• Alle ölbindenden Rollen und Wischtuchrollen von MAKRO IDENT verfügen über einen stark absorbierenden Polypropylenkern, womit eine schnelle Beseitigung von Öl auf Mineralölbasis zu realisieren ist.

    BildMAKRO IDENT verfügt über das Komplettsortiment an hochsaugfähigen ölbindenden Bindevliesen von SPC. Diese unterscheiden sich von anderen Sorptionsmitteln dahingehend, dass sie einen stark absorbierenden Kern verfügen, eine hohe Haltbarkeit und einen hohen Absorptionsgrad aufweisen. Aufgrund der verschiedenen Modelle stehen für jeden Einsatzbereich passende ölbindende Bindevliese zur Verfügung.

    Die SPC-Bindevliese von MAKRO IDENT sind zertifiziert und entsprechen den Spezifikationen für Ölbindemittel für Typ I, II, SF laut MPA und dem Deutschen Hygiene Institut. Sie schützen außerdem Mitarbeiter und die Umwelt nach OSHA- und EPA-Sicherheitsvorschriften. Die Ölbindemittel auf Rollen- und Wischtuchrollenbasis sind einzusetzen in Werkstätten, Produktionsstätten, Lackierereien, in der Papierindustrie, Flughafen und Gewässer.

    Aufgrund der hervorragenden Materialverarbeitung saugen die Bindevliese innerhalb von wenigen Sekunden auch große Mengen an ausgelaufenen Öl auf. Absorbiert wird – je nach Modell – das 10- bis 25-fache vom Eigengewicht. Im Gegensatz zu handelsüblichen Granulat, das maximal das 3- bis 5-fache vom Eigengewicht aufnehmen kann, sind die Ölbindemittel von MAKRO IDENT äußerst effektiv und kostensparend. Somit ist eine saubere, schnelle und sichere Beseitigung verschütteter Flüssigkeiten auf Mineralölbasis garantiert.

    Die Anwendung ist sehr einfach. Von der Rolle ein Tuch abreißen, die gesamte Rolle oder größere Teile davon auslegen. Das Material nimmt sofort die ölige Flüssigkeit auf. Es besteht keine Gefahr, irgendwelche Staubpartikel einzuatmen. Die Bindevliese stauben nicht und enthalten auch keine gesundheitsgefährdenden Stoffe.

    Für den Anwender ergeben sich sehr geringe Kosten. Es ist nur wenig Material erforderlich, da dieses hoch saugfähig ist. Die Entsorgungskosten werden rapide sinken, da das Eigengewicht der ölbindenden Bindevliese extrem gering ist. Bei Einsatz auf Gewässern schwimmt das Material oben und sinkt auch in vollgesogenem Zustand nicht. Auch saugt es sich nicht voll mit Wasser. Das Material nimmt ausschließlich da ausgelaufene Öl auf. Es wird vollgesogen herausgenommen und kann so wie es ist entsorgt werden.

    Die Ölbindemittel sind in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich: in leicht, mittelschwer und schwer. Die leichte Ausführung ist für kleine Tropfstellen und Leckagen gedacht oder zum Putzen von ölverschmierten Teilen. Die mittelschweren Ausführungen sind für größere Auslaufstellen oder Tropfstellen einzusetzen. Die schwere Ausführung kann verwendet werden, wenn an Arbeitsplätzen täglich mit Öl gearbeitet wird oder viele Liter Öl ausgelaufen sind.

    Für Bereiche, wo unbedingt statische Elektrizität vermieden werden muss aufgrund von zum Beispiel einer Explosionsgefahr, gibt es 1-lagige antistatische Rollen mit Perforation. Diese Bindevliese können als Tücher verwendet werden oder zum Auslegen auf größeren Flächen.

    Werbeanzeige

    Die ölbindenden Rollen und Wischtuchrollen sind mit einer einfacher oder doppelter Perforation ausgestattet. Je nach Einsatz kann hier viel Material eingespart werden, wenn für kleine Leckagen auch nur kleine Teile verwendet werden können. Deshalb die unterschiedlichen Perforationen.

    Alternativ zu den genannten Rollen gibt es auch ölbindende Industriematten mit Sperrschicht zum Auflegen oder Aufkleben auf einen Hallenboden. Somit wird der Arbeitsplatz bzw. Hallenboden grundsätzlich von Flecken und allmählicher Verschmutzung geschützt. Mitarbeiter rutschen nicht aus und fallen hin.

    Für die Rollen gibt es entsprechende Aufbewahrungsständer oder Wandhalter, die ebenfalls bei MAKRO IDENT erhältlich sind und sich im Zubehör befinden. MAKRO IDENT verfügt über verschiedene Aufbewahrungsschränke, Rollenspender in verschiedenen Ausführungen und andere Aufbewahrungssysteme.

    Weitere Informationen sind unter www.spc-oelbindemittel.de/sorbents/oel-rollen.html zu finden.

    Über:

    MAKRO IDENT e.K. – Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
    Frau Angelika Wilke
    Bussardstraße 24
    82008 Unterhaching
    Deutschland

    fon ..: 089-615658-28
    fax ..: 089-615658-25
    web ..: http://www.spc-oelbindemittel.de
    email : info@makroident.de

    MAKRO IDENT – Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
    ————————————————————————————-
    o Kompetenter Partner für Handel, Industrie, Gesundheitswesen, Forschung, Luft- und Raumfahrt,
    Nah-/Fernverkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation und vieles mehr.
    o Komplettes BRADY-Sortiment und vollständiges Scafftag- und SPC-Programm mit über 33.000 Artikeln
    o Freundliche Beratung, fundiertes Produkt- und Fachwissen, schnelle Abwicklung und Lieferung in alle der EU angehörenden Staaten von Standardartikeln innerhalb 24 bis max. 48 Stunden sowie Lieferung in die Schweiz.

    Sortiment mit über 33.000 Brady-Artikeln
    ————————————————-
    MAKRO IDENT e.K. ist bekannter BRADY-Distributor für kleine bis große Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Behörden, Institute usw. im EU-Raum und der Schweiz. Aus unserem großen Sortiment von über 33.000 Brady-Artikeln erhalten Sie von uns ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte.

    Produktsortiment
    ———————
    Etikettendrucker, Schilderdrucker, Etiketten & Endlosbänder, Anhänger, Schrumpfschläuche, Laboretiketten & Labordrucker, Etiketten- und Schilder-Software – Lockout-Tagout Verriegelungen, Warnanhänger, Sicherheitsschilder, Sicherheits-Software und Schulung – SPC Ölbindemittel und Universal-Bindemittel für andere Flüssigkeiten – Boden- und Rohrkennzeichnung – Scafftag Halterungen und Einsteckschilder.

    Pressekontakt:

    MAKRO IDENT e.K.
    Frau Angelika Wilke
    Bussardstraße 24
    82008 Unterhaching

    fon ..: 089-615658-28
    web ..: http://www.spc-oelbindemittel.de

    Ölbindemittel: Hochsaugfähige Rollen und Wischtuchrollen

    wurde veröffentlicht am 17. April 2018 auf bekannt im Web in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 7 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: