• VANCOUVER, British Columbia — (8. Dezember 2021) Goldn Futures Mineral Corp. (CSE: FUTR) (FWB: G6M), (OTC: GFTRF) (das Unternehmen oder Goldn Futures) gibt den Beginn seines ersten Bohrprogramms auf dem Goldprojekt Hercules bekannt und stellt seine Bohrziele für das Programm vor.

    Goldn Futures hat in Vorbereitung auf dieses erste Bohrprogramm eine gründliche Analyse der historischen Arbeiten auf dem Projekt Hercules durchgeführt. Während des Sommers und Herbstes hat das Unternehmen die Schürfgräben, die Probenahmestellen und die früheren Bohransatzpunkte lokalisiert und vermessen. Das Team vor Ort hat auch die Hauptgoldzonen genau kartiert und aufgezeichnet, was in Verbindung mit der Neumodellierung der historischen Bohrungen bedeutende neue Informationen ergab. Es ist aufregend, bekannt zu geben, dass wir eindeutige Beweise für die neuen strukturellen Kontrollen der Goldzonen haben. Diese neue Interpretation könnte der Schlüssel zur Abgrenzung der hochgradigen Goldlagerstätten sein, kommentierte Stephen Wilkinson, President und CEO

    Die Goldvorkommen Hercules auf dem Konzessionsgebiet sind in den Schürfgräben freigelegt, die in den Jahren 2006 bis 2008 von Kodiak Exploration Limited ausgehoben wurden. Die Gänge sind für ihre hohen Gehalte und ihre seitliche Kontinuität bekannt. Abbildung 1 ist eine Karte des zentralen Schürfgrabenbereichs im berühmten Erzgang Golden Mile über eine Streichlänge von mehr als 700 Metern (m). Innerhalb des Schürfgrabens lieferten Stichproben Gehalte von 5,76 Gramm Gold pro Tonne (g/t Au) bis zu 7.599 g/t Au. Schlitzproben innerhalb desselben Schürfgrabenbereichs reichten ebenfalls von 5,34 g/t Au über 1,6 m bis zu 34,24 g/t Au über 11,1 m. Bei der Vermessung der Schürfgräben in diesem Sommer stellten die Geologen des Unternehmens mehrere Bereiche mit sichtbarem Gold fest, was den Goldgehalt der historischen Analyseergebnisse bestätigt.

    Das Bohrprogramm von Goldn Futures ist für etwa 2.200 Bohrmeter budgetiert und sieht 14 Bohrungen vor, die in zwei Phasen niedergebracht werden sollen. Das Unternehmen geht davon aus, dass die erste Bohrrunde bis zu sieben Bohrungen (1.000 m) vor den Dezemberferien umfassen wird und das Programm Mitte Januar wieder aufgenommen wird. Abbildung 2 zeigt eine Karte mit den historischen Bohransatzpunkten und der Anordnung der Bohrungen des aktuellen Bohrprogramms. Die ersten Bohrungen, HR21-01 bis HR21-05, zielen auf Lücken zwischen den historischen Bohrungen ab und sollen das interpretierte Abtauchen des hochgradigen Gangsystems im nordwestlichen Teil von Golden Mile bestätigen. Das Abtauchen des hochgradigen Systems scheint in der Größenordnung von 65° nach Nordwesten zu erfolgen, was, falls dies zutrifft, ein wichtiges Merkmal für die Zielerstellung der Bohrungen später im Jahr 2022 sein könnte.

    Goldn Futures beabsichtigt, die Bohrungen gegen Mitte Januar 2022 wieder aufzunehmen und das erste Bohrprogramm abzuschließen. Die Bohrungen HR21-06 bis HR21-13 werden in der Nähe des südöstlichen Endes des Schürfgrabens Golden Mile angesetzt, wo eine breite, hochgradige Schlitzprobe 34,24 g/t Au über 11,1 m enthielt. Eine Streichlänge von ungefähr 100 m wird bis in eine Tiefe von 50 bis 125 m überprüft werden.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/63081/FUTR_120821_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1: Karte des zentralen Teils des Schürfgrabens über dem Erzgang Golden Mile mit der zugehörigen Magnetik-Anomalie und den korrigierten Stellen der Stich- und Schlitzproben. Die Probenanalysen und die Breite der Schlitzproben sind in den Tabellen enthalten.

    Die letzte Bohrung des ersten Bohrprogramms, HR21-14, wird die südlichste des Programms sein und das Tiefenpotenzial sowohl des Erzganges Golden Mile als auch des Erzganges Lucky Strike anvisieren. In der Nähe der erwarteten Durchstoßpunkte für HR21-14 zeigten historische Bohrungen eine Ansammlung signifikanter Goldgehalte in Golden Mile und Lucky Strike. Die Bestätigung der Kontinuität der tiefen hochgradigen Mineralisierung könnte sich positiv auf die Erweiterung der Goldressourcen auswirken.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Der wissenschaftliche und technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Herrn Walter Hanych, P. Geo., einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne der in NI 43-101 festgelegten Vorschriften und Director des Unternehmens, erstellt, überprüft und genehmigt.

    Über Goldn Futures Mineral Corp.

    Goldn Futures Mineral Corp. (CSE: FUTR) (FWB: G6M) (OTC: GFTRF) ist ein in Kanada ansässiges Explorationsunternehmen, das sich mit der Entwicklung des Goldprojekts Hercules beschäftigt. Hercules liegt 200 Kilometer nordöstlich von Thunder Bay, Ontario, in den Ortschaften Elmhirst und Rickaby, im Bergbaubezirk Thunder Bay North. Das Projekt befindet sich im Herzen des Goldcamps Beardmore – Geraldton, des viertgrößten Goldcamps in Kanada, und 40 Kilometer westlich des Goldprojekts Hardrock-Greenstone. Das Konzessionsgebiet liegt im archäischen Grünsteingürtel, der sich vom Gebiet Longlac im Osten bis nach Lake Nipigon im Westen erstreckt, eine Entfernung von ungefähr 130 Kilometern, und besteht aus 475 zusammenhängenden Konzessionen (10.052 Hektar). Das Unternehmen hat eine umfassende Datenbank aus historischen Arbeiten auf dem Konzessionsgebiet erstellt, einschließlich Erkundungsstichproben, Schlitzproben, verschiedenen geophysikalischen Untersuchungen und einer Bohrloch-Datenbank über historische Bohrarbeiten aus insgesamt etwa 537 Bohrlöchern mit mehr als 107.000 m Bohrkern umfasst. Mit Oberflächenstichproben von bis zu 10.374 g/t Gold und Schlitzproben bis zu 32,96 g/t Gold über 11,6 Meter, bieten die Goldzonen Hercules erstklassige Ziele zur Erweiterung der historischen Ressourcen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/63081/FUTR_120821_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2: Karte des zentralen Teils der Schürfgräben über dem Erzgang Golden Mile und dem Erzgang Lucky Strike, die die Ansatzpunkte der historischen Bohrungen und die Anordnung der Bohrungen des Bohrprogramms 2021 zeigt. Die Bohrarbeiten begannen am 6. Dezember 2021 mit dem Niederbringen der Bohrung DDH HR21-01.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.goldnfuturesmineralcorp.com

    Für weitere Informationen
    Stephen Wilkinson,
    President und CEO,

    789 West Pender St., Suite 810
    Vancouver, BC V6C 1H2
    Tel: 604-687-2038
    www.goldnfuturesmineralcorp.com

    Die Canadian Securities Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf Annahmen und Einschätzungen des Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse. Solche Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Privatplatzierung, die Projektoption, der Wechsel des Board of Directors oder die Wiederaufnahme des Handels, auf die oben Bezug genommen wird, zu den angegebenen Bedingungen oder überhaupt abgeschlossen wird. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, solche Aussagen zu überarbeiten oder zu aktualisieren.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gold’n Futures Mineral Corp.
    Vicki Rosenthal
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : vicki.toronto@yahoo.ca

    Pressekontakt:

    Gold’n Futures Mineral Corp.
    Vicki Rosenthal
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : vicki.toronto@yahoo.ca

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

    Gold’n Futures beginnt mit erstem Bohrprogramm auf dem Goldprojekt Hercules in Greenstone (Ontario)

    wurde veröffentlicht am 8. Dezember 2021 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: