• Dieser Presseartikel ist ein Beitragsauszug aus dem Human Investor Blog. Er behandelt den einfachen Weg (Easy Street) zu einem sicheren (diskreten, anonymen) Konto im Ausland mit lukrativen Zinsen.

    BildEine solche Geldanlage (Auslandskonto) ist in Zeiten von Corona ganz besonders sinnvoll. So ist es für viele Bürger inzwischen sehr wichtig geworden, ihr bestehendes Kapital vor fremdem Zugriff, oder staatlichen Repressalien zu schützen.

    Viele Fakten und Möglichkeiten werden hierbei von den Systemmedien der Öffentlichkeit verschwiegen. Den auch diese sind inzwischen der unheilvollen Allianz von Staat und Banken beigetreten. Diese steht jedoch klar gegen die Interessen der nomalen Bürger. Vieles entzieht sich dadurch der Klarheit und wird von vielen Menschen nur noch verschleiert wahrgenommen.

    Doch selbst nach sachlicher Aufklärung gehen viele noch immer nicht den für sie selbst besten und einfachsten Weg. Manche bleiben aus Gewohnheit auf den alten Pfaden, oder haben einfach Angst vor der Easy Street zu einer. globalen Geldanlage.

    Es kommt nicht so sehr darauf an wer eine Person ist, was sie kann, wie reich sie ist, oder wieviel sie verdient. Es kommt vielmehr darauf an „das Richtige“ zu tun. Auch wenn dies manchmal ungewöhnlich erscheinen mag.

    Viele Menschen sind und bleiben nur deshalb wohlhabender als andere weil sie eben das Ungewöhnliche tun. Und dies ganz besonders in Krisenzeiten.

    Und dies betrifft vor allem die Geldanlage, und deren Schutz vor fremden Zugriff. Nicht unbedingt die großen Summen, nur die wenigsten sind Millionäre, aber gerade das Wenige sollte bewusst, und nur zum eigenen Nutzen investiert werden. Und es sollte so angelegt werden, das kein Staat mit seinen angeschlossenen Institutionen (Juristikationen) es einem jemals wieder wegnehmen kann.

    Hier heißt es einfach über den Tellerrand zu schauen. So sollte sich ein jeder wenigstens in finanziellen Dingen frei machen. Und zwar vor von der Gängelung des Staates, ungerechten Steuern, der Bevormundung der Banken, der Eurokrise, dem Zinsbetrug, und vor allem der ständigen Ausspähung. Man sollte sich niemals einreden lassen, das wäre alles normal.

    Ein jeder sollte deshalb über den Tellerrand schauen und die neue Möglichkeiten erblicken.

    Es gibt auch heute noch Plätze wo Geld absolut sicher und diskret angelegt werden kann, und wo erwirtschaftete Renditen wirklich den Anlegern gehören. Keine Aktien, Anleihen, Fonds, oder andere teilweise undurchschaubaren Dinge, sondern normale Auslands Anlagekonten mit Festzinsen. Diese auf Wunsch durchaus „giroähnlich“, mit nur 30 tägiger Auszahlungsdauer.

    Ein Platz mit 100% Anonymität und Diskretion. Ein Ort wo Bankgeheimnis und Persönlichkeitsschutz nicht nur Floskeln sind, sondern täglich gelebte Realität. Und wo ein Unternehmen das Kapital verwaltet, dass in Wirklichkeit nicht nur eine Filiale des Finanzamts ist.

    Jeder sollte die wahre Sicht der Dinge erleben und sich selbst Klarheit verschaffen. Dazu gehört als erstes den Schleier von Bevormundung, Bespitzelung, Polemik, und Angstmacherei einfach beiseite zu wischen. Nur so gibt es die Möglichkeit dem unheilvollen inhumanen Zusammenspiel von Banken und Staatsmacht zu entgehen.

    Dafür stehen die Beiträge im Human Investor Blog.

    Hinter jedem Bild und jedem Artikel von Human Investor stecken viele Dinge die den Unterschied ausmachen.

    Human steht vor allem für faire Zinsen, wie es sie auch früher einmal in Europa gab. Ein echtes, vorhandenes und unknackbares Bankgeheimnis, das in der westlichen Welt nun leider ebenfalls abgeschafft wurde. Und wer dem Euro aus gutem Grund nicht mehr vertraut, für den wird die Kontoführung in US Dollar oder Schweizer Franken aufgezeigt.

    Human steht aber auch für keine Einbindung in das weltweite Kapital Schnüffelsystem der OECD (CRS, AIA). Hierdurch erfährt jede Steuerbehörde und jedes Inkasso Institution nämlich nun weltweit, wo es noch etwas auzupressen gibt. Und das Wichtigste, es braucht auch eine auf Diskretion bedachte Finanzkonzeption für einfache und anonyme Ein- und Auszahlungen per Banküberweisung.

    Human steht aber auch dafür, das solche finanzielle Dienstleistungen nicht nur für die Reichen da sein sollten. Dies bedeutet keine Konto Einrichtungsgebühren und nur eine sehr geringe Mindesteinlage.

    Hier geht es zum Human Investor Blog zum weiterlesen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    HUMAN INVEST CJV
    Herr Peter Kleinert
    Fortune Financial Center, Dong San Huan Zhong Road 5 China Ce
    100020 Beijing (Chaoyang District)
    China

    fon ..: +66 949799088
    web ..: https://www.humaninvest.uno
    email : kleinert@humaninvest.uno

    Human Invest ist ein moderner, seit 1995 tätiger, asiatischer FinTecht Dienstleister. Den Anlegern wird ermöglicht über das Internet Zins sichere Auslandskonten zu eröffnen, sowie weitere renditestarke Finanzprodukte zu beziehen. Zur einfachen Online Verwaltung stellt Human Invest seinen Kunden ein Homebanking System für PC, sowie nahezu allen mobilen Endgeräten zur Verfügung.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    HUMAN INVEST CJV
    Herr Peter Kleinert
    Fortune Financial Center, Dong San Huan Zhong Road 5 China Ce
    100020 Beijing (Chaoyang District)

    fon ..: +66 949799088
    web ..: https://www.humaninvest.uno
    email : kleinert@humaninvest.uno

    Schlagwörter: , , , ,

    Auslandskonto mit absoluter Diskretion und echtem Persönlichkeitsschutz

    wurde veröffentlicht am 12. Dezember 2020 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: