• dynaCERT erreicht Meilenstein in Indien

    TORONTO, ON–(16. Januar 2019) – dynaCERT Inc. (TSX VENTURE: DYA) (OTCQB: DYFSF) (FWB: DMJ) (dynaCERT oder das Unternehmen) freut sich, über aktuelle Entwicklungen auf dem indischen Markt zu berichten.

    iCAT-Zertifizierung für Indien

    dynaCERT hat vom International Centre for Automotive Technology (iCAT) eine Benachrichtigung über die Zertifizierung für den Einsatz seiner HydraGEN-Technologie in dieselbetriebenen Fahrzeugen und Geräten zur Reduzierung von CO2-Emissionen und Erhöhung der Kraftstoffeffizienz in den indischen und südasiatischen Märkten erhalten.

    Wie in der Management Discussion & Analysis (MD&A) vom 30. Juni 2018 und 30. September 2018 berichtet wurde, hat iCAT die HydraGEN-Technologie Phase-III-Tests unterzogen. iCAT, eine Abteilung der NATRip Implementation Society (NATIS) der indischen Regierung wurde 2006 in Manesar (Haryana, Indien) eingerichtet. iCAT ist ein Zertifizierungspartner des TÜV Nord, der die Homologationstests für dynaCERT in Deutschland durchgeführt hat.

    Robert Maier, COO und Chief Engineer von dynaCERT, erklärt: In den vergangenen 18 Monaten haben wir mit unseren lokalen Partnern und dem kanadischen Hochkommissariat in Neu-Delhi intensiv zusammengearbeitet, um unsere bewährte HydraGEN-Technologie auf den indischen Markt zu bringen. Unser HG1-CO2-Reduktionssystem wird die schreckliche Luftverschmutzung in den Ballungszentren und auf dem Land mindern, wenn wir die Einheiten in verschiedenen Dieselmotoren in Lastkraftwagen, Bussen, Generatoren, Baugeräten, Fischkuttern und anderen Triebwerken installieren.

    Bestellungen aus zwei der neunundzwanzig Bundesstaaten

    dynaCERT hat von Rajasthan State Road Transport Corporation (RSRTC) (siehe Website unter transport.rajasthan.gov.in/rsrtc/) über ihren staatlichen Partner Shah Transport Company eine Absichtserklärung hinsichtlich der Bestellung von zwei HG145B-Einheiten und – nach Demonstration – einer Großbestellung von 1.000 HydraGEN-HG145B-Einheiten erhalten, die in Bussen und Service-Lastkraftwagen installiert werden sollen. RSRTC mit Sitz in Jaipur ist der größte Betreiber von Überlandbussen im indischen Bundesstaat Rajasthan. RSRTC wurde am 1. Oktober 1964 unter dem Road Transport Act von 1950 von der Landesregierung von Rajasthan eingerichtet. RSRTC hat verschiedene Busse für alle Passagierkategorien in seine Flotte integriert: Ordinary, Express, Deluxe, A.G. Gandhi Rath, A.C., A.G. Sleeper, Volvo-Mercedes, Volvo-Pantry, Volvo-LCD und Volvo-LCD-Pantry. RSRTC verfügt über eine Flotte von 5.000 Bussen und betreibt 56 Servicestationen im Bundesstaat.

    dynaCERT hat zudem von Uttarakhand Transport Corporation (UTC) (siehe Website unterutc.uk.gov.in/) eine separate Absichtserklärung hinsichtlich einer ersten Bestellung von zwei HG145B-Einheiten und – nach Demonstration – der weiteren Lieferung von 1.200 HydraGEN-HG145B-Einheiten erhalten, die in Bussen von UTC installiert werden sollen. UTC ist ein Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs, das Services im indischen Bundesstaat Uttarakhand und anderen benachbarten Bundesstaaten in Nordindien anbietet. Mit einer beachtlichen Busflotte, die über 350.000 Kilometer fährt und den Beförderungsbedarf von über 100.000 Menschen pro Tag deckt, bietet UTC den Bewohnern des Bundesstaates einen angemessenen, wirtschaftlichen und effizient koordinierten Straßenverkehrsdienst.

    Über dynaCERT Inc.

    dynaCERT Inc. produziert, vertreibt und installiert die Carbon Emission Reduction Technology für den Einsatz in Verbrennungsmotoren. Als Teil der wachsenden globalen Wasserstoffwirtschaft erzeugt unsere zum Patent angemeldete Technologie Wasserstoff und Sauerstoff auf Abruf durch Elektrolyse und liefert diese über den Lufteinlass, um die Verbrennung zu verbessern, was zu niedrigeren CO2-Emissionen und höherer Kraftstoffeffizienz führt. Unsere Technologie wurde für den Einsatz in Dieselmotoren aller Arten und Größen in Straßenfahrzeugen, Kühlanhängern, Geländebaumaschinen, der Energieerzeugung, Bergbau- und Forstmaschinen, Schiffen und Lokomotiven konzipiert. Website: www.dynaCERT.com

    HINWEIS FÜR DEN LESER

    Abgesehen von Aussagen bezüglich historischer Tatsachen enthält diese Pressemitteilung auch bestimmte zukunftsgerichtete Informationen gemäß den anwendbaren Wertpapiergesetzen. Zukunftsgerichtete Informationen werden oftmals durch Begriffe wie planen, erwarten, beabsichtigen, glauben, vermuten, schätzen und ähnliche Begriffe oder Aussagen zum Ausdruck gebracht, wonach gewisse Ereignisse oder Bedingungen eintreten könnten oder werden. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung beinhalten insbesondere, jedoch nicht beschränkt auf die mögliche Expansion auf neue Märkte, Branchen und Segmente, wie etwa auf die dieselbetriebene Nutzung eines der dynaCERT-Produkte oder den Vertrieb. Obwohl wir der Ansicht sind, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht werden, vernünftig sind, können wir keine Garantie abgeben, dass sich solche Erwartungen als korrekt erweisen werden. Wir können keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge abgeben. Daher kann nicht gewährleistet werden, dass die tatsächlich erzielten Ergebnisse ganz oder teilweise jenen entsprechen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben werden.

    Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der jeweiligen Aussage und unterliegen einer Vielzahl an Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Manche Risiken und Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf die Ungewissheit, ob unsere Strategien und Geschäftspläne die erwarteten Vorteile bringen werden; die Verfügbarkeit und die Investitionskosten; die Fähigkeit, neue Produkte und Technologien zu identifizieren und zu entwickeln und damit kommerziellen Erfolg zu haben; die Höhe der erforderlichen Ausgaben, um die Qualität von Produkten und Dienstleistungen aufrechtzuerhalten und zu steigern; Änderungen der Technologie sowie von Gesetzen und Vorschriften; die Ungewissheit der aufstrebenden Wasserstoffwirtschaft, einschließlich der Wasserstoffwirtschaft, die sich in einem nicht erwarteten Tempo entwickelt; unsere Fähigkeit, strategische Beziehungen und Vertriebsvereinbarungen zu erzielen und aufrechtzuerhalten; sowie die anderen Risikofaktoren, die in unserem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com beschrieben werden. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Liste von Risikofaktoren nichtals vollständig erachtet werden soll.

    Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung werden durch diesen vorsorglichen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt dargelegt. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsorientierte Informationen zu aktualisieren, um solche Informationen an tatsächliche Ergebnisse oder an Änderungen unserer Erwartungen anzupassen – es sei denn, dies wird von den anwendbaren Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Die Leser sollten sich nicht auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen.

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Im Namen des Board,

    Murray James Payne, CEO
    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Jim Payne, CEO und President
    dynaCERT Inc.
    #101 – 501 Alliance Avenue
    Toronto, Ontario M6N 2J1
    416-766-9691 DW 2
    jpayne@dynaCERT.com

    Investor Relations
    dynaCERT Inc.
    Nancy Massicotte
    416-766-9691 DW 1
    ir@dynaCERT.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    dynaCERT Inc.
    101 – 501 Alliance Ave.
    M6N 2J1 Toronto, ON
    Kanada

    Pressekontakt:

    dynaCERT Inc.
    101 – 501 Alliance Ave.
    M6N 2J1 Toronto, ON

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

    dynaCERT erreicht Meilenstein in Indien

    wurde veröffentlicht am 16. Januar 2019 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: