• Gut gestartet: die 21. Art International Zurich.
    Geöffnet heute bis Sonntag in der Giessereihalle Puls 5 in Zürich.

    BildART INTERNATIONAL ZURICH
    21. Messe für zeitgenössische Kunst
    26. – 29. September 2019
    Puls 5, Zürich
    Info: www.art-zurich.com/2019

    Am Donnerstagabend wurde die 21. Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH in der historischen Giessereihalle PULS 5 in Zürich eröffnet. Die Vernissage war sehr gut besucht. Auf der Messe zeigen rund 50 internationale Aussteller Malerei, Skulptur, Grafik und Fotografie. Die Besucher erwartet ein sorgfältig komponiertes Angebot an Kunstwerken im architektonisch eindrucksvollen Ambiente der historischen Giessereihalle.
    Die Kunstmesse läuft noch bis Sonntag, 29. September im PULS 5. Geöffnet ist Freitag und Samstag von 10 bis 20 Uhr, am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Eine Tageskarte kostet 20 Fr. (Studenten 10 Fr.).
    Mehr auf www.art-zurich.com/de

    Die Messe:
    Die 21. Ausgabe der Kunstmesse Art International Zurich findet vom 26. bis 29. September 2019 statt. Die historische Giessereihalle Puls.5 wird zum Palast der zeitgenössischen Kunst.
    Wer sich einen Überblick über neue Trends in der Kunst machen möchte, kommt an der Art International Zurich nicht vorbei. Gezeigt werden Malerei, Skulptur und Fotografie sowie Multimedia und Installation.
    Diese Kunstmesse bietet jedes Jahr viel Raum für persönliche Kontakte, Verkauf und den kulturellen Austausch – für Kunstprofis und alle kunstinteressierten Menschen. Der ganzheitliche Ansatz, Künstler mit ganz verschiedenen kulturellen Hintergründen miteinander zu verbinden, gibt den Besuchern eine einzigartige Perspektive auf die heutige Kunstszene.
    Art International Zurich ist eines der wichtigsten und beliebtesten Kunstereignisse in der Schweiz. Alle Formen zeitgenössischer Kunst stellen in einer beeindruckenden Ausstellung ihre Stärken unter Beweis. Die jährliche Kunstmesse bietet eine entspannte Plattform für die Vermittlung moderner und auch junger Kunst. Viele Künstler sind anwesend, um ihre Werke zu präsentieren. Diese Kunstmesse hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

    Weiterführende Links:
    – Pressebereich
    – Messekatalog
    – Anreise, Zeiten und Tickets

    Veranstaltungsort:
    Puls 5 – Giessereihalle
    Giessereistrasse 18, CH-8005 Zürich

    Öffnungszeiten:
    Vernissage am Donnerstag 26. September, 18 – 21 Uhr
    Freitag 27. September, 10 – 20 Uhr
    Samstag 28. September, 10 – 20 Uhr
    Sonntag 29. September, 10 – 18 Uhr

    Anfahrt:
    Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
    Ab Sihlquai / HB: Tram Nr. 4 bis Technopark oder Tram Nr. 17 bis Förrlibuckstrasse
    S-Bahn Linie 16 bis Zürich-Hardbrücke
    Buslinien 33 und 72 bis Schiffbau
    Für privaten Verkehr stehen in der Umgebung etliche Parkhäuser (z.B. Parkhaus Puls 5, P-West), Parkplätze und ein Park+Ride zur Verfügung.
    Anreise, Zeiten und Tickets: https://www.art-zurich.com/besuchen

    „Die ART INTERNATIONAL ZURICH ist nicht nur für neugierige Kunstliebhaber ein angenehmer Ort zum Flanieren und Entdecken von aktuellem Kunstschaffen. Lassen Sie sich überraschen!“

    Kontakt:
    ART INTERNATIONAL ZURICH PR-Team
    – Kontaktformular
    – Akkreditierung
    E-Mail: info@art-zurich.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BB International Fine Arts GmbH
    Frau Monika Stern
    Churerstrasse 160a
    8808 Pfäffikon
    Schweiz

    fon ..: 0041555258437
    web ..: http://www.bbifa.com
    email : office@bbifa.com

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage www.art-zurich.com auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    BB International Fine Arts GmbH
    Frau Monika Stern
    Churerstrasse 160a
    8808 Pfäffikon

    fon ..: 0041555258437
    web ..: http://www.bbifa.com
    email : office@bbifa.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

    Lassen Sie sich überraschen – 21. Kunstmesse Zürich

    wurde veröffentlicht am 28. September 2019 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: