• Die Nachfrage nach Batteriemetallen ist in den letzten Jahren mit dem Aufkommen von Elektrofahrzeugen, Technologien für erneuerbare Energien und Unterhaltungselektronik drastisch gestiegen. Der globale Batteriemarkt wird derzeit auf 120,4 Milliarden US-Dollar geschätzt und soll bis 2027 ein Volumen von 279,7 Milliarden US-Dollar erreichen. Metalle wie Nickel, Lithium, Kupfer und Tantal sind notwendig, um die ständig wachsende Nachfrage nach diesen Batterien zu befriedigen.

    Arcadia Minerals (ISIN: AU0000145815) hat sich auf eben jene Batteriemetalle fokussiert. Das Unternehmen ist ein Explorationsunternehmen, dessen Portfolio aus aktiven Explorationsprojekten wie Tantal, Nickel, Lithium, Kupfer und Gold besteht. Die Projekte befinden sich in Namibia, einem Land, das für seine reichen Metallvorkommen bekannt ist.

    „Batteriemetalle sind sehr wichtig für das neue Zeitalter, in dem erneuerbare Energien so wichtig geworden sind. Wir beabsichtigen, eine große Rolle in diesem Bereich zu spielen“, betont Jurie Wessels, Executive Chairman von Arcadia Minerals.

    Das Vorzeigeprojekt Swanson des Unternehmens, das sich über eine Fläche von etwa 19,4 Quadratkilometern erstreckt, befindet sich in der gut mineralisierten südlichen Region Namibias, die vor allem für ihre Tantalvorkommen bekannt ist. Tantal ist ein äußerst seltenes Mineral, das für die Herstellung von Kondensatoren benötigt wird, die in einer Vielzahl von elektronischen Geräten zum Einsatz kommen. In der benachbarten AIM-Mine wurden bereits 594.000 Tonnen Erz gefördert.

    Arcadia meldete vor kurzem eine erste JORC-Ressource von 1,2 Mio. Tonnen (angezeigt und abgeleitet) mit einem Durchschnittsgehalt von 412 ppm Ta2O5, 76 ppm Nb2O5 und 0,29 % Li2O, die über vier auffällige LCT-Pegmatite im Swanson-Projekt gemeldet wurde. Die Ressource wird auch über 4 von 15 bekannten LCT-Pegmatiten geschätzt, die innerhalb des 83 ha großen Swanson-Projektgebiets liegen, von den insgesamt 1010 ha großen Gebieten, von denen bekannt ist, dass sie Pegmatite im Lizenzgebiet enthalten. Ein 1.100 m langes Bohrprogramm über 11 der 15 LCT-Pegmatite ist im Gange, wobei ein drittes Bohrgerät für den Beginn der Bohrungen vorgesehen ist und eine Aktualisierung der Ressourcen für Q1/2022 erwartet wird.

    Das Projekt Swanson hat das Potenzial, durch den Einsatz kostengünstiger gravimetrischer Verarbeitungsmethoden Cashflow zu generieren. Der potenzielle Cashflow, der aus diesem Projekt generiert wird, könnte dem Unternehmen helfen, weitere Explorationen auf den anderen Projekten zu finanzieren.

    Und der Zeitplan? Zunächst ist die Machbarkeitsstudie vorgesehen, welche nach Plänen des Unternehmens in Q2-2022 durchgeführt werden soll. Die Genehmigung für eine entsprechende Minen-Lizenz wurde gestellt, Arcadia Minerals erwartet die Genehmigung Anfang des kommenden Jahres. Umweltstudien wurden bereits durchgeführt. Es folgt noch die Sicherstellung der Wasserversorgung – voraussichtlich Anfang 2022. Es folgt ein weiteres Update der Ressourcen bis Ende 2022. In Produktion will Arcadia Minerals in Q2-2023 gehen.

    Arcadia Minerals ist seit kurzem an der Börse Frankfurt gelistet. Es gibt einige prominente Vorbilder von australischen Rohstoffunternehmen, die an den deutschen Börsen im vergangenen Jahr sehr gut performt haben: Vulcan Energy Resources (ISIN: AU0000066086), Lithiumgewinnung in Deutschland mit einer Jahresperformance von über 435 Prozent an den deutschen Börsen. Oder AVZ Minerals (ISIN: AU000000AVZ6), Lithium und Zinn-Projekte im Kongo und Zentral-Afrika mit einer Jahresperformance von über 567 Prozent an den deutschen Börsen. EcoGraf (ISIN: AU0000071482), Batterieanodenmaterialien, Jahresperformance an den deutschen Börsen über 280 Prozent. Was diese Unternehmen noch eint: Alle erwähnte High-Performer sind Ressourcenunternehmen mit Schwerpunkt Batteriemetalle. so wie auch Arcadia Minerals sich auf dieses Segment konzentriert.

    Möchten Sie auf dem Laufenden gehalten werden über interessante Nebenwerte-Aktien wie Arcadia Minerals? Dann lassen Sie sich in unseren Verteiler eintragen mit dem Stichwort: Arcadia Minerals für unseren agenturspezifischen Verteiler zu Arcadia Minerals oder mit dem Stichwort Nebenwerte, wenn Sie sich eher allgemein über Nebenwerte informieren lassen möchten. Natürlich können Sie sich auch in beide Verteiler eintragen lassen. Einfach per Email an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu

    Arcadia Minerals
    ISIN: AU0000145815
    WKN: A3C7FG
    www.arcadiaminerals.global
    Land: Australien / Namibia
    Marktkapitalisierung: 18,8 Mio. AU
    Kurs (Frankfurt): 0,13 Euro
    52W Hoch: 0,14 Euro
    52W Tief: 0,11 Euro

    Disclaimer/Risikohinweis
    Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Unternehmensrisiken von Arcadia Minerals können auf der Seite: www.arcadiaminerals.global/investors/dashboard/ entnommen werden.

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

    Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung Arcadia Minerals vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

    Interessenkonflikte: Mit Arcadia Minerals existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von Arcadia Minerals. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung. Aktien von Arcadia Minerals können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden.

    Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    +49 (0) 69 1532 5857
    www.dr-reuter.eu

    Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    Deutschland

    email : ereuter@dr-reuter.eu

    Pressekontakt:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt

    email : ereuter@dr-reuter.eu

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

    Dr. Reuter Investor Relations zu Arcadia Minerals: Das Swanson Tantalum Projekt verspricht frühen Cash Flow!

    wurde veröffentlicht am 14. Dezember 2021 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: