• Beschrieben wird darin die Finanzkrise die 2007 ihren Anfang nahm und mit dem Insolvenzbetrug einer inszenierten Lehman Brothers Pleite und mit illegalen AIG Credit-Swaps 2008 gipfelte und zur EURO-Kr

    BildKurzexpose zum Buch
    BUCK WARS! US-Dollar! Unser Geld, aber euer Problem! 

    Ein Enthüllungs,- (investigativer) Roman aus dem Genre Politik/Wirtschaft!

    240 Seiten  29 Multimedia-Links/QR-Codes102 Bilder

    Das Buch behandelt die Geschichte des Derivatenhandels, vom 2ten Jahrtausend v. Chr. bis zum heutigen Finanz,- und Bankensektor, sowie des europäischen Binnenhandels für Strom und Energien. Damit verbunden die Spekulationsblasen, die bereits1595 mit der Tulpenmanie, den ersten Börsencrash auslösten, bis hin zu den Crashs der Neuzeit! Eingehend beschrieben wird darin die Finanzkrise die 2007 ihren Anfang nahm und mit der EURO-Krise 2012 ihren absoluten Höhepunkt erreichte! Intensiv beleuchtet werden die Umstände die zwangsläufig und gewollt zur Krise führen mussten. Ich lege eindeutige Beweise vor, die zweifelsfrei belegen, dass die Lehman Brothers Pleite am 15.09.2008 nur inszeniert war und der Chapter 11 vorsätzlich herbeigeführt wurde, ebenso lege ich Beweise vor, das sämtliche Tranchen von Credit Swaps, rückversichert durch die AIG Versicherungsgruppe illegal und damit wertlos waren!

    Wirklich interessantes Detail am Rande ist die Tatsache, dass ich mich auf Grundsatz-Urteile des US-Suprime Courts berufen kann, dass beide Vorfälle, keinerlei Verjährungs-fristen unterliegen und somit von den geprellten Gläubigern in Europa und weltweit, einzufordern und einklagbar sind! Hiermit eröffnet mein Buch die Möglichkeit von US-amerikanischen Sammelklagen mit Streitsummen in Milliardenhöhen!

    Die unzähligen Dokumentationen und Reporte zum Thema zeigen, wie nach wie vor brennendes Interesse an den wahren Hintergründen besteht. Mit Hunderttausenden geprellten Kleinanlegern, vorwiegend in Europa und die USA, die Mitarbeiter unzähliger Banken und Bad Banks, sowie Millionen Betroffener, erreiche ich sicherlich eine große interessierte Zielgruppe mit den Enthüllungen meines Buches!

    Ist eine weitere Finanzkrise möglich)? Ja sie steht unmittelbar bevor, in den letzten drei Kapiteln beschreibt das Buch eingehend die Vorzeichen eines zu erwartenden Crash, das zwilichtige Treiben der Schatten-Banken und der FED! Wieso wir den US-Dollar als Weltleitwährung ablösen und durch eine neue Welthandelswährung, abseits der Spekulation, ersetzen müssen, wollen wir zukünftige Währungs,- und Finanzkrisen vermeiden! Von der Währungsspekulation mit Derivaten, eines reinen Geldhandels wieder zurück zum Wertehandel der auf Assets beruht!

    Das Buch ist erschienen bei Bookmundo als gebundenes Buch und als Taschenbuch, https://publish.bookmundo.de/shop/index.php/catalogsearch/result/?q=buck+wars

    bei Amazon auch als e-Book! https://www.amazon.de/BUCK-WARS-US-Dollar-Unser-Problem-ebook/dp/B08D8LVM5C/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=buck+wars&qid=1602532311&s=digital-text&sr=1-2

    Leseprobe: https://1drv.ms/b/s!AnrZQnGQl_qVgqJtjlD2Le82IfSHIA?e=aGAQ0T

    Dipl Kfm. Roman Martinu

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BuckWars
    Herr Roman Martinu
    Schönhauser Allee 181
    10119 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 017660725773
    web ..: http://www.buckwars.eu
    email : rfmartinu@buckwars.eu

    Zum Autor
    Als gelernter Kaufmann von der Pike auf, im zweiten Bildungsweg sogar diplomiert, legte ich im Laufe meines weiteren Berufslebens sehr viel Wert auf Fortbildung und so schaffte ich den Abschluss als Fachwirt für Finanzdienstleistungen und Folge dessen, jenen auch als Immobilienökonom! Vom Textil-Kaufmann zum Wirtschafts.- und Vermögensberater für private Anleger und Investoren! Verkaufen lag mir seit jeher im Blut, das Geheimnis meines Erfolges lag wohl darin, dass es mir immer gelang, die kompliziertesten Sachverhalte, verständlich darzustellen und da ich mich ohnehin auf nachhaltige Anlagen spezialisiert hatte, habe ich auch immer die Finger von Anlagen oder Produkten gelassen, die ich selbst nicht verstanden habe! Außerdem bediene ich mich einer bildhaften Sprache! Deshalb bin ich überzeugt, auch das nötige Knowhow zu besitzen, um dieses Buch zu schreiben, wobei ich versuchen werde mir treu zu bleiben und finanztechnischen Kauderwelsch, auch für Laien verständlich darzustellen!
    Eigentlich lag es nie in meiner Absicht ein Buch zu schreiben, sondern ich plante gemeinsam mit privaten Investoren, dezentrale Energieparks zur Erzeugung von Ökostrom zu errichten, die in Form der Direktvermarktung den Strom direkt an umliegende Gewerbe oder Industrieparks liefern sollten! 2011 war alles unter Dach und Fach, jedoch mit der Schaffung eines europäischen Binnenmarktes für Energie ab 2012 änderte sich alles radikal! Deutsches EEG (Energie-Einspeisungs-Gesetz) die Vergütung ging plötzlich völlig aus dem Ruder, Grünstromprivileg, also der Vorrang für die Einspeisung von Ökostrom fiel weg und erklären sollte dies alles, ein mir bisher völlig unbekannter „Merit-Order-Effekt“! So begann, eine nunmehr sechsjährige Recherche und das Ergebnis möchte ich Ihnen nunmehr in Buchform präsentieren! Sie werden wohl ebenso erstaunt sein wie ich, wenn Sie die Zusammenhänge verstehen, wie ein europäischer Strom.- und Energiemarkt mit der Tragödie um 9/11, wie auch mit der Finanz.- und EURO-Krise 2008 zusammenhängt, dass es sich allesamt nur um eines dreht, nämlich dem virtuellen Kasino einer Scheinökonomie um Massen von wertlosen US-Dollar in eine Wirtschaft zu pumpen, die nur eines wahrhaft produziert, nämlich Bubbles (Blasen)! Denn seit dem 24. Oktober1928 dem „Schwarzen Freitag“ des Börsencrashs, sowie der folgenden Weltwirtschaftskrise und dem danach folgenden „New-Deal“ des Präsidenten Franklin D. Roosevelt befinden wir uns permanent im Krieg, im “ B UC K WA RS!“ Und die Söldnertruppe stellt die Derivaten-Mafia, deren einziges Bestreben darin besteht, aus wertlosem Geld noch mehr Geld zu machen, aber den Preis bezahlen wir alle, Tag für Tag! George Soros hat gesagt, während die Banken der Japaner, Deutschen und Franzosen die Finanzwelt um Assets bereicherten, haben die amerikanischen Banken der Welt immer nur ihre US-Dollar Schulden übergestülpt und aufgebürdet!
    Verschwörungstheorien kommen den wahren Tätern sehr zupass, denn solange sich Tausende von Menschen permanent den Kopf zerbrechen über das wie, fragt sich keiner warum? Doch klärt man, dass warum, also das Motiv, so führt dies zwangsläufig zum wahrscheinlichen Täterkreis, engt diesen zumindest ein!
    Zu meinem Versprechen von vorhin, dass ich versuche mich verständlich auszudrücken, kommen nun noch zwei weitere Versprechen hinzu. Nämlich, dass ich Ihnen keine weiteren Verschwörungstheorien präsentiere, sondern ausschließlich, dass warum beleuchte, nicht spekuliere, sondern bestenfalls Rückschlüsse ziehen werde! Das wesentlichste Versprechen jedoch ist das Dritte, dass ich keinerlei Behauptungen aufstellen werde, die ich nicht auch hieb und stichfest belegen, bzw. beweisen kann.
    Hierzu erhalten Sie Gelegenheit von Fakten-Checks, entweder im Buch direkt abgebildet oder in Form eines Links als Fußnote, zu den jeweiligen Unterlagen oder Dokumentationen online!
    Und nun wünsche ich Ihnen spannende und anregende Unterhaltung, mit meiner Lektüre, ihr Roman F. Martinu!

    Pressekontakt:

    BuckWars
    Herr Roman Martinu
    Schönhauser Allee 181
    10119 Berlin

    fon ..: 017660725773
    web ..: http://www.buckwars.eu
    email : rfmartinu@buckwars.eu

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    Buchveröffentlichung „BUCK WARS! US-Dollar! Unser Geld, aber euer Problem!“

    wurde veröffentlicht am 13. Oktober 2020 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: