• Sven Icy Kuschmitz stellt mit dem 1. Teil von „Fremde Welt Nox“ eine unterhaltsame Fantasyreihe vor, die den spielerischen Umgang mit Abenteuern, Akzeptanz und Toleranz in den Mittelpunkt stellt.

    BildEin Erdbeben im Altenburger Land. Ein tiefer Spalt. Ein Unfall … Zelda, Arthur und Pascal, Studenten der Geologie, finden sich in einer anderen Welt wieder, auf Nox. Werden sie je auf die Erde zurückkehren? Neue Eindrücke und Begegnungen mit fremdartigen Wesen – halb Mensch, halb Tier -, aber auch mit anderen Menschen nehmen ihre Aufmerksamkeit in Anspruch. Natürlich möchten sie zur Erde zurück. Nur, wie sollen sie das anstellen? Im Schadani-Dorf im Lande Schadanimo begegnen sie der Katzenfrau Sally, schließen Freundschaft und begeben sich mit ihr auf eine lange Reise. Ein beschwerlicher Weg durch Wälder, Gebirge, eine Mine tief im Berg. Egal wo sie landen, hängen sie eine Weile fest, erleben unglaubliche Abenteuer, begegnen scheußlichen Kreaturen, netten Elfen, Klagegeistern, Feen, Trollen, die die Elfenkönigin entführt haben. Wird es Zelda, Arthur und Pascal gelingen, zurück zur Erde zu reisen?

    Der Autor verliert sich gern in eine andere Welt – eine bessere, wie er meint, das ist Nox, seine Wunschwelt. Was immer ihm auf seinen Ausflügen dorthin begegnet, findet Eingang in seine Erzählungen. Nox ist der märchenhafte Ort für ein friedliches gemeinschaftliches Leben, gepaart mit vielen Überraschungen, witzigen Begebenheiten und praktischen Alltagsanleitungen für junge Leser. Autor Sven Icy Kuschmitz führt in seinem Buch seinen jungen Lesern viel Bekanntes aus ihrem eigenen Leben vor Augen. Gleichzeitig will er sie auf neue, unerwartete Situationen vorbereiten, um ihre Urteilsfähigkeit zu stärken. Kuschmitz‘ Buch ist ein wichtiges Plädoyer für Akzeptanz und Friedfertigkeit, das junge Leser in einer amüsanten und pädagogischen Romanreihe spielerisch lernen können. Ein unterhaltsames Buch, das seine jungen Leser zum Nachdenken anregen und diese darauf vorbereiten will, ungewohnten und unbekannten Situationen vorurteilsfrei zu begegnen.

    „Fremde Welt Nox“ von Sven Icy Kuschmitz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-9639-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Werbeanzeige

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Fremde Welt Nox – erster Teil einer Fantasyromanreihe entführt in eine märchenhafte, friedfertige Märchenwelt

    wurde veröffentlicht am 18. März 2015 auf bekannt im Web in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 320 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: