• Declan Cobalts Kupfer-Kobaltprojekt Tisova

    Magnetfeldmessung bzw. 3D-/IP-Messung sowie geologische Auswertungen führen zur Ermittlung von Bohrzielen

    21. Januar 2018 – Vancouver, British Columbia – Declan Cobalt Inc. (Declan oder das Unternehmen) (CSE: LAN) (FWB: DCR1) freut sich bekannt zu geben, dass die Auswertung einer Reihe von Explorationsdaten zur Auffindung von Bohrzielen sowohl in geringer Tiefe (< 400 Meter) als auch in größerer Tiefe (< 700 Meter) geführt hat. Das Konzessionsgebiet setzt sich aus zwei bereits bewilligten Konzessionen und vier beantragten Konzessionspaketen mit einer Gesamtfläche von 15.929 Hektar zusammen, die sich auf die Gebiete zu beiden Seiten der Grenze zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik erstrecken. Das aktuelle Arbeitsprogramm konzentriert sich auf den historischen Bergbaubetrieb Tisová, der unmittelbar an der tschechisch-deutschen Grenze liegt. In den Abbaubereichen des Bergbaubetriebs Tisová finden sich in den aus dem Kambrium stammenden Gesteinsschichten zahlreiche kupfer- und kobaltführende vulkanogene Massivsulfidformationen (VMS) sowie Magnetit-Eisen-Formationen. Anhand der gesamtheitlichen Betrachtung sämtlicher Daten aus der 3D-Widerstandsmessung bzw. IP-Messung, der detaillierten Magnetfeldmessung (die von der Firma Terratec Geophysical Services durchgeführt wurde), den geologischen Kartierungen und dem Bericht der staatlichen Bergbaubehörde der Tschechischen Republik zur Stilllegung des Bergbaubtriebs Tisová (1994) konnte der Berater des Unternehmens, die Firma Cambria Geosciences, ein 3D-Geomodell anfertigen, das eine Definition von Bohrzielen in weniger als 700 Meter Tiefe ermöglicht hat. Paul McGuigan, P. Geo., ein Mitarbeiter der Firma Cambria Geosciences, hat das gesamte Datenmaterial gesichtet und fünf Zielzonen ausgewählt, die sich entlang des Streichens und in der Tiefe unterhalb des Bergbaubetriebs Tisová befinden. Die Bohrungen sollen planmäßig Anfang Februar starten. Alle Zielzonen liegen im Nahbereich von Wirtschafts- und Forststraßen und die Antragsverfahren für die Erteilung der entsprechenden Konzessionen sind bereits weit fortgeschritten. Laufende Arbeiten: – Das von Cambria entwickelte 3D-Modell wird derzeit optimiert und soll die Grundlage für die Auswertung der Bohrlochdaten bilden.
    – Die Firma Mira Geoscience wurde mit der Überprüfung des 3D-Modells beauftragt, bei der es insbesondere um die Bewertung einer Korrelation zwischen dem Geomodell und den Daten aus der 3D-/IP-Messung bzw. der Magnetfeldmessung in der Tiefe geht. Ziel ist hier, tiefliegende Bohrziele zu konzipieren und die Planung weiterer geophysikalischer Messungen über die Grenze hinweg bis in die auf deutscher Seite befindlichen Anteile des Konzessionsgebiets zu erleichtern.
    – Der mit den Bohrungen beauftragte Vertragspartner, der Geologe und die Hilfskräfte werden voraussichtlich Anfang Februar im Projektgebiet eintreffen.
    – Die Antragsverfahren zur Erteilung von Genehmigungen für die Durchführungen der geophysikalischen und geologischen Arbeiten bzw. der Bohrungen auf deutscher Seite wurden bereits eingeleitet.

    President Wayne Tisdale erklärt: Das Team, das für die Umsetzung der weiteren Explorationsarbeiten verantwortlich ist, hat das historische Datenmaterial mit den Daten aus den modernen geophysikalischen Erhebungen kombiniert und konnte anhand dieser Daten in Declans tschechisch-deutschem Kupfer-Kobaltprojekt eine Reihe erster Bohrziele mit hervorragenden Eigenschaften in geringer Tiefe lokalisieren. Die von Declan im Februar geplanten Bohrungen werden uns noch bessere Einblicke in das Potenzial des Projekts Tisova ermöglichen.

    Garry Clark, P. Geo., von Clark Exploration Consulting, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen geprüft und genehmigt.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Declan Cobalt Inc.
    Wayne Tisdale, President und CEO
    T: (604) 639-4455

    Suite 302, 1620 West 8th Avenue, Vancouver, British Columbia, V6J 1V4 Kanada
    +1 (604) 639-4457 | info@declancobalt.com

    Anleger werden darauf hingewiesen, dass aus den historischen Schätzungen nicht abgeleitet werden sollte, dass es tatsächlich wirtschaftliche Lagerstätten im Konzessionsgebiet gibt. Außerhalb dieser Pressemeldung hat das Unternehmen keine unabhängige Untersuchung der historischen Schätzungen oder anderer in dieser Pressemeldung enthaltenen Daten durchgeführt und hat auch die Ergebnisse vorangegangener Explorationsarbeiten nicht auf unabhängige Weise analysiert, um die Genauigkeit der Daten verifizieren zu können. Das Unternehmen glaubt, dass die historischen Schätzungen und andere Informationen in dieser Pressemeldung für die weitere Exploration im Konzessionsgebiet relevant sind, weil sie auf eine bedeutende Mineralisierung hinweisen, die das Ziel des aktuellen Explorationsprogramms des Unternehmens darstellt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Declan Cobalt Inc.
    Kelsey Chin
    Suite 302, 1620 West 8th Avenue
    V6J 1V4 Vancouver
    Kanada

    email : kelseymchin@gmail.com

    Declan Cobalt Inc. konzentriert sich in erster Linie auf das Kupfer- und Kobaltprojekt Tisova im deutsch-tschechischen Grenzgebiet. Ziel ist die faire und ethisch vertretbare Produktion von Kobalt, welches als wichtiger Bestandteil von Batterien in den letzten Jahren einen starken Nachfragezuwachs verzeichnete.

    Pressekontakt:

    Declan Cobalt Inc.
    Kelsey Chin
    Suite 302, 1620 West 8th Avenue
    V6J 1V4 Vancouver

    email : kelseymchin@gmail.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

    Declan Cobalts Kupfer-Kobaltprojekt Tisova

    wurde veröffentlicht am 21. Januar 2019 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: