• Netzbetreiber erhöht Versorgungssicherheit in Storkow (Mark). E.DIS digitalisiert zunehmend die Stromnetze. Infos zur Netzsicherheit, Netzstabilität und Digitalisierung bei E.DIS: www.e-dis.de.

    BildStorkow (Mark). E.DIS treibt für eine hohe Versorgungssicherheit die Digitalisierung des Stromnetzes weiter voran. Der Netzbetreiber aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern hat im Landkreis Oder-Spree eine intelligente Ortsnetzstation aufgestellt und schließt sie in diesen Tagen an das Stromnetz an. Für den Anschluss der digitalen Station an das Stromnetz hat E.DIS außerdem 200 Meter Nieder- und Mittelspannungskabel neu verlegt. Der Netzbetreiber schließt die Arbeiten in Storkow (Mark) voraussichtlich Mitte August ab. In dieses Bauprojekt für eine hohe Netzsicherheit investiert E.DIS mehr als 50.000 Euro. Insgesamt entstehen in diesem Jahr sieben intelligente Ortsnetzstationen im Landkreis Oder-Spree. Weitere Informationen zur Digitalisierung des Stromnetzes bei E.DIS sind unter https://www.windkraft-journal.de/2022/02/28/e-dis-baut-intelligente-ortsnetzstationen-im-kreis-oder-spree-zur-versorgungssicherheit/172495 zu finden.

    Die intelligente Ortsnetzstation von E.DIS sieht von außen wie eine gewöhnliche Transformatorenstation aus – innen ist jedoch eine intelligente Kommunikations-, Mess- und Steuertechnik verbaut. Neben ihrer grundlegenden Funktion, Strom in seiner Spannungsebene zu wandeln, kann die Station des Netzbetreibers aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern wertvolle Informationen für eine hohe Netzstabilität liefern. Somit dient die intelligente Ortsnetzstation von E.DIS nicht nur als Schnittstelle zwischen dem Mittel- und Niederspannungsnetz, sondern liefert auch wichtige Daten über die aktuelle Situation im Stromnetz an das neue und innovative Netzleitsystem von E.DIS. Der Netzbetreiber informiert über Versorgungssicherheit, Digitalisierung und die Energiewende unter www.e-dis.de.

    Neben Storkow (Mark) erhalten mit Bad Saarow, Berkenbrück, Rauen und Spreeau weitere Kommunen in Brandenburg die intelligenten Ortsnetzstationen und profitieren somit von einer höheren Netzsicherheit. Mit den von den digitalen Stationen erfassten Daten kann E.DIS im Bedarfsfall schnell und unkompliziert agieren. So kann der Netzbetreiber aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern eine eventuelle Störung am Stromnetz schneller erkennen und einzelne Leitungsabschnitte zügig wiederversorgen. Die intelligenten Ortsnetzstationen sind nur eines von zahlreichen Digitalisierungsprojekten am Stromnetz von E.DIS: Unter anderem testet der Netzbetreiber die Überwachung eines Umspannwerkes aus der Ferne. Wer mehr über innovative Projekte rund um das Stromnetz und grünen Strom erfahren möchte, klickt auf www.e-dis.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    E.DIS AG
    Herr Danilo Fox
    Langewahler Straße 60
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Deutschland

    fon ..: 03361-70-0
    fax ..: 03361-70-31 36
    web ..: http://www.e-dis.de
    email : Danilo.Fox@e-dis.de

    Mehr über E.DIS:

    Die E.DIS investiert jedes Jahr weit über 100 Millionen Euro in ihre Netze, die eine Leitungslänge von rund 80.000 Kilometern haben, also zweimal um den Äquator reichen würden. Circa 1,3 Millionen Haushalte, Gewerbe- und Industriebetriebe sind an dieses Netz angeschlossen. Die E.DIS AG mit ihrer Tochter E.DIS Netz GmbH ist einer der größten regionalen Energienetzbetreiber Deutschlands. Mit etwa 2.500 Mitarbeitern einschließlich rund 140 Auszubildenden ist die E.DIS-Gruppe einer der größten Arbeitgeber in den neuen Ländern. Als regionaler Energienetzbetreiber fühlt sich E.DIS dem Arten- und Umweltschutz in besonderem Maße verbunden. Der Ausgleich der durch Leitungssysteme entstandenen Veränderungen in der Natur ist seit Jahrzehnten integrierter Bestandteil der Unternehmenskultur. Dafür wendet das Unternehmen jedes Jahr erhebliche finanzielle Mittel auf.

    Zukunft beginnt zusammen.

    Pressekontakt:

    E.DIS AG
    Herr Danilo Fox
    Langewahler Straße 60
    15517 Fürstenwalde/Spree

    fon ..: 03361-70-0
    web ..: http://www.e-dis.de
    email : Danilo.Fox@e-dis.de

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

    Digitalisierung des Stromnetzes: E.DIS schließt weitere intelligente Ortsnetzstation in Brandenburg an

    wurde veröffentlicht am 10. August 2022 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: