• Nahles (SPD) fordert ein „Erwerbstätigenkonto“ für jeden Erwachsenen, gefüllt mit 20 000 Euro beim Start ins Berufsleben. WEMID lehnt dies ab!

    Die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) fordert ein „Erwerbstätigenkonto“ für jeden Erwachsenen, gefüllt mit 20 000 Euro beim Start ins Berufsleben. Diejenigen, die nicht studiert haben, sollen mehr erhalten. Das Geld soll für Qualifizierungsmaßnahmen, Existenzgründung oder ehrenamtlichem Engagement verwendet werden. Wie dieses Geschenk finanziert werden soll, lies die Ministerin offen.

    Der Bundesvorsitzende des Unternehmerverbandes „Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V. (WEMID)“, Marco Altinger, lehnt diesen Vorschlag als realitätsfern ab: „Mehrere Gründe sprechen gegen dieses Geldgeschenk: erstens ist die nachhaltige Finanzierung völlig unklar, zweitens ist unklar, wer genau dieses Geld erhalten soll, so gibt es auch manche Menschen, die nie angestellt arbeiten und drittens ist die Missbrauchsgefahr viel zu hoch. So kann es passieren, dass Unternehmen nur gegründet werden, um diese 20 000 Euro zu erhalten, aber niemals ein ernsthafter Unternehmenszweck dahinter steht. Auch die Verwendung für „ehrenamtliches Engagement“ finde ich kritisch. Ehrenamtlich heißt ohne Entgelt sondern aus Überzeugung. Wir stehen als Verband für eine nachhaltige und gerechte Politik, solche Vorschläge sind unseres Erachtens nicht werthaltig und durchdacht, sondern eher populistisch“, so Verbandspräsident Marco Altinger wörtlich.

    Werbeanzeige

    Weitere Infos zum WEMID e.V. gibt es unter www.wemid.de

    Über:

    Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V.
    Herr Marco Altinger
    Altdorfer Str. 2
    84030 Landshut
    Deutschland

    fon ..: 087143074753
    web ..: http://www.wemid.de
    email : marco.altinger@wemid.de

    WEMID e.V. ist der werteorientierte Mittelstand in Deutschland und die Heimat aller Branchen. In der Öffentlichkeit nimmt man uns als starken Werte-Verband, mit dem Schwerpunkt der bundesweiten Qualifizierung und Zertifizierung von gelebten Werten in Unternehmen, wahr.

    Unternehmer, Selbstständige, Freiberufler in Deutschland und Angehörige anderer Vertretervereinigungen zählen ebenso zu unserem geschätzten Mitgliederkreis, wie Führungskräfte und Personen aus Politik, Wissenschaft und Medien.

    Kommen Sie vorbei, lernen Sie uns kennen und erleben Sie unsere Motivation und unser solidarisches Wir-Gefühl, welches sich in unserem werthaltigen Handeln widerspiegelt.

    Pressekontakt:

    Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V.
    Herr Georg Dr. Fichtner
    Altdorfer Str. 2
    84030 Landshut

    fon ..: 087143074753
    web ..: http://www.wemid.de
    email : pressedienst@wemid.de

    Keine Geldgeschenke ohne Gegenleistung – WEMID lehnt Erwerbstätigenkonto ab

    wurde veröffentlicht am 19. Juni 2017 auf bekannt im Web in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 21 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: