• „Wenn Du nicht beginnst, dich bewusst zu verändern, bleibt alles, wie es ist“

    Bild„Wachkoma“, ein Buch, das in die Tiefe geht und zum Nachdenken und Innehalten anregt. Der Roman handelt von der Protagonistin Beata, Mitte 40, Karrierefrau im Wirtschaftszentrum von Frankfurt und der Frage, ob es möglich ist, Karriere zu machen, ohne sich dabei selbst aufzugeben. All ihre Energie investiert sie in die Arbeit. Zeit für Beziehungen, Freunde oder Familie gibt es in ihrem gefüllten Terminkalender schon lange nicht mehr. Und am wenigsten hat sie Zeit für sich selbst. Die Folge: „Burnout“.

    Jasmin Meranius ist die Autorin dieses Buches. Die gebürtige Frankfurterin schrieb bereits als Zehnjährige ihre ersten Geschichten.

    Mit ihrer Familie lebt Jasmin Meranius vor den Toren Frankfurts. Sie ist nicht nur Buchautorin, sondern auch Betriebswirtin, Business Coach für Frauen und seit über 11 Jahren Unternehmerin. Sie weiß, welch enorme Relevanz das Thema „Burnout“ heute hat. Es kann jeden treffen, egal ob Hausfrau, Manager oder Lehrer. Es sind Menschen, die sich in unserer Leistungsgesellschaft überlastet und chronisch körperlich und emotional erschöpft fühlen. So wie es Beata in ihrem Roman „Wachkoma“ ergeht.

    In Ihrer Tätigkeit als Unternehmerin hat Jasmin Meranius selbst erlebt, welche Faktoren Energien rauben. Wir leben in einer Gesellschaft, in der die Arbeit unser Leben bestimmt.

    Ihre Fantasie und die Lust an Vielfalt waren einfach zu groß, um sie nur in einem Berufsfeld auszuleben. Nach zahlreichen Aus- und Weiterbildungen wurde sie unter anderem auch NLP- und System-Coach. Schon seit ihrem Abitur hegte sie den Berufswunsch als Persönlichkeitstrainerin für Frauen zu arbeiten. Getrieben von der Faszination, die Stärken, Fähigkeiten, aber vor allem die Beweggründe in den Menschen herauszuarbeiten und Frauen wieder zu Selbstvertrauen und Authentizität zu bewegen, gründete Jasmin Meranius ihr drittes Unternehmen.

    Dem neuen Unternehmen gab sie den Namen „Femolution“ – eine Synergie aus Feminin und Solution. Mit innovativen und effektiven Coaching-Methoden bietet sie Frauen ein Handwerkszeug, um die Dinge querdenkend angehen zu können und das Denken in eine andere, positivere Richtung zu lenken. Wenn Du nicht beginnst, dich bewusst zu verändern, bleibt alles, wie es ist. Dabei denkt Jasmin Meranius sehr häufig auch an ihre eigenen Beweggründe.

    Es ist schwer alte Gewohnheiten abzulegen, die man schon ein ganzes Leben lang innehat. Heißt aber nicht, dass es nicht machbar ist.

    Der Spagat zwischen Familie, Autorin und Business Coach ist sicherlich nicht immer leicht, aber für Jasmin Meranius machbar. Immerhin hat sie zwischenzeitlich noch weitere Bücher veröffentlicht. Darunter eine Frankfurter Krimireihe, dessen 3. Band nach „Verurteilt“ und „Nebelgift“ demnächst zu lesen sein wird.

    Ihr neuestes Projekt ist ein Unterhaltungsroman für Frauen – eine Sachsenhäuser Liebesgeschichte. Damit wechselt Jasmin Meranius zwar das Genre nicht aber die Stadt.

    Mehr über Jasmin Meranius erfahren sie auf den Webseiten https:/www.femolution.de und http://www.jasmin-meranius.de

    Auch zu sehen ist sie auf Rhein-Main-TV am 14. Juni 2020, kurz vor dem Entscheidertalk um 19:45 Uhr und am 15. Juni 2020 als Wiederholung gegen 18 Uhr.

    Schalten Sie ein und seien Sie dabei!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    FEMOLUTION
    Frau Jasmin Meranius
    Vilbeler Landstraße 253 -255
    60388 Frankfurt am Main
    Deutschland

    fon ..: 0160 97 589 167
    web ..: https://femolution.de
    email : post@femolution.de

    In Ihrer Tätigkeit als Unternehmerin hat Jasmin Meranius selbst erlebt, welche Faktoren Energien rauben. Wir leben in einer Gesellschaft, in der die Arbeit unser Leben bestimmt.

    Pressekontakt:

    Medienagentur Peter Nickel
    Frau Marion Winterstein
    Theodor-Heuss-Str. 38
    61118 Bad Vilbel

    fon ..: 06101 – 5599 0
    web ..: http://www.m-pn.de
    email : info@m-pn.de

    Schlagwörter: , , , , ,

    Jasmin Meranius

    wurde veröffentlicht am 8. Juni 2020 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 6 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: