• Vancouver, British Columbia, Kanada, 30. Juli 2019, die Klondike Gold Corp. (TSX.V: KG; FRA: LBDP; OTC: KDKGF) (Klondike Gold oder das Unternehmen) gibt ein Update zu den Fortschritten bei ihrem 2-Millionen-Dollar-Explorationsprogramm 2019 (siehe Nachrichten vom 16. Mai 2019 und 7. Juli 2019) auf dem zu hundert Prozent unternehmenseigenen 576 Quadratkilometer großen Klondike District-Liegenschaft des Unternehmens im Yukon Territorium.

    Update zu den Bohrungen

    Insgesamt 42 Bohrungen wurden zum Testen von Gay Gulch entlang des Eldorado Faults sowie der Zonen Nugget East, Nugget und Glacier Gulch entlang des Nugget Faults durchgeführt. (Dies korrigiert eine frühere Pressemitteilung, die Bohrungen doppelt zählte). Die Bohrungen in der Lone Star Zone haben mit einer Erhöhung auf 25 Bohrungen begonnen, mit einer insgesamt geplanten Anzahl von 67 Bohrungen.

    Die Bestandsaufnahme, die geotechnischen Arbeiten, die Probenahme und die Analyse sind auf einem guten Weg. Die Untersuchungsergebnisse für die ersten Bohrungen werden in Kürze vorliegen. Weitere Bohranalysen werden im August und September erwartet.

    Die Standortkarte und die Bohrziele für 2019 finden Sie in Abbildung 1: Standort der Bohrzielzonen 2019 und der nahegelegenen potenziellen Explorationsgebiete auf der Klondike District-Liegenschaft.

    Update zur GT-Sonde & Bodenuntersuchung

    Das Unternehmen hat GroundTruth Exploration Inc. (GroundTruth) aus Dawson, YT, beauftragt, sein Bodenprobenahme-Programm und seine GT-Sonden-Untersuchungen durchzuführen. Bisher sind Goldanalysen von insgesamt 1.671 gesammelten Bodenproben eingegangen, die den Seitenhang entlang des Eldorado Creeks abdeckten, unterhalb dessen die Nugget Zone liegt.

    Die Böden mit dem höchsten Goldgehalt korrelieren gut mit der Nugget Zone und zeigen neue potenzielle Explorationsgebiete mit hoher Priorität entlang des Streichens nach Nordwesten.

    Insgesamt 100 Proben weisen anomale Goldböden auf, deren Goldgehalt höher ist als der erste Standardabweichungsgrenzwert (1SD) von 29 ppb Au. Insgesamt 37 Proben haben eine Konzentration im Bereich von 75 ppb Au bis 653 ppb Au. Analytische Protokolle finden Sie auf der Website des Unternehmens.

    Das Unternehmen hat 66 Gesteinsproben erhalten, die aus einer GT-Sonden-Untersuchung stammen, die ebenfalls von GroundTruth durchgeführt wurde und die Lone Star Zone untersuchte. Die GT-Sonden-Untersuchung testete auf eine Fortsetzung der Goldmineralisierung der Lone Star Zone in einer 450 Meter Erweiterungsbohrung nach Südosten. Die GT-Sonde beprobte systematisch das anstehende Gestein entlang einer Länge von 325 Metern in Abständen von 5 Metern, indem sie mit einem pneumatischen Bohrer eine Gesteinsprobe aus dem Felsuntergrund unter der dicken Deckschicht sammelte.

    Die Ergebnisse deuten auf eine 150 Meter breite Gold-Anomalie im Felsuntergrund zwischen 0,15 und 0,48 g/t Au aus dreizehn Proben hin. Diese Ergebnisse bestätigen den Trend der Mineralisierung in der Lone Star Zone. Zwei Bohrlöcher sind geplant, um diese breite Anomalie vorrangig zu testen, was bei Erfolg eine 600 Meter lange Verlängerung der Lone Star Zone darstellt.

    Update zur LIDAR-Untersuchung

    McElhaney (Vancouver) führte LIDAR- und Ortholuftbildmessungen auf der 576 km2 großen Klondike District-Liegenschaft durch. Alle LIDAR-Daten sind eingegangen und die Orthophotos werden für September erwartet.

    Ein herausragendes Merkmal, das in den Bildern identifiziert wurde, ist eindeutig ein alter, bisher unbekannter Schacht mit einer Gesteinshalde in einem Bereich des prognostizierten Trends der Nugget-Zone, in dem es Goldanomalien im Boden gibt, aber wenig Informationen über das anstehende Gestein. Die LIDAR-Bilder werden derzeit weiter überprüft und sollen zunächst dazu beitragen, Bohrziele zu priorisieren.

    Prüfung durch einen qualifizierten Sachverständigen
    Die technischen und wissenschaftlichen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Ian Perry, P.Geo., Vice-President Exploration von Klondike Gold Corp., in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft und freigegeben.

    ÜBER KLONDIKE GOLD CORP.
    Klondike Gold Corp. ist ein kanadisches Goldexplorationsunternehmen mit Niederlassungen in Vancouver (British Columbia) und Dawson City (Yukon Territory). Das Unternehmen konzentriert sich auf die Exploration und Erschließung des Goldziels Lone Star, das beim Zusammenfluss der Flüsse Bonanza Creek und Eldorado Creek liegt und Teil eines 576 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiets von regionaler Bedeutung ist. Die Konzession ist über gut gewartete staatliche Straßen erreichbar und befindet sich außerhalb der Stadt Dawon City (Yukon) in einem Gebiet, das traditionell der Trondëk Hwëchin First Nation gehört.

    Für KLONDIKE GOLD CORP.
    Peter Tallman
    President & CEO
    (604) 609-6110
    E-Mail: info@klondikegoldcorp.com
    Webseite: www.klondikegoldcorp.com

    IR-Kontakt für deutschsprachige Investoren:

    ir-europe@klondikegoldcorp.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen
    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen, wie sie in den einschlägigen Wertpapiergesetzen definiert sind. Diese Informationen und Aussagen beziehen sich auf zukünftige Aktivitäten, Ereignisse, Pläne, Entwicklungen und Prognosen. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen. Solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen sind häufig durch Begriffe wie könnte, wird, sollte, prognostiziert, plant, erwartet, glaubt, schätzt, beabsichtigt und ähnliche Formulierungen zu erkennen und reflektieren die Annahmen, Schätzungen, Meinungen und Analysen des Managements von Klondike in Anbetracht seiner Erfahrung, der aktuellen Situation, der Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Entwicklungen sowie anderer Faktoren, die als vernünftig und relevant erachtet werden. Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge von Klondike erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen explizit zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, weshalb diese nicht als verlässlich angesehen werden sollten.

    Zu den Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse unterscheiden, zählen unter anderem die Verfügbarkeit von Finanzmitteln, Schwankungen bei den Rohstoffpreisen, Änderungen und Vereinbarkeit mit den geltenden Gesetzen und Bestimmungen, einschließlich den Umweltgesetzen, der Erhalt der erforderlichen Genehmigungen, politische, wirtschaftliche und andere Risiken sowie sonstige Risiken und Ungewissheiten, die in unserer jährlichen und vierteljährlichen Analyse (Managements Discussion & Analysis) sowie in anderen bei den kanadischen Wertpapierbehörden eingereichten Unterlagen (veröffentlicht unter www.sedar.com) genauer beschrieben werden. Klondike ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, außer dies wird vorgeschrieben.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48448/2019-07-30-KGNR_ExplorationResults-FINAL_de_PRCOM.001.jpeg

    Abbildung 1: Standort der Bohrzielzonen 2019 und der nahegelegenen potenziellen Explorationsgebiete auf der Klondike District-Liegenschaft.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Klondike Gold Corp.
    Jasvir Kaloti
    2833 – 595 Burrard Street
    V7X 1K8 Vancouver, BC
    Kanada

    email : jkaloti@fiorecorporation.com

    Pressekontakt:

    Klondike Gold Corp.
    Jasvir Kaloti
    2833 – 595 Burrard Street
    V7X 1K8 Vancouver, BC

    email : jkaloti@fiorecorporation.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Update zur Klondike Gold-Exploration

    wurde veröffentlicht am 30. Juli 2019 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: