• Newslettern galt lange Zeit als veraltet. Im Hinblick auf die zunehmende Digitalisierung und insbeso…

    BildDas Verschicken von E-Mail Newslettern galt lange Zeit als veraltet. Im Hinblick auf die zunehmende Digitalisierung und insbesondere durch Facebook, Instagram und andere Plattformen wurde Email-Marketing als nicht bedeutsam für Conrad Media LTD empfunden. Doch Email-Marketing hat mehr Potenzial als Sie denken, um mitunter dadurch eine geniale Marketingstrategie zur Kundenbindung zu verfolgen.
    Was ist Email-Marketing?
    Als Teil des Direktmarketings dient Email-Marketing der Verbreitung von digitalen Nachrichten. Ziel dabei ist, KundInnen anzusprechen und ihre Aufmerksamkeit auf bestimmte Dienstleistungen, Produkte oder Angebote zu lenken. Im Endeffekt dienen Emails dazu, die Kundenbindung zu stärken, was wiederum Vorteile für Conrad Media LTD hat.

    Tipps für ein erfolgreiches Email-Marketing

    In Zeiten der Digitalisierung ist vor allem der Dialog mit der Zielgruppe sehr von Relevanz. KundInnen wollen ständig mit Conrad Media LTD in Verbindung stehen und daher ist ein schnelles und zeitnahes Kommunikationstool wie Emails eine sehr geeignete Möglichkeit, um KundInnen zu binden.
    Der erste wichtige Aspekt dabei ist allerdings, dass die versendeten Newsletter immer auch einer Strategie folgen sollten. Also Unternehmen müssen sich überlegen, welche Zielgruppe beispielsweise mit dem Newsletter überhaupt angesprochen werden soll und welchen Mehrwert dieser haben soll. Das Newsletter-Marketing dient also trotz der Erfüllung des KundInnenwunsch nach einem Dialog dennoch auch der Verfolgung der Unternehmensziele. Die Frage ist daher, ob beispielsweise lediglich mehr Traffic generiert, die Marke gestärkt oder neue KundInnen gewonnen werden soll.
    Der zweite Punkt ist die Effizienz, die mit der Versendung von Newslettern erreicht werden muss. Dies schaffen Sie allerdings nur, wenn eine angemessene Software genutzt wird, die Newsletter sicher versendet und im Anschluss auch auswertet.
    Wird nun auf den entsprechenden Newsletter eingegangen, sollten Sie sich einen Betreff überlegen, der die KundInnen anspricht und deren Interesse weckt. Um überhaupt Ihren KundInnen Newsletter verschicken zu können, benötigen Sie auch eine Empfängerliste. Die Sammlung von Namen und Adressen in entsprechenden Softwareprogrammen ist aber vor allem durch die zunehmenden digitalen Möglichkeiten keine große Hürde. Was allerdings dabei zu beachten ist, ist die Datenschutzverordnung.
    Bei der Aufbereitung der Email-Newslettern sind Übersichtlichkeit und Ästhetik bedeutend. Wer liest schon gerne Newsletter, die optisch unansprechend und unübersichtlich aufgebaut sind?
    Dennoch: Ohne relevantem Content und einen wahren Mehrwert des Newsletters für die Kundschaft, wird das Email-Marketing nicht erfolgreich sein für Conrad Media LTD. Daher nochmals der Appell: Achten Sie auf einen echten Nutzen für KundInnen.
    Und zuletzt sollte auch eine wohlüberlegte Marketingstrategie hinter den Newslettern stehen. Dazu gehört qualitativ hochwertige Emails zu versenden, die Mehrwert bieten, anstatt viele Mails, die KundInnen eher abschrecken als ansprechen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Media Marketing LTD
    7 Clitheroe Road 7
    SW9 9DY London
    Vereinigtes Königreich

    fon ..: +442077350750
    web ..: https://conradmedia.net
    email : info@media-marketing24.net

    Medienagentur

    Pressekontakt:

    Media Marketing LTD
    Herr Peter Palko
    7 Clitheroe Road 7
    SW9 9DY London

    fon ..: +442077350750
    web ..: https://conradmedia.net
    email : info@media-marketing24.net

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

    E-Mail Marketing in Zeiten der Digitalisierung

    wurde veröffentlicht am 8. Dezember 2020 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: