• „Jazzrock meets Electro“

    BildDer Hamburger Musiker, Komponist und Produzent Claus-Robert Kruse veröffentlichte am 11.05.2018 auf dem Label OH YES! RECORDS das Album „Fusion Attack“.

    Kruse begann seine Laufbahn in den 60er-Jahren in der Rhythm & Blues-Band „The Cavern Cats“ als Gitarrist und Sänger, später in der Soul-Band „Cops & Robbers“ als Organist & Sänger. Mit beiden Formationen trat er u.a. im Star-Club auf und spielte diverse Tonträger ein.

    Während seines Klavierstudiums in den 70er Jahren an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg entwickelte sich sein Interesse neben der klassischen Musik auch für den Jazz-Rock und jazzverwandte Musikrichtungen.
    Dieses manifestierte sich Mitte der 70er in der Mitgründung der legendären Jazzrock-Bands „TO BE“und „KÄNGURU“, mit welchen Kruse insgesamt vier Alben und zwei EP’s aufnahm.

    Als Musiker, Arrangeur, Komponist und Produzent war Kruse für eine Vielzahl von nationalen, wie internationalen Produktionen tätig. Mit Gründung seines eigenen Musikverlages OH YES! MUSIC und des Labels OH YES! RECORDS schuf er sich die Möglichkeit, neben den Mainstream-Produktionen, eigene, ambitionierte Projekte zu verwirklichen.

    Auf dem Album „Fusion Attack“ kombiniert Kruse seine Vorliebe für Jazzrock-orientierte Ausdrucksformen in Kombination mit zeitgenössischer elektronischer Musik.

    VÖ am 11.05.2018 zum Download & Streaming.

    Claus-Robert Kruse
    iTunes

    Über:

    OH YES! MUSIC
    Herr Claus-Robert Kruse
    Alte Rabenstrasse 29
    20148 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49-40-2206120
    web ..: http://www.ohyesmusic.de
    email : info@ohyesmusic.de

    Pressekontakt:

    OH YES! MUSIC
    Herr Claus-Robert Kruse
    Alte Rabenstrasse 29
    20148 Hamburg

    fon ..: +49-40-2206120
    web ..: http://www.ohyesmusic.de
    email : info@ohyesmusic.de

    Schlagwörter: ,

    OH YES! MUSIC veröffentlicht das Album „Fusion Attack“ von Claus-Robert Kruse

    wurde veröffentlicht am 29. Mai 2018 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 5 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: