• Die Leber ist unser größtes Organ und hat so auch einige wichtige Funktionen in unserem Körper. Doch aufgrund von Umweltgiften oder einer falschen Lebensführung ist sie oft überarbeitet.

    BildEine funktionierende Leber ist überlebenswichtig. Die bekannteste und auch wichtigste Funktion der Leber ist ohne Zweifel die Fähigkeit unseren Körper zu entgiften. Den ganzen Tag ist sie damit beschäftigt, schädliche Stoffe in unserem Körper umzuwandeln oder zu neutralisieren. So wandelt sie z.B. giftiges Ammoniak in Harnstoff um oder baut überflüssige Hormone ab. Besonders gut kann man die Entgiftungsleistung beim Alkoholabbau sehen. So werden ca. 1 g Alkohol je 10 kg Körpergewicht pro Stunde in der Leber unschädlich gemacht.

    Aber warum die Leber entgiften?

    Neben der Entgiftung hat die Leber noch viele andere lebenswichtige Funktionen.

    Zu den wichtigsten Funktionen der Leber gehören:

    – Die Leber gilt als zentrales Organ für unseren Stoffwechsel und sorgt dafür, dass unser Körper mit Energie versorgt wird.
    – Außerdem filtert sie Krankheitserreger und Schadstoffe aus dem Blut, fängt giftige Substanzen (meistens Stoffwechselendprodukte) ab und wandelt diese zu unschädlichen Stoffen wie Harnstoff um.
    – Darüber hinaus spielt die Leber eine wichtige Rolle in der Regulation unseres Eiweiß-, Fett- und Zuckerstoffwechsel sowie den Vitamin- und Mineralstoffhaushalt.
    – Sie speichert wichtige Nährstoffe wie Zucker, Vitamine und Mineralstoffe, aber leider auch schädliche Stoffe (z.B. Schwermetalle oder Medikamente)
    – Sie produziert die Gallensäure
    – Sie ist wichtig für die Wärmeregulation des Körpers
    – Sie ist ein großer Blutspeicher und mitverantwortlich für die Zusammensetzung des Blutes (besonders bei der Synthese von Bluteiweisen)
    – Wichtig für die Blutgerinnung

    Was schadet unserer Leber?

    Unsere Leber ist sehr regenerationsfähig und auch sehr geduldig. Trotz täglichem Dauereinsatz schafft sie es immer wieder ihre Aufgaben zu meistern. Doch wenn die Leber bei zu starker Belastung überfordert wird, dann verschlechtert sich auch die Organfunktion im Allgemeinen. Und das kommt nicht so selten vor. Laut Untersuchungen besitzen etwa ein Viertel aller Erwachsenen in Deutschland erhöhte Leberwerte, dies ist in den meisten Fällen auf eine ungesunde Lebensweise zurückzuführen.

    Hier eine Auflistung, was unsere Leber alles schwächen kann.:

    – Zucker; zu hohe Mengen an Fructose (Fruchtzucker)
    – Alkohol
    – Medikamente oder Drogen
    – Schlechte Ernährung
    – Ungesättigte Fettsäuren
    – Umweltbelastungen (z.B. Fremdhormone, Schwermetalle)
    – Stress (Frustration, Mobbing, Depression, alles in sich reinfressen, usw.)
    – Und noch weitere

    Fazit

    Da wir in de meisten Fällen nicht in der Lage sind alle Umwelteinflüsse abzuschalten, sollte man die Leber so gut es geht bei seinen Aufgaben unterstützen. Oft geht das schon mit einfachen ganzheitlichen Lebensveränderungen (nachzulesen unter www.fachportal-gesundheit.de).

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Institut für Gesundheitsprävention
    Herr Steffen Gruss
    Steinberg 9
    94137 Bayerbach
    Deutschland

    fon ..: 01712768164
    web ..: http://www.fachportal-gesundheit.de
    email : kontakt@fachportal-gesundheit.de

    Fachportal rund um die Themen Gesundheit, Ernährung, Sport und alternative Medizin

    Pressekontakt:

    Steffen Gruß
    Herr Steffen Gruß
    Steinberg 9
    94137 Bayerbach

    fon ..: 01712768164

    Schlagwörter: , , , , , ,

    Leberentgiftung – wichtiger als je zuvor

    wurde veröffentlicht am 30. November 2020 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 4 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: