• Nachdem der große Bruder des Tischfußball Deutschland als neuen Weltmeister gekrönt hat, geht es nun in Deutschland weiter. Die Elite im Tischfussball tritt zusammen um ihren Weltmeister auszuspielen.

    BildMit einem Preisgeld von ca. 50.000 EUR zählt dieses Turnier zu den größten und bestdotierten Tischfussballturnieren der Welt. Es werden zwischen 700 und 1000 nationale und internationale Teilnehmer erwartet, die in 15 Disziplinen gegeneinander antreten. Start der WM am Donnerstag, den 24.07.2014 um 11:00 Uhr.

    Neben den Einzel- und Doppel-Disziplinen, welche auf allen Meisterschaften des P4P ausgetragen werden, wird ebenfalls ein Nationencup zwischen 16 Ländern am Samstag, den 26.07. ab 10:00 Uhr ausgetragen. Tanzeinlagen und Grußwort durch Gabriele Klingmüller sind für die Eröffnungsfeier der Weltmeisterschaft geplant.
    Teilnehmerländer sind hierfür: Schweiz, Deutschland, Belgien, Türkei, Ungarn, Niederlande, Italien, Spanien, Tschechien, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, USA, Österreich, Polen und Griechenland. Auf der Nachrückerliste vertreten: Marokko.

    Zur WM 2010 musste sich die deutsche Mannschaft der Schweiz, dem P4P Nationencup Champion 2010, geschlagen geben. Ob das deutsche Nationalteam sich den Titel 2014 sichern kann, wird sich in spannenden KO-Matches am Samstag zeigen.

    Tischfussball als Sport ist gewachsen und seine Talente mir ihm… der Ausgang der diesjährigen WM steht völlig offen. Ohne Vorrunde kämpfen alle Teams bereits ab der ersten Sekunde im Achtelfinale gegen das WM-Aus.

    Werbeanzeige

    Weitere Höhepunkte des Wochenendes, die Finalspiele im offenen Doppel und Einzel, werden am Sonntag ca. 17 Uhr stattfinden. Der Turniersaal im Martim Hotel steht allen Zuschauern kostenfrei offen. Wer sich von überzeugen lassen möchte, dass Tischfussball tatsächlich ein Sport ist und erneut WM-Fieber erleben möchte, sollte sich einen Besuch nicht entgehen lassen.

    Über:

    players4players e.V.
    Frau Maria Pader
    — 1
    0 —
    Deutschland

    fon ..: 015141477156
    web ..: http://www.players4players.de
    email : maria.pader@players4players.de

    Players 4 Players e.V.:

    Players 4 Players, gegründet 2001, ist eine gemeinnützige Vereinigung von Spielern für Spieler, welche sich der Förderung des Tischfussballs als Sport widmet und eine der weltweit stärksten Turnierserie mit 8-12 offenen Meisterschaften veranstaltet. Sämtliche Organe des Vereins arbeiten ehrenamtlich, allein angetrieben durch die Leidenschaft und den Willen Tischfussball als Sport zu etablieren.

    2001 startete P4P mit ca. 500 Mitgliedern. Im Jahre 2013 waren es schon 6830 Spieler. Die Turnierserie besteht in 2014 aus 11 offenen Meisterschaften, darunter auch eine Deutsche Meisterschaft und eine Weltmeisterschaft, auf der über 800 Spieler erwartet werden.

    Auf dem ersten Turnier in Friedberg am April 2001 nahmen 190 Spieler teil, ein für diese Zeit überwältigendes Ergebnis. Damit und bis heute hat P4P Maßstäbe im Tischfussballsport gesetzt, die international ihres Gleichen suchen.

    Pressekontakt:

    players4players e.V.
    Frau Maria Pader
    Bennigsenstraße 17
    21073 Hamburg

    fon ..: 015141477156
    web ..: http://www.players4players.de
    email : maria.pader@players4players.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Nach Brasilien kommt Deutschland – Tischfussball-WM wird in Bonn ausgetragen

    wurde veröffentlicht am 21. Juli 2014 auf bekannt im Web in der Rubrik Events - Termine
    Artikel wurde 438 x angesehen

    Schlagwörter: , , , ,