• 7. April 2021 – Vancouver, BC: Metallis Resources Inc. (TSX-V: MTS; OTCQB: MTLFF; FWB: 0CVM) (das Unternehmen oder Metallis) freut sich bekanntzugeben, dass das Unternehmen Geotech Ltd. mit einer umfangreichen ZTEM-Untersuchung (Z-Axis Tipper Electromagnetic Survey) (ZTEM oder die Untersuchung) über die 106 Quadratkilometer große Liegenschaft Kirkham (die Liegenschaft), die zu 100 % im Besitz des Unternehmens ist, beauftragt hat. Die Liegenschaft liegt im ergiebigen Eskay Camp des Golden Triangle im nordwestlichen British Columbia, einem ergiebigen Gebiet, das für seine in der Vergangenheit produzierenden Goldminen Eskay Creek und Snip, die Porphyrvorkommen KSM von Seabridge und Pretiums produzierende Goldmine Brucejack bekannt ist.

    Die ZTEM-Technologie wird nur von Geotech verwendet und dient der Messung von Änderungen in den natürlich vorkommenden elektromagnetischen (EM-) Feldern, die überall auf der Welt durch Gewitter erzeugt werden. Diese Änderungen in den EM-Feldern helfen den Unterschied in der Widerstandsfähigkeit in Gesteinsstrukturen und Zonen von Sulfid-Mineralisierung in mehreren Intrusiv-Gesteinsformationen sowie die hydrothermale Alterierung und Verkieselung zu entdecken. ZTEM kann diese Unterschiede bis in eine Tiefe von 2 Kilometern messen. Dies ist ideal für die Exploration des in Strukturen eingebetteten 4 Kilometer langen Kupfer-Gold-Porphyr-Systems Cliff, das einen Teil des größeren, 7,5 Kilometer langen Monzonit-Komplexes Hawilson (oder HM) im mittleren Bereich der Liegenschaft bildet. (Klicken Sie hier zur Kartenansicht – metallisresources.com/wp-content/uploads/2021/04/MTS_ZTEM_2021-04-06_NR_Version.jpg).

    Chief Geologist von Metallis – Dr. Abdul Razique, PhD. P. Geo – kommentierte: Unser Hauptziel für die Saison 2021 ist es, diese tieferen Porphyr-Kernzonen entlang des Porphyr-Systems Cliff zu identifizieren und dort zu bohren. Basierend auf der zeitlichen und räumlichen Verteilung und der subvertikalen Morphologie des Porphyr-Intrusivgesteins in Cliff erwarten wir, dass die ZTEM auf die tieferen kalihaltigen Kernzonen und die Kupfer-Gold-Mineralisierung weisende Vektoren liefern wird. Er fügte hinzu: Diese Untersuchungen haben sich als ein nützliches Werkzeug bei der Mineralienexploration erwiesen und positive Ergebnisse geliefert in Projekten wie Olympic Dam in Australien, Pebble in Alaska, und vor allem in dem durch ZTEM identifizierten Goldvorkommen Deep Kerr von Seabridge, das Teil seines Projekts KSM, eines der weltweit größten unerschlossenen Goldprojekte, ist.

    Kollaboration mit Eskay Mining Corp. und Garibaldi Resources Inc:

    Die ZTEM-Fluglinien reichen über die Grenzen der Liegenschaft Kirkham hinaus, um Hintergrundinformationen zu Konzessionen im Besitz der direkten Nachbarn Eskay Mining Corp. (Eskay) und Garibaldi Resources Inc. (Garibaldi) zu sammeln.

    Das östliche Untersuchungsgebiet schließt den neu entdeckten westlichen Bergsattel des Eskay Rift, der sowohl Konzessionen von Metallis als auch von Eskay durchzieht, ein. Metallis hat sich zur Zahlung der Kosten für die Untersuchungen in diesem Gebiet bereit erklärt und als Gegenleistung wird Eskay die bevorstehende SkyTEM-Untersuchung über einem Teil der Liegenschaft Kirkham übernehmen. Die Kombination aus ZTEM- und SkyTEM-Untersuchungen über dem östlichen Grenzgebiet ermöglicht es beiden Unternehmen, tiefliegendes leitendes Gestein in Verbindung mit den Vorkommen vulkanischer massiver Sulfide (VMS) des Typs Eskay Creek in der Hazelton-Gesteinsgruppe und tieferen sedimentären Exhaliten in der niedrigeren Gesteinsgruppe Stuhini zu lokalisieren. Mehr als 10 Kilometer einer triassisch-jurassischen Diskordanz (oder die Red-Line) zusammen mit extensiven Ausbissen der niedrigeren Hazelton-Stratigraphie wurden in der Liegenschaft von Metallis kartiert. Die ZTEM-Daten werden auch besonders nützlich bei der Untersuchung des Rhyolit-Tonschiefer-Kontakts und potenzieller VMS-Mineralisierung in den Konzessionen Mount Dunn, Rhyolite Ridge und Terwilligen Creek des Unternehmens sein.

    Entlang der nördlichen Grenze der Liegenschaft werden die interpretierten Daten und Logistikkosten der ZTEM-Untersuchung mit Garibaldi geteilt werden. Dies hilft bei der Untersuchung tiefsitzender Kammern und/oder kleiner offener Systeme von E & L-artigem gabbroischem Gestein entlang des nordöstlich verlaufenden Komplexes Nickel Mountain, der sich an den südlichen Ausläufern in das Zielgebiet K-9 von Metallis erstreckt.

    President und CEO von Metallis, Fiore Aliperti, bemerkte: Die Liegenschaft wurde in der Vergangenheit flach durchdringenden VTEM-Untersuchungen unterzogen, aber die ZTEM hat das Potenzial, Kupfer-Nickel- oder riesige Porphyr-Kupfer-Vorkommen bis zu einer Tiefe von 2 Kilometern ab Oberfläche zu identifizieren. Die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur liegenschaftsweiten ZTEM ist ein wichtiger Schritt in der Weiterentwicklung des Projekts Kirkham und insbesondere des 7,5 Kilometer langen Monzonit-Korridors Hawilson. Er fuhr fort: Metallis hat wieder einmal bewiesen, dass wir gerne mit unseren Nachbarn zum Nutzen unseres Projekts und vor allem unserer Aktionäre zusammenarbeiten. Die Kombination vom Austausch geophysikalischer Untersuchungen und Informationen mit unseren Mitbewerbern ist unerlässlich für die wirtschaftliche Entdeckung in Kirkham.

    Über das Konzessionsgebiet Kirkham

    Das zu 100 % unternehmenseigene 106 km2 große Konzessionsgebiet Kirkham befindet sich etwa 65 km nördlich von Stewart, BC, im Herzen des produktiven Eskay Camps des Golden Triangle. Das Konzessionsgebiet ist höffig für mehrere Minerallagerstättenarten und befindet sich entlang einer strategischen geologischen Grenze – der Red-Line (rote Linie) am westlichen Rand des Eskay-Rift-Systems im Golden Triangle (nordwestliches British Columbia).

    Das Konzessionsgebiet Kirkham grenzt im Norden an Garibaldi Resources Projekt E & L Nickel Mountain und im Osten an den Grundbesitz von Eskay Mining Corp. Die nordöstliche Ecke von Kirkham liegt 12 km von der Mine Eskay Creek entfernt, während die östliche Grenze 15 bis 20 km von den KSM-Lagerstätten von Seabridge Gold und der Mine Brucejack von Pretium Resources entfernt liegt.

    Über Metallis

    Metallis Resources Inc. ist ein in Vancouver ansässiges Unternehmen, das sich auf die Exploration von Gold, Kupfer, Nickel und Silber auf seinem zu 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Kirkham im Golden Triangle im Nordwesten von British Columbia konzentriert. Metallis notiert an der TSX Venture Exchange unter dem Kürzel MTS, an der OTCQB Exchange unter MTLFF und an der Frankfurter Wertpapierbörse unter 0CVM. Das Unternehmen verfügt derzeit über 44.060.433 ausgegebene und ausstehende Stammaktien.

    Für das Board of Directors:
    /s/ Fiore Aliperti
    Chief Executive Officer, President und Director

    Kontakt für weitere Informationen:
    Tel: +1 604-688-5077
    E-Mail: info@metallisresources.com
    Webseite: www.metallisresources.com

    VORSICHTSHINWEIS IN BEZUG AUF ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

    Diese Pressemitteilung kann Aussagen enthalten, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen, einschließlich Aussagen zu den Plänen, Absichten, Überzeugungen und aktuellen Erwartungen des Unternehmens, seiner Direktoren oder seiner leitenden Angestellten in Bezug auf die zukünftigen Geschäftsaktivitäten und die operative Leistung des Unternehmens. Die Wörter können, würden, könnten, werden, beabsichtigen, planen, antizipieren, glauben, schätzen, erwarten und ähnliche Ausdrücke, soweit sie sich auf das Unternehmen oder dessen Management beziehen, sollen zukunftsgerichteten Aussagen kennzeichnen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für zukünftige Geschäftsaktivitäten oder -ergebnisse darstellen und mit Risiken und Ungewissheiten verbunden sind, und dass die zukünftigen Geschäftsaktivitäten des Unternehmens aufgrund verschiedener Faktoren wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Solche Risiken, Ungewissheiten und Faktoren werden in den periodischen Einreichungen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden beschrieben, einschließlich der vierteljährlichen und jährlichen Management’s Discussion and Analysis, die auf SEDAR unter www.sedar.com eingesehen werden können. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, als falsch erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den hierin beschriebenen beabsichtigten, geplanten, erwarteten, geglaubten, geschätzten oder erwarteten Ergebnissen abweichen.

    Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Risiken, Ungewissheiten und Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, kann es andere geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie beabsichtigt, geplant, antizipiert, geglaubt, geschätzt oder erwartet ausfallen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

    Die TSX-Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX-Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Die TSX-V hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch missbilligt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Metallis Resources Inc.
    Fiore Aliperti
    604 – 850 West Hastings Street
    V6C1E1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@metallisresources.com

    Pressekontakt:

    Metallis Resources Inc.
    Fiore Aliperti
    604 – 850 West Hastings Street
    V6C1E1 Vancouver, BC

    email : info@metallisresources.com

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

    Metallis beauftragt Geotech mit einer luftgestützten ZTEM-Untersuchung über Kirkham

    wurde veröffentlicht am 7. April 2021 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: