• Die Pandemie der letzten Jahre hat das Vereinsleben vielfach erschwert. Ab 2023 gibt es einen neuen Unterstützer für Vereine und Verbände: Vereinsexperten.de.

    BildAuf dieser Plattform können alle Experten rund um die Themen Verein, Verband und Ehrenamt ihre Angebote und Kompetenzen präsentieren und gegenseitige Synergien schaffen.

    Warum sind Ehrenämter unverzichtbar?

    Das Ehrenamt ist eines der wichtigsten Standbeine jeder Gesellschaft. Durch freiwilliges Engagement werden Organisationen wie die Feuerwehr oder das Rote Kreuz, bei denen niemand bestreiten kann, dass sie für unser Zusammenleben essenziell sind, überhaupt erst möglich gemacht. Doch auch in der Jugendarbeit oder im Sport gibt es eine Vielzahl von Freiwilligen, deren Einsatz gar nicht mehr wegzudenken wäre.
    Auch für die Menschen, die sich engagieren, ist ein Ehrenamt oft eine Bereicherung. Viele Menschen finden in ihrem Herzensverein Erfüllung und eine Gemeinschaft, die durch den gemeinsamen Wunsch, Gutes zu tun, gestärkt wird.
    Nach einer Umfrage haben ein Viertel der Engagierten eine Leitungs- oder Vorstandsposition in ihrer freiwilligen Tätigkeit inne. Das führt zwangsläufig dazu, dass sie sich mit organisatorischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen befassen müssen, was für einen Laien auf dem Gebiet eine Herausforderung darstellen kann.

    Warum Vereinsexperten.de?

    An diesem Punkt kommt Vereinsexperten.de ins Spiel. Die Plattform versteht sich als schneller und einfacher Weg, tagtäglich im Vereinsleben aufkommende Fragestellungen kompetent zu beantworten.

    Bei der Neugründung eines Vereins bestehen oft ein starkes Motiv, gute Ideen und viel Motivation seitens der Gründungsmitglieder. Dennoch scheitern viele Ideen bereits an oder kurz nach der Gründung. Das liegt zum einen an leicht vermeidbaren Fehlern, aber auch an fehlenden Marketing- und Finanzkonzepten. Ein Verein, den niemand kennt, erhält weder Spenden noch neue Mitglieder.

    Vereinsexperten.de bietet hier das nötige Wissen, um den Verein professionell zu gründen und marketingwirksam aufzubauen. Dadurch können motivationsmindernde Rückschläge und anfängliche Fehler gut vermieden werden.

    Auf der Plattform wird von jeder Branche nur ein Experte vertreten sein, damit keine gegenseitige Konkurrenzsituation entsteht und Synergien voll ausgebaut werden können. Diese Experten erarbeiten gemeinsam Strategien, wie neue Vereine effektiv und professionell gegründet und strategisch marktwirksam aufgebaut werden. Zudem bieten sie für die Vereine und Verbände einen kompetenten Ansprechpartner.

    Fazit:

    Vereinsexperten.de zielt darauf ab, Vereine bei der Gründung zu unterstützen und bestehende Vereine kompetent zu beraten. Die Experten können sich durch die enge Zusammenarbeit einfach absprechen, dadurch werden lange Dienstwege und Unklarheiten umgangen.
    Ansprechpartner:

    o Oliver Vogelmann-Kopf
    Rechtsanwalt für Vereinsrecht und Arbeitsrecht
    E-Mail: ra.vogelmann-kopf@t-online.de
    https://vereinsrecht-marburg.de

    o Peter Lehmann
    Marketing Manager für Verbands- und Vereinsmarketing
    E-Mail: info@verbandsbuero.de
    https://www.verbandsbuero.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Verbandsbuero.de
    Herr Peter Lehmann
    Hollerallee 26
    28209 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 0156 78 370 643
    web ..: https://www.verbandsbuero.de
    email : info@verbandsbuero.de

    Wir sind die zentrale Anlaufstelle für Verbände und Vereine in ganz Deutschland im Bereich Verbands- Vereinsmarketing, Vereinswerbung und PR. Wir bauen Ihren Verein als eine bedeutsame und interessante Marke auf. Dadurch unterstützen wir Sie bei der Mitgliederwerbung – und bindung, sowie bei der Verbreitung Ihrer Inhalte.

    Pressekontakt:

    Verbandsbuero.de
    Herr Peter Lehmann
    Hollerallee 26
    28209 Bremen

    fon ..: 0156 78 370 643
    web ..: https://www.verbandsbuero.de
    email : info@verbandsbuero.de

    Schlagwörter: , , ,

    Neue Allianz für mehr Engagement und Ehrenamt in unserer Gesellschaft

    wurde veröffentlicht am 29. September 2022 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: