• Was macht den Hummer H2 so besonders? Und warum gibt es für diesen politisch unkorrekten Riesen-SUV einen Markt?

    BildMit riesigen Rabatten wurden 2010 die letzten neuen Hummer H2 von den Händlern verschleudert, weil niemand mehr den großen und teuren Geländewagen kaufen wollte. Sogar von den Markenrechten wollte sich die Konzernmutter GM trennen, doch der Deal mit dem chinesischen Investor scheiterte.

    So fanden die letzten Hummer 2010 ihre Abnehmer und man verglich das Dahinscheiden der Marke mit dem Ende der Dinosaurier: Einfach nicht mehr zeitgemäß, insbesondere wegen des hohen Kraftstoffverbrauchs zum Aussterben verurteilt.

    Heute, 5 Jahre später, ziehen die Preise für gut erhaltene gebrauchte H2 an. Es gibt noch immer Liebhaber, die sich den Monster-SUV als Spaßfahrzeug halten. Da es keinen Nachschub an Neuwagen gibt, steigt die Nachfragen an gut erhaltenen Gebrauchtfahrzeugen.

    Es bleibt die Frage: Was macht dieses Auto so faszinierend? Nur die Größe kann es nicht sein. Es gibt auch andere amerikanische SUVs, die ähnliche Ausmaße haben. Vermutlich ist es die eigenwillige Form des H2, die den Betrachter in seinen Bann zieht. Der Hummer Kühlergrill in seiner Einfachheit ist markant, die geraden Linien der Karosserie sind es ebenso. Die Begrenzungslichter vorne und hinten auf dem Dach verleihen ihm nachts eine truckartige Optik. Kein Auto vermittelt eine solch martialische Stärke wie ein Hummer. Und genau das macht wahrscheinlich seinen Reiz aus.

    Ganz besonders spüren die Autovermieter, dass die Faszination Hummer H2 nicht gebrochen ist: Die Mietanfragen insbesondere für Hochzeiten nehmen zu. Doch leider steht dem Kundeninteresse ein nicht unerhebliches Problem im Weg: Die Autovermieter haben sich meist schon lange von ihren H2 getrennt. Es gibt nur noch sehr wenige Spezialvermietungen, die den H2 als Mietwagen anbieten.

    Werbeanzeige

    Michael Theiss, Geschäftsführer von Limoution Limousinenservice im Raum Stuttgart, meint dazu: „Unsere Hummer Stretchlimousine erfreut sich schon seit Jahren gerade als Hochzeitsauto größter Beliebtheit. In den letzten Monaten erhielten wir jedoch auch zunehmend Anfragen für nicht verlängerte H2 als Selbstfahrer-Mietwagen. Wir haben uns auf die Suche gemacht und mit viel Glück einen sehr gut erhaltenen H2 erworben, den wir ab sofort im Raum Stuttgart als Selbstfahrer Mietwagen anbieten.“ Man werde sehr gut auf das seltene Auto aufpassen, dass es noch lange im Fuhrpark bleiben könne, versichert Herr Theiss.

    So wird man zumindest in Stuttgart den Hummer H2 in den nächsten Jahren noch mieten können. Hier erhalten Sie mehr Informationen zum Thema Hummer H2 mieten in Stuttgart.

    Über:

    Limoution Limousinenservice
    Herr Michael Theiss
    St.-Peter-Str. 32
    72760 Reutlingen
    Deutschland

    fon ..: (0 71 21) 6 99 74 86
    web ..: http://www.limoution.de
    email : michael.theiss@limoution.de

    Limoution Limousinenservice vermietet Stretchlimousinen, Hummer H2 und Sportwagen im Raum Stuttgart.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Limoution Limousinenservice
    Herr Michael Theiss
    St.-Peter-Str. 32
    72760 Reutlingen

    fon ..: (0 71 21) 6 99 74 86
    web ..: http://www.limoution.de
    email : michael.theiss@limoution.de

    Hummer H2 mieten – jetzt auch wieder in Stuttgart

    wurde veröffentlicht am 30. Januar 2015 auf bekannt im Web in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 535 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: