• Wonderfilm gratuliert seinem neuesten Partner, Impossible Dream Entertainment, zum Oscar® für BlacKkKlansman bei den 91. Academy Awards

    VANCOUVER, BC / 25. Februar 2019 / Die Wonderfilm Media Corporation (TSX-V: WNDR), (OTC PINK: WDRFF), (FRA: 25Y), (Wonderfilm oder Unternehmen), ein Technologie-, Medien- und Entertainment-Unternehmen, freut sich, seinen neuesten Produktionspartnern, dem mit einem Oscar ausgezeichneten Duo Shaun Redick & Yvette Yates Redick, seine Anerkennung auszusprechen und ihnen zum Erfolg ihres Films BlacKkKlansman zu gratulieren, der den Oscar für das am besten adaptierte Drehbuch bei den 91. Academy Awards am 24. Februar 2019 gewonnen hat. Die Auszeichnung festigt Shaun & Yvettes Ansehen weiter als branchenführende Produzenten, die in der Lage sind, Story-Ideen zum Erfolg auf der Leinwand zu führen. Der Oscar-Gewinn und die Nominierungen von BlacKkKlansman sind eine großartige Bestätigung für Shaun und Yvette, denn ihr Spielfilm Get Out gewann bei der letztjährigen Preisverleihung den Academy Award für das beste Drehbuch.

    Shaun & Yvettes Firma Impossible Dream Entertainment (iDream Ent.) hat BlacKkKlansman, für die Produktion gebündelt und produziert, während der Film selbst von einer Ikone, dem gefeierten Spike Lee gedreht wurde. Dieser Spielfilm hat weltweit gerade mehr als ca. $90.000.000 brutto eingespielt. iDream Ents Spielfilm aus dem Jahre 2017, Get Out, spielte unter der Regie von Filmemacher Jordan Peele für Universal Pictures weltweit $255.000.000 brutto ein.

    Shaun und Yvette haben ein außergewöhnliches Auge dafür, spannende Inhalte zu identifizieren und diese Ideen in preisgekrönte, hochprofitable Filme umzusetzen, sagt Kirk Shaw, CEO von Wonderfilm. Im Falle von BlacKkKlansman hat das Produktionsduo das Buch ausgewählt und zusammen mit Regisseur Spike Lee die Entwicklung der Geschichte zu einem Drehbuch vorangetrieben. Es erfordert wirklich einzigartiges Talent und seltene Fähigkeiten, um das Potenzial einer Idee zu erkennen und sie zu einem Spielfilm zu entwickeln, der mehrere Oscar-Nominierungen erhält. Die diesjährige Anerkennung mit dem Oscar zeigt erneut, was mir seit Jahren bekannt ist, dass nur wenige Produzenten mit Shaun und Yvettes Kreativität und Geschäftssinn mithalten können. Wir alle bei Wonderfilm freuen uns darauf, dieses Jahr mit Shaun und Yvette an unserem gemeinsamen Filmprogramm zu arbeiten.

    ÜBER WONDERFILM MEDIA
    Wonderfilm ist ein führendes börsennotiertes (TSX Venture Exchange) Unterhaltungsunternehmen mit Produktionsniederlassungen in Los Angeles, Betriebsniederlassungen in Vancouver BC und einer asiatischen Vertriebsniederlassung in Seoul (Südkorea). Das Kerngeschäft des von den 4 Produzenten Kirk Shaw, Daniel Grodnik, Jeff Bowler und Bret Saxon gegründeten Unternehmens ist die Produktion von marktorientierten, unabhängigen Spielfilmen und hochwertigen TV-Serien, die international über verschiedene Vertriebsschienen vermarktet werden. Zu den aktuellen Produktionen zählen die Spielfilme Moose (mit Hauptdarsteller John Travolta) und Primal (mit Nicolas Cage in der Hauptrolle). Wonderfilm fungiert nur bei den genannten Projekten als Produzent und Vertriebshändler. Die rechtmäßigen Besitzansprüche an Filmproduktionen werden von einer Zweckgesellschaft gehalten, die vom Unternehmen unabhängig agiert. Damit wird sichergestellt, dass verschiedene Formen von Steuererleichterungen inländischer und ausländischer Regierungen – wie sie in der Film- und Produktionsbranche üblich sind – in Anspruch genommen werden können.

    ÜBER KIRK SHAW
    Im Laufe seiner 30-jährigen Karriere war Kirk an der Produktion von über 230 Filmen und sechs Serien beteiligt, womit er der zweitproduktivste Filmproduzent in der Geschichte Hollywoods ist. Kirk, der vor allem für seinen Geschäftssinn und seine Finanzkraft bekannt ist, hat seine Kompetenzen sowohl in US-Fernsehserien als auch in Spielfilmen eingebracht, darunter auch der Oscar-Gewinner The Hurt Locker. Kirk hat mit allen großen Filmstudios und vielen namhaften A-Prominenten wie Charlize Theron, John Travolta, Woody Harrelson, Kim Basinger, John Cusack, Ray Liotta, Nicolas Cage, Thomas Jane und Cuba Gooding Jr. zusammengearbeitet. Seine zahlreichen vergangenen Erfolge beinhalten die Gründung von Kanadas größter Produktionsfirma, Insight Film Studios, die 2007 und 2008 einen konsolidierten Umsatz von jeweils 100 Millionen Dollar erzielte. Kirk verkaufte 46 fertiggestellte Filme an Wonderfilm, um dessen Produktionsakquisitionen und die Auswertung der Filmbibliothek voranzutreiben.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Vorsorgliche Hinweise

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die erheblichen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen unterliegen. Sämtliche Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen beinhalten oftmals Begriffe wie glauben, erwarten, anpeilen, prognostizieren, beabsichtigen, planen, streben, wird, könnte oder ähnliche Ausdrücke. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, von denen viele Faktoren oder Umstände beinhalten, auf die Wonderfilm keinen Einfluss hat. Die tatsächlichen Ergebnisse von Wonderfilm könnten sich aufgrund vieler verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden.

    Obwohl Wonderfilm der Auffassung ist, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen vernünftig sind, kann das Unternehmen nicht garantieren, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Ereignisse und Umstände tatsächlich eintreten werden. Der Zeitpunkt von Ereignissen und Umständen sowie die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Die Leser sollten sich daher nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Diese gelten lediglich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wonderfilm ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder öffentlich zu überarbeiten – weder infolge neuer Informationen noch infolge zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Weitere Details erhalten Sie in den Dokumenten, die das Unternehmen im System for Electronic Document Analysis and Retrieval auf www.sedar.com eingereicht hat.

    Nähere Informationen:
    Nähere Informationen erhalten Sie über
    Kirk Shaw
    The Wonderfilm Media Corporation
    Chief Executive Officer
    Telefon: +1 (604) 638-4890
    E-Mail: info@wonderfilm.com

    Prit Singh
    Investor Relations
    Telefon: +1 (905) 510-7636
    E-Mail: psingh@thesiscapital.ca

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    The Wonderfilm Media Corporation
    Kirk Shaw
    2412 Columbia Street
    V5Y 3E6 Vancouver
    Kanada

    email : info@wonderfilm.com

    Pressekontakt:

    The Wonderfilm Media Corporation
    Kirk Shaw
    2412 Columbia Street
    V5Y 3E6 Vancouver

    email : info@wonderfilm.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Wonderfilm gratuliert seinem neuesten Partner, Impossible Dream Entertainment, zum Oscar® für ,BlacKkKlansman‘ bei den 91. Academy Awards

    wurde veröffentlicht am 26. Februar 2019 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 5 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: