Projekt Mt. Edwards

    Angedeutet Vermutet Mineralressourcen GESAMT
    LagerstätteTonnen Nickel Tonnen Nickel Tonnen Nickel Tonnen
    (Tsd. (%) (Tsd. (%) (Tsd. (%) Nickel
    t) t) t)

    Widgie 32 625 1,5 625 1,5 9.160
    Gillett5 1.306 1,7 1.306 1,7 22.500
    Widgie Town1.183 1,7 1.293 1,5 2.476 1,6 39.300
    site
    9
    Munda3 320 2,2 320 2,2 7.140
    Mt Edwards 871 1,4 871 1,4 12.400
    26N
    10
    132N6 34 2,9 426 1,9 460 2,0 9.050
    Cooke 1 150 1,3 150 1,3 1.950
    Armstrong4 526 2,1 107 2,0 633 2,1 13.200
    McEwen8 1.133 1,4 1.133 1,4 15.340
    Hangingwall 1.916 1,4 1.916 1,4 26.110
    8

    Zabel 7&8 272 1,9 53 2,0 325 2,0 6.360
    TOTAL 2.015 1,9 8.200 1,5 10.215 1,6 162.510
    Mineralressourcen unter Verwendung eines Cutoff-Gehalts von 1 % Ni, außer Munda, wo der Cutoff-Gehalt 1,5 % Ni beträgt. Aufgrund von Rundungen kann es zu kleinen Abweichungen kommen.
    Anmerkung 1. Siehe ASX Mitteilung von NMT vom 19. April 2018 mit dem Titel: Mt Edwards Nickel – Mineral Resource Estimate
    Anmerkung 2. Siehe ASX Mitteilung von NMT vom 25. Juni 2018 mit dem Titel: Mt Edwards – Mineral Resource Over 120,000 Nickel Tonnes
    Anmerkung 3. Siehe ASX Mitteilung von NMT vom 13. November 2019 mit dem Titel: Additional Nickel Mineral Resource at Mt Edwards
    Anmerkung 4. Siehe ASX Mitteilung von NMT vom 16. April 2020 mit dem Titel: Mt Edwards Nickel – Armstrong Resource increases 60%
    Anmerkung 5. Siehe ASX Mitteilung von NMT vom 26. Mai 2020 mit dem Titel: Mt Edwards Nickel – Gillett Resource increases 30%
    Anmerkung 6. Siehe ASX Mitteilung von NMT vom 6. Oktober 2020 mit dem Titel: Mt Edwards Nickel – Mineral Resource and Exploration Update
    Anmerkung 7. Siehe ASX Mitteilung von NMT vom 23. Dezember 2020 mit dem Titel: Mt Edwards Nickel – Zabel Mineral Resource Update
    Anmerkung 8. Siehe ASX Mitteilung von NMT vom 29. Juni 2021 mit dem Titel: Mt Edwards – McEwen Mineral Resources increase 45%
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59283/20210701MtEdwardsSpinoutBoard3_DE_PRcom.002.jpeg

    Abb. 2: Abbaugebiete des Mt. Edwards Projekts

    Autorisiert im Namen des Boards von Neometals

    ENDE

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie sich bitte:
    Chris Reed
    Managing Director
    Neometals Ltd
    T: +61 8 9322 1182
    E-Mail: info@neometals.com.au

    Jeremy Mcmanus
    General Manager – Commercial and IR
    Neometals Ltd
    T: +61 8 9322 1182
    E-Mail: jmcmanus@neometals.com.au

    Konformitätserklärung

    Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf die Mineralressourcen für das Projekt Mt. Edwards beziehen, sind den in der nachfolgenden Tabelle aufgeführten ASX-Pressemitteilungen entnommen, die auch auf der Website des Unternehmens unter www.neometals.com.au verfügbar sind.

    19.04.2018 Mt Edwards Nickel – Mineral Resource
    Estimate

    25.06.2018 Mt Edwards – Mineral Resource Over
    120,000 Nickel
    Tonnes

    13.11.2019 Additional Nickel Mineral Resource At Mt
    Edwards

    16.04.2020 60% Increase in Armstrong Mineral
    Resource

    26.05.2020 Increase in Mt Edwards Nickel Mineral
    Resource

    05.10.2020 132N Nickel Mineral Resource and
    exploration update at Mt
    Edwards

    23.12.2020 Zabel Nickel Mineral Resource Update at
    Mt
    Edwards

    29.06.2021 Mt Edwards – McEwen Mineral Resources
    increase
    45%

    29.06.2021 Mt Edwards – Widgie Townsite Mineral
    Resource Update

    30.06.2021 Mt Edwards – 26 North Mineral Resources
    Increase
    51%
    Neometals bestätigt, dass keine neuen Informationen oder Daten vorliegen, die sich erheblich auf die in der in der oben angegebenen Tabelle aufgeführten ASX-Pressemitteilungen enthaltenen Informationen auswirken könnten, und hinsichtlich der Schätzungen von Mineralressourcen, dass alle grundlegenden Annahmen und technischen Parameter, die die Schätzungen in der entsprechenden ASX-Pressemitteilung untermauern, weiterhin gelten und sich nicht grundlegend geändert haben. Neometals bestätigt, dass die Form und der Kontext der enthaltenen Darbringung der Ergebnisse der kompetenten Person (Competent Person) im Vergleich zur entsprechenden ASX-Pressemitteilung nicht grundlegend geändert wurden.

    Über Neometals Ltd.a

    Neometals entwickelt auf innovative Weise Möglichkeiten bei Mineralen und modernen Materialien, die für eine nachhaltige Zukunft von grundlegender Bedeutung sind. Angesichts einer Schwerpunktlegung auf dem Megatrend der Energiespeicherung ist die Strategie auf die Risikosenkung und Entwicklung langlebiger Projekte mit starken Partnern sowie auf die Integration in der Wertschöpfungskette ausgerichtet, um die Margen und den Wert für die Aktionäre zu steigern.

    Neometals verfügt über drei Kernprojekte, die den globalen Übergang zu sauberen Energien unterstützen und sich über die gesamte Batterie-Wertschöpfungskette erstrecken:

    Recycling und Ressourcenrückgewinnung:
    – Recycling von Lithium-Ionen-Batterien – ein proprietäres Verfahren zur Rückgewinnung von Nickel, Kobalt und anderen wertvollen Materialien aus verbrauchten und verschrotteten Lithium-Batterien. Abschluss des Baus einer Anlage im Demonstrationsmaßstab mit dem 50:50-JV-Partner SMS group. Angestrebte Entwicklungsentscheidung im März Q 2022; und

    – Vanadium-Rückgewinnung – alleinige Finanzierung von Evaluierungsstudien zur Gründung eines 50:50-Joint-Ventures mit Critical Metals Ltd zur Rückgewinnung von hochreinem Vanadiumpentoxid aus Verarbeitungsnebenprodukten („Schlacke“) des führenden skandinavischen Stahlherstellers SSAB. Untermauert durch einen 10-Jahres-Liefervertrag für Schlacke, strebt Neometals eine Investitionsentscheidung für die Entwicklung einer 200.000-tpa-Verarbeitungsanlage im Dez. 2022 an.

    Vorgelagerte Industrieminerale:
    – Barrambie Titan- und Vanadiumprojekt – eine der weltweit höchstgradigen Titan-Vanadium-Hartgestein-Lagerstätten, die auf eine Erschließungsentscheidung im Jahr 2022 mit dem potenziellen operativen JV-Partner IMUMR und dem potenziellen Abnehmer von Cornerstone-Produkten, Jiuxing Titanium Materials Co. hinarbeitet.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Neometals Ltd
    Chris Reed
    Level 3, 1292 Hay St
    6005 West Perth
    Australien

    email : info@neometals.com.au

    Pressekontakt:

    Neometals Ltd
    Chris Reed
    Level 3, 1292 Hay St
    6005 West Perth

    email : info@neometals.com.au

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Neometals Ltd.: Geplante Abspaltung von Nickelprojekt Mt. Edwards

    wurde veröffentlicht am 1. Juli 2021 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: