• Das Nürnberger Unternehmen Immopartner bietet Eigentümern einen diskreten Verkauf an

    Bei einem Immobilienverkauf werden im Rahmen der Vermarktung oft große Immobilienportale mit dem entsprechenden Angebot bespielt, attraktive Zeitungsannoncen geschaltet oder informative Flyer in der Nachbarschaft verteilt, die auf die anstehende Veräußerung aufmerksam machen. Das ist gut und sinnvoll, solange die Eigentümer damit einverstanden sind. Manchmal wünschen sich Eigentümer jedoch, dass niemand etwas vom Immobilienverkauf mitbekommt. Die Gründe dafür sind vielfältig.

    Nicht nur Prominente, sondern auch Privatleute wünschen sich zuweilen einen diskreten Immobilienverkauf. Dafür kann es mehrere Gründe geben. „Sie möchten nicht, dass jemand Fotos macht oder dass jeder den Preis der Immobilie erfährt“, weiß Stefan Sagraloff, Geschäftsführer von Immopartner, aus Erfahrung, „oder sie müssen ihre Immobilie nach einer Scheidung oder aus einer Notlage heraus verkaufen und wünschen sich deshalb absolute Diskretion“. Sein Nürnberger Unternehmen unterstützt diese Eigentümer beim Immobilienverkauf und veräußert ihre Immobilien diskret. Der Verkaufsprozess und insbesondere die Vermarktung laufen dabei jedoch etwas anders ab als üblich.

    Statt der öffentlichen Vermarktung müssen andere Wege beschritten werden, um einen geeigneten Kaufinteressenten zu finden. Immopartner greift dazu unter anderem auf seine Kaufinteressentendatenbank zurück. In dieser sind Kaufinteressenten gelistet, die sich für eine entsprechende Immobilie mit einer entsprechenden Ausstattung und zu einem entsprechenden Preis interessieren. „Nur diesen ausgewählten Interessenten lassen wir dann weitere Informationen und später dann eventuell ein Angebot zukommen“, erklärt Stefan Sagraloff, „und auch bei Besichtigungsterminen agieren wir absolut diskret“.

    Vorteile einer solchen diskreten Vermarktung sind unter anderem, dass die Exklusivität der Immobilie besonders hervorgehoben und – besonders für Liebhaberimmobilien – oft ein hoher Preis erzielt werden kann. Außerdem wird die Privatsphäre geschützt, niemand bekommt etwas vom Immobilienverkauf mit und es entsteht kein Gerede in der Nachbarschaft.

    Eigentümer, die sich für einen diskreten Verkauf ihrer Immobilie interessieren, können sich unter der Rufnummer (0911) 47 77 60 13 von den Immopartner-Mitarbeitern beraten lassen. Dabei erhalten sie auch weitere relevante Informationen zum Verkaufsprozess.

    Weitere Informationen zum Thema sowie zu Spekulationsgewinn Haus, Haus mit Garten zu verkaufen Schwabach und mehr finden Interessierte auf https://www.immopartner.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
    Herr Stefan Sagraloff
    Färberstr. 5
    90402 Nürnberg
    Deutschland

    fon ..: 0911 / 47 77 60 13
    fax ..: 0911 / 47 77 60 14
    web ..: https://www.immopartner.de
    email : info@immopartner.de

    IMMOPARTNER hat sich seit der Gründung im Jahr 2003 als Immobilienmakler in Nürnberg mit Sitz im Herzen der Altstadt bei seinen Kunden und Geschäftspartnern einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Durch seine kompetente Beratungsleistung und die fundierte Marktkenntnis gehört das Familienunternehmen, das von Geschäftsführer Stefan Sagraloff geleitet wird, zu den führenden Maklern für Wohn- und Gewerbeimmobilien in der Region Nürnberg, Fürth und Erlangen. Bei der Maklertätigkeit legt das junge und dynamische Unternehmen besonderen Wert auf hohes Sorgfaltsbewusstsein und den regionalen Fokus. Das Leistungsportfolio reicht von der realistischen Marktwertermittlung über die intensive, persönliche Beratung, die professionelle Vermarktungs- und Vertriebsleistung bis hin zur erfolgreichen Objektübergabe.

    Pressekontakt:

    wavepoint GmbH & Co. KG
    Frau Maren Tönisen
    Josefstraße 10
    51377 Leverkusen

    fon ..: 0214 / 70 79 011
    web ..: https://www.wavepoint.de
    email : info@wavepoint.de

    Schlagwörter: , , , , ,

    Wenn die Öffentlichkeit vom Immobilienverkauf nichts mitbekommen soll

    wurde veröffentlicht am 20. August 2020 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: