• – Zwei Top Flagship Properties mit bis zu 300 g/T Gold.
    – Eric Sprott ist u.a einer der Großaktionäre
    – Mit über 2 Mio. CAD reichlich Cash in der Kasse
    – Schlanke Aktienstruktur mit lediglich 42 Mio. Aktien und 3,6 Mio. CAD Bewertung

    Akt. Kurs: 0,08 CAD/0,06 EUR Börsen: TSX: OPW/Frankfurt WKN: A2PEAD
    Kursziel 12 Monate 0,50 CAD/24 Monate 0,80 CAD

    Top Einstiegschance durch den Kursrutsch bei Explorern und Rohstoffen

    Durch die gedämpften Wachstumsaussichten u.a durch den Ukraine Krieg kamen in den letzten Wochen die Rohstoffe unter die Räder. Gold erwischte es zwar nicht so schlimm wie Kupfer oder Silber, allerdings stand der gesamte Sektor der Explorer zum Verkauf. Logischerweise Weise ergibt sich demnach vom jetzigen Niveau aus ein riesiges Kurspotential nach oben.

    Goldpreis hat wieder nach oben gedreht

    Besonders interessant ist die Situation bei einigen Gold Explorern, so stark war der Rückgang beim Gold eigentlich gar nicht. Zudem Sieht es nun so aus als würde ein heftige Aufwärtsreaktionen kommen. Selbst ein durchbrechen der Marke um 1850 Dollar ist wieder möglich. Dies würde den Langfristigen Aufwärtstrend bestätigen und der Weg wäre wieder frei für neue historische Höchstkurse bei deutlich über 2000 Dollar. Zuletzt erhielt Gold durch einen schwächeren US Dollar und einen möglicherweise doch nicht so starken Zinsanstieg wie befürchtet Auftrieb.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66978/smallcapzuopwirw.08.08.2022.001.png

    Opawica Explorations: Trotz reichlich Cash und Top Properties unter die Räder geraten

    Als Paradebeispiel eines übertriebenen Sektor Abschwungs kann man durchaus Opawica Resources zählen. Obwohl 2 Mio. CAD in der Kasse sind, Sprott bei einer größeren Finanzierung (5,3 Mio. CAD) im letzten Jahr bei 40 Cent dicke eingestiegen ist und zudem hervorragende Bohrergebnisse verkündet wurden, liegt der Kurs am Boden. Bei einem Stimmungsumschwung ergeben sich nun bei einem Kurs von ca. 8-9 Cent enorme Kursgewinnchancen. Vergleicht man nun den Aktuell Goldkurs, der zur Stunde bei 1775 Dollar liegt, so handelte Opawica im letzten Jahr bei gleichem Goldkurs teilweise über 50 Cent. Daraus wird das Potential schon leicht ersichtlich.

    Top Properties im Portfolio mit 2 Flagship Projekten

    Opawica hat insgesamt 5 sehr aussichtsreiche Liegenschaften, wobei sich die Gesellschaft derzeit auf die Bazooka Property und die Arrowhead Property beide in Quebec konzentriert.
    Bazooka liegt direkt neben dem Wasamac Gold Projekt von Yamana Gold, das eine Resource von über 4 Mio. Unzen Gold vorweisen kann. Die letzten Bohrergebnisse auf Bazooka waren hervorragend , 316 g/T Gold über 1 Meter und 42,5 g/T Gold über immerhin 4,5 Meter. Zudem gibt es noch historische Drill results mit über 7 g/T Gold über 17 Meter und 20 Meter. In den nächsten Monaten steht ein 5.000 Meter Bohrprogramm, die Chancen stehen sehr gut reichhaltige Goldfunde.

    Ebenfalls im Herbst wird ein großes Bohrprogramm auf der Arrohead Property gestartet. Arroheaed ist komplett vom Agnico Eagle umzingelt, einem der Top Goldproduzenten in Kanada. Bereits in 1929 wurde auf Arrohead sogar schon mal Gold per Bulk sampling gefördert, Sample Ergebnisse der jüngeren Zeit haben Grades von bis zu 90 g/T Gold gebracht. In den letzten Monaten wurde sich verstärkt um Arrowhead gekümmert und ein Bohrprogramm mit 13 Bohrlöcher über 4.300 Meter abgeschlossen. Sichtbares Gold konnte bereits an in den Bodenarbeiten entdeckt werden. Die ersten Ergebnisse sollten in ca. 4 bis 6 Wochen verfügbar sein .

    Fazit:

    Opawica Exploration könnte sich in der Tat in den nächsten 2 Jahren zu einem Tenbagger entwickeln und bietet aktuell eine einmalige Einstiegschance. Obwohl die letzte Finanzierung bei 40 Cent zu immerhin 5,6 Mio. CAD durchgeführt wurde liegt der Aktienkurs aktuell bei mageren 9 Cent. Zudem hat das auch Eric Sprott erkannt, der sich über 5 % der Gesellschaft schnappte. Sollte der Goldpreis seinen aktuellen Aufwärtstrend fortsetzen sollte richtig Musik in die Aktie kommen. Sehr spannend wird es natürlich wenn die Ergebnisse des letzten Bohrprogramms verkündet werden, fallen diese positiv aus ist ein kräftiger Kursausschlag vorprogrammiert. Spannend wird es dann gegen Jahresende wenn die Ergebnisse der neuen Bohrung der der Bazooka Property anstehen.

    Die Gesellschaft ist weiterhin recht gut finanziert, aus dem Placement im letzten Jahr und dürfte noch über 2 Mio. CAD in der Kasse haben. Zudem soll eine Liegenschaft verkauft werden um zusätzliche Mittel zu generieren und sich auf die zwei Hauptliegenschaften zu konzentrieren. Die Gesellschaft wird mit allen Projekten derzeit zu einer minimalen Bewertung von lediglich 3,6 Mio. CAD bewertet. Interessant ist zudem dass beide Hauptliegeschaften direkt von großen Playern umgeben ist, sollte man also schöne Gold Ressourcen entdecken ist es naheliegend, dass ein Großer parat steht und die Gesellschaft oder die jeweilige Liegenschaft übernimmt.

    Da sich nun wieder steigende Goldpreise abzeichnen und bald Ergebnisse von Opawica anstehen, sollte man aktuell bei den Ausverkaufskursen zuschlagen.

    Akt. Kurs: 0,08 CAD/0,06 EUR Börsen: TSX: OPW/Frankfurt WKN: A2PEAD
    Kursziel 12 Monate 0,50 CAD/24 Monate 0,80 CAD

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66978/smallcapzuopwirw.08.08.2022.002.png

    Erstempfehlung am 3.08.2022 bei 0,08 CAD

    Opawica Resource Inc. .
    opawica.com/
    Rating: strong buy
    Risiko: mittel
    12-M.-Ziel: 0,50CAD Dollar
    Aktienkurs: 0,08 CAD/0,06 EUR
    Börsen: TSX :OPW /Frankfurt WKN: A2PEAD
    Unternehmensinfos:
    Land: Kanada
    Geschäft: Goldexploration
    CEO: Blake Morgan
    Suite 488 – 625 Howe Street,
    Vancouver BC, V6C 2T6
    Mobile: +1-(604)-681-3170
    Email: info@Opawica.com

    Analyst: Andreas Schmidt

    Risikohinweis

    Unternehmensrisiken: Wie bei jeden Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Insbesondere ist nicht sicher, in wieweit die Erlöse ausreichen, um einen Deckungsbeitrag für die Gesellschaft zu generieren.
    Wirtschaftliche Schwankungen und ein nachlassender Konsum könnten die Geschäfte ebenfalls negativ beeinflussen.

    Finanzierungsrisiken: Da die Gesellschaft noch weitere Finanzmittel benötigt, ist ein Durchführen der Geschäftsbereiche nur möglich, wenn neue Finanzmittel der Gesellschaft zugeführt werden. Sollte es der Gesellschaft nicht möglich sein, neue Finanzmittel zu erhalten, ist eine Umsetzung des Geschäftsmodells nicht möglich. Die weitere Finanzierung hängt unter anderem vom Aktienkurs der Gesellschaft und der Lage an den Finanzmärkten ab. Sollte es zu unvorhersehbaren Turbulenzen kommen, würde dies die weitere Aufnahme von Finanzmitteln möglicherweise in erheblichen Umfang erschweren.

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Es kann Möglicherweise einige Jahre dauern bis man einen entsprechenden Verkaufserlös erzielen kann. Nicht ausgeschlossen ist zudem ein Totalverlust des Investments.

    Disclaimer: Alle in diesem Newsletter veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Beurteilung der Gesellschaften die SEC bzw. Sedar Filings bz. die jeweiligen Geschäftsberichte berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand der jeweiligen analysierten Gesellschaft. Bei der Beurteilung der Zukunftsaussichten spielen verschiedene Kriterien eine Rolle. Bei Rohstoffwerten ist insbesondere das Vorhandensein von NI 43-101 ( nach der kanadischen Richtlinie) geprüften Reserven bzw. Ressourcen sowie Mögliche wirtschaftliche Abbaufähigkeit und die vorhandene Infrastruktur der jeweiligen Liegenschaften von wichtiger Bedeutung.

    Bewertungsmethode: Bei Technologieunternehmen oder sonstigen Unternehmen überprüfen wir das jeweilige Marktumfeld und die Entwicklung des Marktes in den nächsten Jahres. Insbesondere wird überprüft ob das jeweilige Unternehmen in dem entsprechenden Umfeld ein Chance hat sich am Markt dauerhaft zu etablieren. Als Basis für eine Kursprognose werden die Kennzahlen, erwarteter Umsatz bzw. Umsatz pro Aktie sowie erwarteter Gewinn/ Aktie herangezogen. Aus den erwarteten Kennzahlen in Verbindung mit einem Peer Group Vergleich wird ein mögliches Kursziel ermittelt. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen.

    Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte: Die Herausgeberin erhält für die Erstellung und Verbreitung dieser Ausgabe von small-cap-news eine Vergütung. Der Auftraggeber für die Erstellung und Verbreitung der jeweiligen Ausgabe von small-cap-news handelte im Interesse des Emittenten der besprochenen Wertpapiere (bzw. eines Aktionärs des besprochenen Unternehmens). Aktien von Opawica Exploration Inc. . sind im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Small Cap News oder der GCM Global Capital Management GmbH oder verbundenen Unternehmen. Eine Vergütung für diese Meldung ist erfolgt.

    Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

    Aussender: GCM GmbH : www.smal-cap-news.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Small-Cap-News.de
    Stefan Ossenkop
    Droysenstrasse 5
    10629 Berlin
    Deutschland

    email : so@gcm-capital.com

    GCM Global Capital Management GmbH (HRB 88564 B)
    Droysenstrasse 5
    D-10629 Berlin
    Fax +49 30 22 18 53 90
    E-Mail: so@gcm-capital.com

    Pressekontakt:

    Small-Cap-News.de
    Stefan Ossenkop
    Droysenstrasse 5
    10629 Berlin

    email : so@gcm-capital.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Opawica Explorations Inc. – Sprott ist dabei- Der nächste Tenbagger unter den Goldexplorern

    wurde veröffentlicht am 8. August 2022 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: