• Die exzellenten Kobalt-Analyseergebnisse in Verbindung mit hochgradigem Silber unterstützen Canada Silver Cobalts Zielsetzung, ein bedeutender Silberproduzent mit Kobalt als signifikantes Nebenprodukt zu werden.

    Coquitlam, BC, 23. August 2021 – Canada Silver Cobalt Works Inc. (TSXV: CCW) (OTC: CCWOF) (Frankfurt: 4T9B) (das Unternehmen oder Canada Silver Cobalt) gibt bedeutende hochgradige Kobalt-Analyseergebnisse von seiner Entdeckung Castle East bekannt, wo das Unternehmen im Rahmen eines 60.000 m umfassenden Bohrprogramms 42.000 m gebohrt hat. Das Bohrprogramm zielt darauf, die NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung des Unternehmens signifikant zu erhöhen.

    Mit zusätzlichen Ergebnissen aus den überlasteten Analyselabors ist das Unternehmen nun in der Lage, ausgewählte Kobaltabschnitte zusammen mit zuvor veröffentlichten Silberergebnissen für die Zonen Big Silver, 17 M und 50 West mit Gehalten von bis zu 2,22 % Kobalt und 89.853 Gramm/Tonne Silber bereitzustellen (2.621 Unzen/Tonne Ag).

    Tabelle 1: Wichtige Kobaltabschnitte aus den Zonen Big Silver, 17 M und 50 West
    BohrlochZone von (m) bis (m) Länge (mCo % Ag
    -Nr. ) g/tonn
    e

    CS-20-39B Silver557,00 557,76 0,76 0,62 36.373,
    76

    einschliB Silver557,00 557,46 0,46 0,00 1.496,0
    eßlich 0

    einschliB Silver557,46 557,76 0,30 1,56 89.853,
    eßlich 00

    CS-20-39B Silver531,25 531,55 0,30 0,94 65,43
    W1

    CS-20-3917 M 540,00 541,00 1,00 0,33 74,92
    W2

    CS-20-39B Silver561,73 562,14 0,41 0,92 51.612,
    W2 00

    CS-20-3917 M 539,45 540,25 0,80 0,46 303,00
    W4

    einschli17 M 539,45 539,85 0,40 0,92 252,00
    eßlich

    einschli17 M 539,85 540,25 0,40 0,00 354,00
    eßlich

    CS-20-39B Silver550,60 551,90 1,30 0,72 19.308,
    W4 11

    einschliB Silver550,60 551,08 0,48 0,00 2,097,0
    eßlich 0

    einschliB Silver551,08 551,50 0,42 2,22 53.739,
    eßlich 00

    einschliB Silver551,50 551,90 0,40 0,00 3.809,0
    eßlich 0

    CS-20-3917 M 500,30 500,60 0,30 0,44 11,30
    W5

    CS-21-5050 W 528,00 529,00 1,00 0,21 <10,00
    CS-21-5050 W 548,43 548,87 0,44 0,38 2.208,0
    0

    Diese gemeldeten Zonen sind von der Robinson Zone getrennt, die die Grundlage der bestehenden Ressourcenschätzung vom Mai 2020 war. Die Zonen Big Silver und 17M sind zwei verschiedene Strukturen, die laut Vermutung subparallel sind und nach Norden bis Nordosten verlaufen, wobei der Abschnitt der Entdeckungsbohrung CS-20-39 in Big Silver 60 m südöstlich der Entdeckungsbohrung CA-11-08 in der Robinson Zone liegt. Der Erzgang 50 West ist eine weitere separate Struktur, die sich 650 m westlich der Entdeckungsbohrung CA-11-08 in der Robinson Zone befindet.

    Mit den jüngsten Bohrungen haben wir spektakuläre Silbergehalte erzielt, insbesondere bis zu 89.853 g/t Silber (fast 9 % Silber). Dieses Bohrprogramm war jedoch auch auf der Kobaltseite sehr erfolgreich. Die Kobaltgehalte, die wir bei Big Silver erhalten haben, sind sogar höher als jene unserer ersten Ressource, die im Mai 2020 veröffentlicht wurde. Wir glauben, dass Kobalt aufgrund seiner Rolle bei der Herstellung von EV-Batterien mit hoher Reichweite auch in Zukunft ein kritisches Mineral bleiben wird, und wir sind dabei unsere Aktivitäten hochzufahren, damit wir in den kommenden Jahren von Kobalt und unserem geschützten Re-2Ox-Extraktionsprozess profitieren können, sagte Matt Halliday, P.Geo., President und COO.

    Kobalt-Aktivitäten

    Die Nachfrage nach Kobalt ist in den letzten Jahren aufgrund seiner Verwendung in Batterien für den expandierenden Elektrofahrzeugsektor gestiegen. Die Forschungsfirma Roskill prognostiziert in einem kürzlich veröffentlichten Bericht eine Zunahme der Kobaltnachfrage bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 7 % im Zeitraum bis 2030 – gestützt durch die weltweite Zunahme des Elektrofahrzeugbestands und eine gesunde mittelfristige Nachfrage nach tragbaren Elektronikgeräten vor dem Hintergrund der Einführung der 5G-Technologie (Kobalt: Roskills Hauptvortrag auf der Cobalt Conference 2021 – Roskill).

    Das Konzessionsgebiet Castle Mine des Unternehmens, das sich innerhalb des hochgradigen Kobalt-Einbuchtungsgebiets rund um die Stadt Cobalt, Ontario, befindet, versetzt das Unternehmen in eine erstklassige Position, um von diesem Trend zu profitieren. Im Jahr 2018 zeigten Tests im Labormaßstab bei SGS Canada, dass der geschützte, geschlossene hydrometallurgische Re-2Ox-Extraktionsprozess des Unternehmens hochwertiges Kobaltsulfat (22,6 % Kobaltsulfat-Hexahydrat) produzieren kann, das den Industriespezifikationen für EV-Batterien entspricht. Das Verfahren ist umweltverträglich und erfordert keinen Verhüttungsprozess, der üblicherweise von Kobaltherstellern und Batterierecyclern verwendet wird. Die Re-2Ox-Tests mit Konzentrat aus der Mine Castle zeigten eine Kobalt-, Nickel- und Manganausbringung von 99 %, 81 % bzw. 84 % sowie die Entfernung von 99 % des Arsens (Pressemitteilungen vom 31. Mai und 15. August 2018).

    Das Unternehmen setzt die Optimierungstests des Re-2Ox-Prozesses für abgebautes Material und recycelte Batterien fort und wird feststellen, ob er für die Gewinnung von Seltenen Erden verwendet werden kann. Darüber hinaus wird bei SGS Canada an der Planung und dem Bau einer Re-2Ox-Pilotanlage gearbeitet. Das Unternehmen erwartet, dass der Re-2Ox-Prozess ein integraler Bestandteil seiner Produktion von Kobalt und anderen Basismetallen für den expandierenden Kobaltmarkt sein wird.

    Ressourcenupdate

    Die laufenden Bohrungen im Gebiet Castle East sind auf die Identifizierung neuer Gänge ausgerichtet, um eine signifikante Erweiterung der bestehenden Ressource zu ermöglichen. Das Programm war sehr erfolgreich, da bei den Bohrungen insgesamt sieben neue hochgradige Silbergangsysteme entdeckt wurden, darunter Big Silver, das sogar noch höhergradiger ist als die ursprünglich entdeckte Robinson Zone. Diese sieben neuen Gangsysteme werden zusammen mit allen neuen, die im Rahmen der verbleibenden 18.000 m des Bohrprogramms entdeckt werden, dazu beitragen, die Ressourcenschätzung zu erweitern, die für das erste Quartal 2022 geplant ist.

    Die erste Ressourcenschätzung des Unternehmens (in einer Pressemeldung am 28. Mai 2020 veröffentlicht) identifizierte zwei Teilzonen in der von uns als Robinson Zone bezeichneten Zone mit einem durchschnittlichen Silbergehalt von 8.582 g/t (250 oz/t) in insgesamt 27.400 t Material für insgesamt 7,56 Millionen vermutete Unzen Silber bei einem Cut-off-Gehalt von 258 g/t AgÄq Bitte beachten Sie, dass Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind, keine Wirtschaftlichkeit demonstriert haben. Berichts-Referenz: Rachidi, M. 2020, NI 43-101 Technical Report Mineral Resource Estimate for Castle East, Robinson Zone, Ontario, Canada, Stichtag 28. Mai 2020 und Unterzeichnungsdatum 13. Juli 2020.

    Lage

    Das Konzessionsgebiet Castle befindet sich unweit der Ortschaft Gowganda innerhalb des rohstoffreichen Silber-Kobalt-Bergbaugebiets in Ontario (Kanada), das auch als Cobalt Camp bezeichnet wird. Das Konzessionsgebiet liegt 15 Kilometer östlich der Goldlagerstätte Juby von Aris Gold Corp., 30 Kilometer südlich der Mine Young-Davidson von Alamos Gold, 75 Kilometer südwestlich des Macassa Complex von Kirkland Lake Gold sowie 100 Kilometer südöstlich der neuen Goldentdeckungen im Gebiet Timmins West.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden unter der Aufsicht von Herrn Matthew Halliday, P.Geo., (PGO), VP Exploration von Canada Silver Cobalt Works Inc. erstellt, einem qualifizierten Sachverständigen gemäß National Instrument 43-101.

    Über Canada Silver Cobalt Works Inc.

    Canada Silver Cobalt Works Inc. entdeckte vor Kurzem ein bedeutendes hochgradiges Silbergangsystem im Gebiet Castle East, 1,5 km entfernt von der ehemals produzierenden Mine Castle in der Nähe von Gowganda (Ontario) im produktiven erstklassigen Silber-Kobalt-Bezirk im Norden Ontarios. Diese Entdeckung weist den höchsten Silberressourcengehalt der Welt auf. Jüngste Bohrabschnitte enthielten bis zu 89.853 Gramm Silber pro Tonne (2.621 Unzen Ag pro Tonne). Ein Bohrprogramm ist im Gange, um das Ausmaß der Lagerstätte mit einer Aktualisierung der Ressourcenschätzung, die für das erste Quartal 2022 geplant ist, zu erweitern.

    Im Mai 2020 veröffentlichte das Unternehmen auf Grundlage eines kleinen ersten Bohrprogramms die erste NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung der Region. Diese enthielt insgesamt 7,56 Millionen Unzen Silber in der vermuteten Kategorie. In 27.400 Tonnen Material aus zwei Teilbereichen (1A und 1B) der Robinson Zone, beginnend ab einer senkrechten Tiefe von rund 400 Metern, war sehr hochgradiges Silber (8.582 Gramm pro Tonne [ungedeckelt] oder 250,2 Unzen pro Tonne) enthalten. Bitte beachten Sie, dass Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel sind – siehe Pressemeldung von Canada Silver Cobalt Works vom 28. Mai 2020). Referenzierter Bericht: Rachidi, M., 2020, NI 43-101 Technical Report Mineral Resource Estimate for Castle East, Robinson Zone, Ontario, Canada, Gültigkeitsdatum 28. Mai 2020; Unterschriftsdatum 13. Juli 2020.

    Die Vorzeige-Silber-Kobalt-Mine Castle von Canada Silver Cobalt und das 78 Quadratkilometer große Konzessionsgebiet Castle weisen starke Explorationsmöglichkeiten für Silber, Kobalt, Nickel, Gold und Kupfer auf. Mit einem unterirdischen Lagerstättenzugang bei der zu 100 % unternehmenseigenen Mine Castle, einer außergewöhnlichen hochgradigen Silberentdeckung bei Castle East, einer Pilotanlage für die Herstellung von kobaltreichem Konzentrat mittels Gravitation vor Ort, einer Verarbeitungsanlage (TTL Laboratories) in der Stadt Cobalt und einem geschützten hydrometallurgischen Verfahren, dem Re-2Ox-Verfahren, für die Herstellung von Kobaltsulfat in technischer Qualität sowie Nickel-Mangan-Kobalt-(NMC)-Formulierungen, ist Canada Silver Cobalt aus strategischer Sicht bestens gerüstet, um sich als kanadischer Marktführer im Silber-Kobalt-Sektor zu positionieren.

    Frank J. Basa
    Frank J. Basa, P. Eng.
    Chief Executive Officer

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Frank J. Basa, P.Eng.
    Chief Executive Officer
    416-625-2342

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die unter anderem Kommentare zu zukünftigen Ereignissen und Bedingungen beinhalten, die verschiedenen Risiken und Ungewissheiten unterworfen sind. Mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten sind Kommentare, die sich auf das Ressourcenpotenzial, bevorstehende Arbeitsprogramme, geologische Interpretationen, den Erhalt und die Sicherheit von Eigentumsrechten an Konzessionsgebieten, die Verfügbarkeit von finanziellen Mitteln und andere Dinge beziehen, zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von diesen Aussagen abweichen. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen Faktoren dar, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Canada Silver Cobalt Works
    Frank J. Basa
    3028 Quadra Court
    V3B 5X6 Coquitlam, BC
    Kanada

    email : frank@grupomoje.com

    Pressekontakt:

    Canada Silver Cobalt Works
    Frank J. Basa
    3028 Quadra Court
    V3B 5X6 Coquitlam, BC

    email : frank@grupomoje.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Canada Silver Cobalt gibt in einem Update Abschnitte mit bis zu 2,22 % Kobalt in Castle East bekannt

    wurde veröffentlicht am 23. August 2021 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: