• Die Kiddinx Media GmbH, bekannt u.a. für ihre Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg Hörspiele, vertreibt seit dem 1. Oktober 2021 das Abenteuer-Wissenshörspiel „Leo und die Abenteuermaschine“.

    Berlin – Der schlaue Löwe Leo und seine Abenteuermaschine sind die Helden in einer bisher 16 teiligen Hörspielserie für wissbegierige Kinder von 6 bis 12 Jahren. Leo besitzt eine eigene Zeitmaschine und reist mit dieser zu wichtigen Ereignissen und Persönlichkeiten der Menschheitsgeschichte und erlebt dabei spannende Abenteuer. So besuchte er schon den Erfinder Benjamin Franklin im Unwetter, er flog mit der Crew der Apollo 11 zum Mond, suchte mit den Piratinnen Anne Bonny und Mary Read nach einem großen Schatz oder unterstützte Bertha Benz bei der ersten motorisierten Überlandfahrt der Menschheitsgeschichte.

    Keine ausgetretenen Wege

    Erfunden wurde das Abenteuer-Wissens-Hörspiel von dem Familienvater Matthias Arnold, der die Geschichten seit Anfang 2016 im Eigenverlag schreibt und produziert. Arnold möchte Kindern „…mit Spass und Abenteuer, Allgemeinbildung und Geschichte näher bringen.“ Dabei geht er keine „ausgetretenen Wege“, wie er selbst sagt. „Das Besondere ist die Abwechslung und die frische Sicht auf die Geschichte. Hörspiele über Charlie Chaplin und Mary Pickford, über Bruce Lee und den Shaolin-Mönchen oder die Gebrüder Grimm und Frau Wild, gibt es sonst nicht. „Ich möchte mit wichtigen Personen und Ereignissen die Neugier der Kinder wecken.“
    Der schlaue Löwe Leo, dient dabei als Fantasie-Ankerpunkt. Der Rest der Geschichte ist echt. „So können die Kinder zwischen Fiktion und Realität unterscheiden und lernen ganz nebenbei wichtige Dinge.“

    Keine halben Sachen

    Die professionell produzierten Hörspiele sind schnell in der Hörspielwelt bekannt geworden. Von Anfang an waren schon Synchrongrößen wie Charles Rettinghaus, die deutsche Stimme von Jamie Foxx, und Irina von Bentheim, die deutsche Stimme von Sarah Jessica Parker, an Bord der Abenteuermaschine. Seitdem sind berühmte Namen wie Dorette Hugo (Bibi & Tina), Oliver Rohrbeck (die drei Fragezeichen), Ingo Albrecht (dt. Stimme von Dwayne Johnson) und Sven Hasper (dt. Stimme von Michael J. Fox) dazu gekommen. Arnold`s Hörspiele, ohne „Schimpfwörter und Geschrei, dafür mit viel Spass und Wissen“, werden seitdem sehr erfolgreich im Eigenverlag (abenteuermaschine.de) vertrieben und gelten als Geheimtipp vieler Eltern.

    Kiddinx übernimmt den Vertrieb

    Seit dem 01. Oktober 2021 wird die Kiddinx Media GmbH (kiddinx.de)den internationalen Vertrieb der Hörspiele übernehmen. „Wir freuen uns, diese besondere Hörspiel-Serie in unseren Katalog aufnehmen zu dürfen.“, sagt Kiddinx Geschäftsführer Holger Küchler. „Besonders für Schulkinder ist diese Hörspielserie eine riesige Wissens-Bereicherung und ergänzt damit wunderbar unsere Welten.“ Die bisher erschienenen 16 Folgen, werden unter der Kiddinx Federführung als Audio-CD, Digitaldownload und als Streaming einem noch größeren Publikum nähergebracht. Für das Jahr 2022 sind fünf weitere Folgen geplant.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    E.T.Media
    Herr Arnold Matthias
    Eisenacher Str. 23
    16515 Oranienburg
    Deutschland

    fon ..: 017661656501
    web ..: http://www.abenteuermaschine.de
    email : presse@abenteuermaschine.de

    E-T-Media ist ein Hörspielverlag im Norden von Berlin.
    Seit 2016 wird das Abenteuer-Wissens-Hörspiel „Leo und die Abenteuermaschine“ in diesem Vertrag produziert.
    Geründet wurde der Verlag von Matthias Arnold.

    Pressekontakt:

    E.T.Media
    Herr Arnold Matthias
    Eisenacher Str. 23
    16515 Oranienburg

    fon ..: 017661656501
    web ..: http://www.abenteuermaschine.de
    email : post@abenteuermaschine.de

    Schlagwörter: , , , , , , , ,

    Benjamin und Bibi haben jetzt einen Löwen als Freund

    wurde veröffentlicht am 1. Oktober 2021 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: