• 100% unternehmenseigenes Edel- und Basismetallkonzessionsgebiet Keymet, New Brunswick

    Vancouver, British Columbia, Kanada – 9. September 2021 – GREAT ATLANTIC RESOURCES CORP. (TSXV.GR) (das Unternehmen oder Great Atlantic) gibt bekannt, dass es mit seinen Bohrungen fortfährt, aber die ersten sieben Bohrlöcher des Diamantbohrprogramms von 2021 auf seinem Edelmetallprojekt Keymet Base Metal im Norden von New Brunswick abgeschlossen hat. Das Bohrprogramm testet mehrere Zielgebiete im nordwestlichen Bereich des Konzessionsgebiets. Erzgänge mit semimassiven Sulfiden (einschließlich Kupfer-, Zink- und Bleisulfide) und Arsenopyrit (ein Indikator für potenzielle Goldmineralisierung) wurden in mehreren Bohrlöchern durchteuft. Die Analyseergebnisse stehen noch aus.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61392/GR-September 9-2021-sevenKeymet-DE_PRcom.001.png

    Semimassive Sulfide (Chalcopyrit, Sphalerit, Bleiglanz und Pyrit) in Ky-21-27

    Die im Jahr 2021 bislang abgeschlossenen sieben Bohrlöcher (Ky-21-23 bis Ky-21-29) testeten Areale mit polymetallischen Erzgängen (Zink, Kupfer, Blei und Silber); ungetestete elektromagnetische Anomalien sowie goldhaltiges Grundgestein und Geschiebe.

    Zuvor entdeckte das Unternehmen hochgradiges Gold, Silber, Kupfer und Zink in dieser Region, darunter ein Bohrabschnitt mit 9,04% Zink, 9,19% Kupfer und 1.158 Gramm pro Tonne (g/t) Silber über eine Kernlänge von 3,00 Metern; eine Geröllprobe ergab 51 Gramm / Tonne (g/t) Gold.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61392/GR-September 9-2021-sevenKeymet-DE_PRcom.002.png

    Fünf der sieben während des Programms von 2021 bislang abgeschlossenen Bohrlöcher durchteuften Erzgänge mit Kupfer-, Zink- und Bleisulfidmineralisierung, darunter auch Erzgänge mit semimassiven Sulfiden. Zu diesen gehören auch die Bohrlöcher Ky-21-23, das die mögliche Erweiterung des Erzgangvorkommens Elmtree Silver Mine südöstlich des historischen Schachts testete, Ky-21-25, das ein neues Zielgebiet testete, Ky-21-27 und Ky21-28, das das polymetallische Erzgangsystem Elmtree 12 testete, sowie Ky-21-29, das das erste Bohrloch in einer elektromagnetischen Anomalie testete.

    Fünf der sieben während des Programms von 2021 bislang abgeschlossenen Bohrlöcher (Ky-21-25 bis Ky-21-29) durchteuften Abschnitte mit Arsenopyritmineralisierung. Bei vorherigen Arbeiten des Unternehmens wurde Goldmineralisierung identifiziert, die mit Arsenopyritmineralisierung in dieser Region des Konzessionsgebiets assoziiert ist.

    Bohrloch Ky-21-30 ist zurzeit im Gange und testet tiefer als die früheren Bohrungen im Erzgangsystem Elmtree 12.

    Der Bohrkern wird geologisch protokolliert und mineralisierte Abschnitte (mit Basismetallsulfiden und Arsenopyrit) beprobt. Halbe Kernproben werden zur Multielement-Analyse (einschließlich Gold, Zink, Kupfer, Blei und Silber) an ein unabhängiges Labor geschickt. Das Explorationsprogramm von 2021 wird von einer qualifizierten Person geleitet.

    Hochgradiges Silber und Blei wird aus den historischen Gruben der Emtree Silver Mine vom New Brunswick Department of Energy and Resource Development berichtet.

    Great Atlantic entdeckte während des Bohrprogramms von 2015 bis 2018 hochgradige Zink-, Kupfer- und Silbermineralisierung auf dem polymetallischen Erzgangsystem Emtree 12. Darunter:

    – Ky-15-3: 16,68 % Zn, 1,11 % Cu, 0,44 % Pb und 152 g/t Ag auf 1,80 m
    – Ky-15-4: 8,68 % Zn, 0,29 % Cu, 0,20 % Pb und 44 g/t Ag auf 4,28 m
    – Ky-17-6: 7,67 % Zn, 1,57 % Cu, 0,48 % Pb und 209 g/t Ag auf 4,95 m
    – Ky-18-10: 7,91 % Zn, 0,53 % Cu, 0,21 % Pb und 77 g/t Ag auf 3,27 m
    – Ky-18-12: 8,90 % Zn, 3,81 % Cu, 0,60 % Pb und 157 g/t Ag auf 1,20 m
    – Ky-18-14: 9,04 % Zn, 9,19 % Cu, 2,16 % Pb und 1.158 g/t Ag auf 3,00 m
    – Ky-18-14: 12,08 % Zn, 0,31 % Cu, 0,30 % Pb und 59 g/t Ag auf 4,50 m

    Außerdem führt das Unternehmen 2021 Prospektionsarbeiten sowie geochemikalische Gesteins-/Bodenproben mit Fokus auf Gold im zentralen Bereich des Konzessionsgebiets durch.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61392/GR-September 9-2021-sevenKeymet-DE_PRcom.003.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61392/GR-September 9-2021-sevenKeymet-DE_PRcom.004.jpeg

    Historische Basismetall-Silbermine Keymet (1950er) – abgebrannt und nie wieder aufgebaut, liegt 8 km von der ehemaligen Mine Nigadoo entfernt, die mehr als zwanzig Jahre lang betrieben wurde

    David Martin, P.Geo., VP Exploration von Great Atlantic, ist als qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101 für die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen verantwortlich.

    Historische goldführende Proben und goldhaltige Bodenanomalien, auf die in dieser Pressemitteilung eingegangen wird, wurden nicht von einer qualifizierten Person überprüft.

    Das Konzessionsgebiet Keymet deckt ein Gebiet von rund 3.400 Hektar ab und ist vollständig im Besitz des Unternehmens.

    Für das Board of Directors:
    Christopher R Anderson

    Christopher R. Anderson: Always be positive, strive for solutions, and never give up
    President, CEO & Director

    Investor Relations:
    Andrew Job
    1-416-628-1560
    IR@GreatAtlanticResources.com
    Büro: 604-488-3900

    Über Great Atlantic Resources Corp.: Great Atlantic Resources Corp. ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, das sich in erster Linie auf die Entdeckung und Erschließung von Rohstoffprojekten im ressourcenreichen, unabhängigen und risikoarmen Gebiet von Atlantik-Kanada, eine der führenden Bergbauregionen der Welt. Great Atlantic beschäftigt sich derzeit intensiv mit dem Aufbau des Unternehmens anhand eines Projektgenerierungsmodells und konzentriert sich dabei auf die wichtigsten Rohstoffe des Planeten, die vor allem in Atlantik-Kanada besonders häufig vorkommen: Antimon, Wolfram und Gold.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61392/GR-September 9-2021-sevenKeymet-DE_PRcom.005.png

    Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten sind. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf zukünftige Explorationsbohrungen, Explorationsaktivitäten und andere vom Unternehmen erwartete Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind die Aussagen nicht als Garantien zukünftiger Leistungen zu verstehen. Die eigentlichen Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Zu den Faktoren, aufgrund derer die eigentlichen Ergebnisse wesentlich von diesen Erwartungen abweichen könnten, gehören Gewinnungs- und Explorationserfolge, die anhaltende Verfügbarkeit von Finanzmitteln und allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Great Atlantic Resource Corp
    888 Dunsmuir Street – Suite 888, Vancouver, B.C., V6C 3K4

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Great Atlantic Resources Corp.
    Chris Anderson
    888 Dunsmuir Street – Suite 888
    V6C 3K4 Vancouver, BC.
    Kanada

    email : ir@greatatlanticresources.com

    Pressekontakt:

    Great Atlantic Resources Corp.
    Chris Anderson
    888 Dunsmuir Street – Suite 888
    V6C 3K4 Vancouver, BC.

    email : ir@greatatlanticresources.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Great Atlantic teilt Neuigkeiten zu Bohrungen mit; durchteuft Basismetallsulfide in semimassiven Sulfiderzgängen und Indikatormineral für Goldmineralisierung

    wurde veröffentlicht am 9. September 2021 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: