• 19. Juli 2022. Vancouver, British Columbia. – Marvel Discovery Corp. (TSX-V: MARV), (Frankfurt: O4T), (MARVF: OTCQB); (das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen die erforderlichen Genehmigungen für die Durchführung eines ersten Diamantkernbohrprogramms in der Zone DD auf dem Uranprojekt KLR-Walker (das Konzessionsgebiet) im Athabasca-Becken beantragt hat. Das Bohrprogramm wird 10 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 1.000 m umfassen. Das Unternehmen wird über das voraussichtliche Startdatum berichten, sobald alle erforderlichen Genehmigungen erteilt wurden.

    Eine Aufstellung der Bohrungen sehen Sie unten:
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66741/MARV_071922_DEPRcom.001.png

    Tabelle 1. Daten der für das Uranprojekt KLR-Walker geplanten Bohrungen.

    Das Ziel des Bohrprogramms besteht darin, die Strukturen in der Zone DD zu durchteufen, die durch die vor Kurzem abgeschlossene luftgestützte Magnetik-Vermessung aufgezeigt wurden, wobei die Ergebnisse früherer Bohrungen mittels tragbarer Bohrgeräte als Hilfe bei der Ausrichtung der Bohrziele verwendet werden. Die Struktur, die die Zone DD beherbergt, wird auch nach Süden zu in Richtung der Highway-Zone untersucht (Abbildung 1).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66741/MARV_071922_DEPRcom.002.png

    Abbildung 1. Geplante Bohrstandorte in der Zone DD über der magnetischen Gesamtintensität, die mit VTEM-Leitern und hervorgehobenen historischen Ergebnissen auf dem Uranprojekt KLR-Walker zusammenfällt.

    Die Zone DD ist aufgrund der folgenden Punkte nach wie vor ein hochkarätiges Gebiet:

    1) Bohrungen in den 1970er-Jahren lieferten Urangehalte von 0,125 %.
    2) Bohrungen mittels tragbarer Bohrgeräte (Backpack-Bohrungen) von EFU führten im Jahr 2015 zur Entdeckung der Highway-Zone und lieferten 1,96 % U über 29 cm. Weitere Höhepunkte sind 1,57 % U über 4 cm, 0,279 % U über 44 cm, 0,20 % U über 60 cm, 0,175 % U über 41 cm und 0,124 % U über 24 cm. Es scheint ein struktureller Zusammenhang mit der Entdeckung der Highway-Zone zu bestehen, die möglicherweise ein Ausläufer der Zone DD ist.
    3) Es besteht eine deutliche Korrelation mit hohen Urangehalten und starken magnetischen Gradienten.
    4) Das Konzessionsgebiet befindet sich innerhalb Wollaston-Mudjactic Transition Zone (WMTZ) des östlichen Athabasca-Beckens. Die WMTZ beherbergt die höchstgradigen Uranminen der Welt (Abbildung 1).
    5) Die Zone DD erstreckt sich außerdem über die Key Lake-Scherzone, eine wichtige Verwerfung für strukturell kontrollierte Uranlagerstätten des Athabasca-Beckens.

    Kommentar

    Wir haben in kurzer Zeit große Fortschritte bei der Planung unserer ersten Bohrkampagne auf dem Uranprojekt KLR-Walker gemacht. Die Zone DD stellt ein hochkarätiges Zielgebiet mit Erfolgspotenzial dar. Nach sorgfältigen Studien, Zusammenstellungen und Interpretationen haben wir 10 Bohrungen geplant, um die Zone auf günstiges, strukturgebundenes Uran hin zu überprüfen, das ein wichtiger Bestandteil der großen Uranlagerstätten im Athabasca-Becken ist. Wir freuen uns darauf, die Bohrteams zu organisieren, sobald wir die erforderlichen Bohrgenehmigungen erhalten haben, sagte Karim Rayani, President und Chief Executive Officer, Director.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66741/MARV_071922_DEPRcom.003.png

    Abbildung 1. Lage des Uranprojekts KLR-Walker in der WMTZ-Zone, in der sich die höchstgradigen Uranlagerstätten der Welt befinden.

    Die Zone DD

    Die Zone DD befindet sich in der Nähe und im Streichen der Urankonzessionen Hobo Lake von Fission 3.0. Die Zone DD ist innerhalb der WMTZ-Zone beherbergt und liegt entlang der Key Lake-Scherzone. Sie beherbergt 10 Uranvorkommen und mehrere nicht erkundete EM-Ziele (Abbildung 2).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66741/MARV_071922_DEPRcom.004.png

    Abbildung 2. Lage der Zone DD, Nachbarn, VTEM-Leiter und Uranvorkommen entlang der Key Lake-Scherzone.

    Wie ihr westlicher Nachbar liegt die Lagerstätte Arrow, die sich im Besitz von NexGen Energy befindet, entlang eines ähnlichen Strukturkorridors wie die Konzessionsgebiete von Marvel. Die Lagerstätte Arrow1, für die eine positive Machbarkeitsstudie mit solider Wirtschaftlichkeit durchgeführt wurde, enthält vermutete Reserven von 239,6 Millionen Pfund U3O8 bei einem Durchschnittsgehalt von 2,37 % U3O8 sowie nachgewiesene und angedeutete Ressourcen von 256,7 Millionen Pfund bei einem Durchschnittsgehalt von 3,1 % U3O8. Die Lagerstätte Arrow ist die größte unerschlossene Uranlagerstätte in Kanada.

    Qualifizierter Sachverständiger
    Der Fachinhalt dieser Pressemeldung wurden von Mike Kilbourne, P.Geo., in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101, Standards of Disclosure for Mineral Projects geprüft und genehmigt.

    Quellennachweis
    Lagerstätte Arrow1 www.nexgenenergy.ca/rook-1-project/default.aspx#feasibility-study

    Über Marvel Discovery Corp.
    Die bereits seit mehr als 25 Jahren an der TSX Venture Exchange gelistete Firma Marvel ist ein aufstrebendes kanadisches Rohstoffunternehmen. Das Unternehmen widmet sich der systematischen Exploration seiner umfangreichen Konzessionsgebiete in:

    – Neufundland (Projekte Slip, Gander North, Gander South, Victoria Lake, Baie Verte und Hope Brook – Goldprospektionsgebiete)
    – Atikokan, Ontario (BlackFly – Goldprospektionsgebiet)
    – Elliot Lake, Ontario (East Bull – Ni-Cu-PGE-Entdeckung)
    – Quebec (Duhamel – Ni-Cu-Co-Prospektionsgebiet & Titan-, Vanadium- und Chromprospektionsgebiete)
    – Prince George, British Columbia (Wicheeda North – Prospektionsgebiet mit Seltenen Erden)

    Webseite des Unternehmens: marveldiscovery.ca/

    IM AUFTRAG DES BOARDS
    Marvel Discovery Corp.
    Karim Rayani

    Karim Rayani
    President/Chief Executive Officer, Director
    Tel: +1 604 716 0551
    E-Mail: k@r7.capital

    Marvel Discovery Corp.
    615 – 800 West Pender Street
    Vancouver, BC, V6C 2V6
    VANCOUVER TEL: (604) 670-0019
    TORONTO TEL: (416) 477-1220

    www.marveldiscovery.com
    info@marveldiscovery.com

    Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen:

    Bestimmte Aussagen in dieser Mitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen, die die Erwartungen des Managements widerspiegeln. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, einschließlich Aussagen über Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich u.a. auf den Abschluss des geplanten Arrangements. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können erheblich abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen. Es gibt keine Garantie dafür, dass alle Bedingungen für den Abschluss erfüllt werden. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die Überzeugungen, Meinungen und Prognosen zu dem Zeitpunkt wider, an dem die Aussagen gemacht werden, und basieren auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar von den jeweiligen Parteien als vernünftig erachtet werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerblichen, politischen und sozialen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen. Die Leser sollten sich nicht in unangemessener Weise auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen über diese Zeiten verlassen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen über Überzeugungen, Meinungen, Prognosen oder andere Faktoren zu aktualisieren, sollten sich diese ändern.

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Marvel Discovery Corp.
    Karim Rayani
    Victory Ship Way
    V7L 0B2 North Vancouver
    Kanada

    email : k@r7.capital

    Pressekontakt:

    Marvel Discovery Corp.
    Karim Rayani
    Victory Ship Way
    V7L 0B2 North Vancouver

    email : k@r7.capital

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

    Marvel beantragt Genehmigung für sein Diamantkernbohrprogramm auf dem Uranprojekt KLR-Walker, Athabasca-Becken

    wurde veröffentlicht am 19. Juli 2022 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: