• Wichtige Eckdaten:
    – Der Gesamttransaktionswert (TTV) stieg im Jahresvergleich um 205 % auf 256 Mio. AUD (182 Mio. USD)
    – Die Einnahmen erhöhten sich im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 316 % auf 12 Mio. AUD (8,5 Mio. USD)
    – Die liquiden Mittel (einschließlich Barmittel und Baräquivalente) beliefen sich auf 25 Mio. AUD (18 Mio. USD)
    – Der bereinigte EBITDA-Verlust betrug 1,2 Mio. AUD (0,8 Mio. USD)
    – Mit einem Zuwachs von 17 neuen Kryptowährungen wurden insgesamt 39 Kryptowährungen unterstützt

    TORONTO und MELBOURNE, 29. November 2021 – BANXA Holdings Inc. (TSX-V: BNXA) (OTCQX: BNXAF) (FWB: AC00) (Banxa oder das Unternehmen), der weltweit erste öffentliche Zahlungsdienstleister (PSP) mit gesetzeskonformer Reg-Tech-Plattform für die Digital-Asset-Branche, freut sich, sein Geschäftsergebnis für das Septemberquartal 2021 bekannt zu geben. Das Gesamtergebnis samt Stellungnahme und Analyse seitens der Unternehmensführung (MD&A) kann auf der SEDAR-Webseite nachgelesen werden.

    Banxa hat außerdem sein Angebot um 17 neue Kryptowährungen erweitert und unterstützt aktuell 39 Kryptowährungen quer über verschiedene Netzwerke. Jeden Monat sollen weitere Kryptowährunge dazukommen. Dazu zählen: Binance USD in der ETH-, BSC- und BNB-Blockchain, Ethereum Classic in der ETC- und BSC-Blockchain, SushiSwap in der ETH- und BSC-Blockchain, Uniswap in der ETH-Blockcian, sowie MATIC und BSC und Solana.

    Der Geschäftsausblick ist weiterhin positiv, wobei für das Dezemberquartal ein weiterer Quartalsrekord erwartet wird.

    Domenic Carosa, Gründer und Chairman von Banxa, erklärt: Trotz des Marktrückganges im Juli und August 2021 sind wir mit dem Ergebnis unseres Septemberquartals zufrieden. Und jetzt im Dezemberquartal ziehen die Handelsvolumina und Transaktionen deutlich an.

    Holger Arians, CEO von Banxa, meint dazu: Damit wir unser Ziel, Menschen auf der ganzen Welt den Zugang zu digitalen Anlagewerten zu erleichtern, auch erreichen können, arbeiten wir mit Hochdruck am Ausbau unseres Partnernetzwerks. Um unser rasches Wachstum zu unterstützen, haben wir unser erfahrenes Produktteam erweitert, das sich ganz auf die Weiterentwicklung neuer und die Optimierung bestehender Produktangebote zur Unterstützung unserer Partner konzentriert.

    Tabelle mit Darstellung der bereinigten EBITDA- Überleitung:

    Das bereinigte EBITDA ist eine Non-IFRS-Finanzkennzahl, die wir als Nettoverlust vor Steuern ohne Abschreibungen, Ausgaben für Vergütungen auf Aktienbasis, nicht realisierte Verluste aus Beständen, Finanzaufwendungen, realisierte/nicht realisierte Gewinne aus dem Zeitwert der Einlagen, Verluste aus dem Zeitwert von Derivaten sowie Notierungskosten berechnen. Das bereinigte EBITDA wird von der Unternehmensführung herangezogen, um die Performance sowie Trends im Geschäftsbetrieb zu verstehen und zu evaluieren. Die nachfolgende Tabelle zeigt einen Abgleich des bereinigten EBITDA mit dem Nettoverlust vor Steuern, der am besten vergleichbaren IFRS-Kennzahl, für die drei Monate zum 30. September 2021 und 2020:

    3 Monate zum 3 Monate zum
    30. September 30.
    2021 September

    2020
    Verlust vor Steuern $ – (1.235.909)$ – (439.7
    09)

    Abschreibungen 98.999 7.451
    Nicht realisierter Verlust – 8.238
    aus dem Zeitwert des
    Bestands

    Realisierter Gewinn aus (1.010.138) –
    dem Zeitwert der
    Einlagen

    Nicht realisierter Gewinn (93.041) –
    aus dem Zeitwert der
    Einlagen

    Verlust bei fairer 136.866 –
    Bewertung von derivativen
    Verbindlichkeiten

    Ausgaben für Vergütungen 860.666 –
    auf Aktienbasis

    Geschäftsausgaben 70.660 44.427
    Notierungskosten – 314.425
    Bereinigtes EBITDA $ (1.171.$- (65.168)
    897)

    Die ungefähre AUD/USD-Wechselkursrate ist 1 AUD = 0,71 USD

    Webinar zum Geschäftsergebnis:

    Das Unternehmen wird ein Webinar zur Erörterung des Geschäftsergebnisses über Zoom veranstalten:

    Montag, 29. November 2021
    15 Uhr EDT/12 Uhr PDT
    Hier nehmen Sie am Webinar teil:
    us02web.zoom.us/j/82049452639

    Darlehen für Betriebskapital (Working Capital)

    Das Unternehmen konnte seinen Gesamttransaktionswert (TTV) stark erhöhen, und es besteht Bedarf an einer Erhöhung des Working Capital zur Finanzierung der T+2 Tage -Abwicklungen. Das Unternehmen hat eine Reihe von Darlehensverträgen mit verbundenen Unternehmen abgeschlossen; gleichzeitig wird über eine längerfristige Fazilität für das Betriebskapital verhandelt.

    Global Internet Ventures Pty Ltd. (Global Internet), eine Tochtergesellschaft des Unternehmens, hat mit den Firmen Apollo Capital Management Pty Ltd. (Apollo) und Carosa Corporation BV (CCBV) jeweils Darlehensvereinbarungen (zusammen die Darlehensvereinbarungen bzw. jeweils eine Darlehensvereinbarung) abgeschlossen. Darin stellen Apollo und CCBV der Firma Global Internet einen revolvierenden Kredit mit einem Gesamtbetrag von jeweils bis zu 4.000.000 AUD bzw. 2.000.000 AUD (die Darlehen) zur Verfügung. Die Kreditfazilität von Apollo wird mit 30 % pro Jahr und die Kreditfazilität von CCBV mit 10 % pro Jahr verzinst; beide Darlehen werden am 30. November 2024 fällig gestellt.

    Das Unternehmen gibt in Verbindung mit den Darlehen keine Wertpapiere aus, zahlt keine Boni, keine Provisionen und keine Finder’s Fees (Vermittlungsgebühren). Die Darlehen können weder direkt noch indirekt in Aktien oder stimmberechtigte Wertpapiere des Unternehmens oder einer Tochtergesellschaft des Unternehmens umgewandelt werden. Die Darlehen können jederzeit ohne Entrichtung einer Vertragsstrafe zurückgezahlt werden.

    Vorschrift Multilateral Instrument 61-101
    Apollo und CCBV sind mit Domenic Carosa (dem Chairman des Unternehmen) verbundene Gesellschaften, weshalb es sich beim Abschluss der Darlehensvereinbarungen um eine Transaktion mit einer verbundenen Partei im Sinne der Vorschrift Multilateral Instrument 61-101 – Protection of Minority Security Holders in Special Transactions (MI 61-101) handelt. Es wurde festgestellt, dass die Darlehen von den Anforderungen einer formellen Bewertung oder Genehmigung durch die Minderheitsaktionäre gemäß Abschnitt 5.5(b) und 5.7(a) der Vorschrift MI 61-101 ausgenommen sind, da das Unternehmen keine Wertpapiere besitzt, die an einem der in Abschnitt 5.5(b) der Vorschrift MI 61-101 aufgeführten Märkte notiert sind, und der faire Marktwert der Darlehen zum Zeitpunkt des Abschlusses der Darlehensvereinbarungen 25 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens nicht übersteigt.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
    i.A.: DOMENIC CAROSA twitter.com/dcarosa
    Domenic Carosa
    Chairman (1-888-218-6863)

    ÜBER UNS
    Banxa Holdings Inc. (TSX-V:BNXA / OTCQX:BNXAF / FWB:AC00)
    Banxa unterstützt die weltweit größten Plattformen für digitale Aktiva durch die Bereitstellung von Zahlungsinfrastrukturen und die Einhaltung von Vorschriften auf globalen Märkten. Die Mission und Vision von Banxa bestehen darin, jene Brücke zu errichten, die Menschen in allen Teilen der Welt Zugang zu einem faireren Finanzsystem bietet. Banxa hat seinen Hauptsitz in Melbourne in Australien, während sein europäischer Hauptsitz in Amsterdam in den Niederlanden ist.

    Für weitere Informationen besuchen Sie www.banxa.com

    Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen zwangsläufig auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar vom Management als vernünftig erachtet werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen und wettbewerblichen Unwägbarkeiten und Unsicherheiten unterliegen. Diese Aussagen sind im Allgemeinen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie kann, sollte, wird, könnte, beabsichtigen, schätzen, planen, annehmen, erwarten, glauben oder fortsetzen oder deren Verneinung oder ähnlichen Varianten zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den geschätzten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen.

    Die Aussagen von BANXA, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, unterliegen einer Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Bedingungen, von denen sich viele dem Einflussbereich von BANXA entziehen, und es sollte kein unangemessenes Vertrauen in solche Aussagen gesetzt werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind in ihrer Gesamtheit durch die inhärenten Risiken und Ungewissheiten der Geschäftstätigkeit des Unternehmens eingeschränkt, einschließlich: dass sich die Annahmen von BANXA bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Aussagen als falsch erweisen können; ungünstige Marktbedingungen, Risiken im Zusammenhang mit COVID-19; und dass zukünftige Ergebnisse von den historischen Ergebnissen abweichen können.

    Sofern nicht durch die Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt BANXA keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.banxa.com

    ANSPRECHPARTNER:
    Anlegerservice:
    Nordamerika: +1 (604) 609 6169
    International: +61 451 744 080
    E-Mail: Investor@banxa.com

    Lytham Partners, LLC
    Ben Shamsian
    New York/Phoenix
    E-Mail: shamsian@lythampartners.com

    Media Contacts:
    Dave Malcom – Chief Marketing Officer
    Email: dave.malcolm@banxa.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Banxa Holdings Inc.
    Domenic Carosa
    10th Floor, 595 Howe Street
    V6C 2T5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : dom@banxa.com

    Pressekontakt:

    Banxa Holdings Inc.
    Domenic Carosa
    10th Floor, 595 Howe Street
    V6C 2T5 Vancouver, BC

    email : dom@banxa.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

    Banxa gibt Geschäftsergebnis für das Septemberquartal 2021 bekannt

    wurde veröffentlicht am 29. November 2021 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 9 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: