• Treibt ein Serienmörder sein Unwesen in Ostfriesland? Ist ein Racheengel unterwegs? Die Emder Kommissare Rike Waatstedt und Richard Faber ermitteln auf Hochtouren, doch die Zeit läuft ihnen davon!

    BildIn dem neuen Ostfrieslandkrimi von Elke Nansen sorgt eine ganze Serie von Morden für Aufregung. Dass die Mordopfer sämtlich keine reine Weste hatten, macht es für die Ermittler dieses Mal besonders schwer, dem Täter auf die Spur zu kommen, denn an Verdächtigen herrscht kein Mangel …

    Zum Inhalt von „Tödliches To Huus“:
    Der neue Fall für die Emder Kommissare Rike Waatstedt und Richard Faber hat es in sich. Treibt ein Serienmörder sein Unwesen in Ostfriesland?
    Erst wird ein polizeibekannter Investmentbanker mit Kopfwunde tot in seiner Villa gefunden. Durch zwielichtige Geldanlagen soll er einige seiner Kunden um ihr Vermögen gebracht haben, doch etwas nachweisen konnte man ihm nie.
    Wenig später folgen zwei weitere Todesfälle. Und alle drei Opfer haben eines gemeinsam: Sie bewegten sich in ihrer Profitgier stets am Rande der Legalität und fügten dabei vielen Menschen bitteres Leid zu. Die Liste der Verdächtigen ist dementsprechend lang. Aber wer könnte es auf alle drei abgesehen haben? Ist etwa ein Racheengel auf tödlicher Mission, oder geht es um ganz andere Zusammenhänge?
    Die Uhr tickt für die ostfriesischen Ermittler, denn sie wissen nicht, ob schon bald die nächste Leiche auf sie wartet …

    Nach den Ostfriesenkrimis „Tödliche Krummhörn“, „Tödliche Leyhörn“, „Tödliches Ostfriesland“, „Tödliches Pilsum“, „Tödliches Rysum“, „Tödliches Campen“, „Tödliches Wangerooge“, „Tödliches Fehnland“, „Tödliches Wattenmeer“, „Tödliches Marschland“ und „Tödliches Rheiderland“ ist jetzt „Tödliches To Huus“ (ISBN 9783965865013) erschienen.

    Der Titel ist bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.

    „Tödliches To Huus“ ist ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro erhältlich.

    Mehr Informationen erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B09NHSWSKJ sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/toedliches-to-huus-ostfrieslandkrimi-faber-und-waatstedt_36753981-1.

    Die Autorin:
    Elke Nansen ist das Pseudonym einer Autorin, die den Norden und Ostfriesland liebt. Die Nordsee, die unendliche friesische Weite, das platte Land mit seinen ganz speziellen Charakteren – diese Region hat ihren eigenen rauen Charme, hier kann Elke Nansen ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Und so schreiben sich die spannendsten Geschichten manchmal wie von selbst … Besonders angetan haben es der Autorin die ostfriesischen Inseln, die sie alle schon besucht hat. Als leidenschaftliche Taucherin liebt Elke Nansen die See und das Wasser. 8 Jahre hat sie im niedersächsischen Städtchen Verden an der Aller gelebt. Unter einem anderen, sehr bekannten Pseudonym hat Elke Nansen schon viele erfolgreiche Krimis geschrieben, doch angesichts ihrer Liebe zur Nordseeregion ist es nun an der Zeit, sich einem neuen Genre zu widmen, dem des Ostfrieslandkrimis.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de

    Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

    Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Tödliches To Huus“ von Elke Nansen im Klarant Verlag

    wurde veröffentlicht am 14. Dezember 2021 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: