• Matthias J. Augsburg führt die Leser in „Im Spiegel des Krebses“ durch das Licht, aber auch in die Tiefe der Dunkelheit.

    BildDie Natur und immer mehr Menschen geraten in einen Strudel, der alles Leben vernichtet. Achim gelangt auf abenteuerliche Weise in das Land des Krebses. Gemeinsam mit seinem neuen Freund macht er sich auf, um ihre von der zerstörerischen Kraft bedrohte Welt zu retten. Auf ihrer Reise durch die Weiten der Geistigen Welt erleben die Freunde die Stadien und Strukturen des Bewusstseins. Sie führt durch das Licht und die Tiefen der Dunkelkräfte. Im Kampf bewährt sich Achim. Seine neue Waffe öffnet den Weg in die Zukunft für alle Menschen auf der Erde.
    In der Gesellschaft eines dreigegliederten gesellschaftlichen Organismus leben sie fortan in Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit.

    Der Roman „Im Spiegel des Krebses“ von Matthias J. Augsburg beschreibt eine Heldenreise der besonderen Art, die vielen Menschen im 21. Jahrhundert bekannt sein dürfte. Der im Jahr 1964 in Berlin-Wilmersdorf geborene Autor wuchs in der Ruhrgebietsstadt Schwerte auf. Er baute auf den beruflichen Vorprägungen seines Vaters als Gärtner und seiner Eltern als selbstständige Unternehmer mit einem Gartencenter als Natur- und Pflanzenliebhaber auf. Mit der beruflichen Grundlage eines Kaufmanns und Betriebswirts entwickelte er das elterliche Unternehmen nach und nach weiter. 2013 verkaufte er die Geschäftsanteile seiner Gartencenter. Diese neu gewonnene Freiheit nutzt der Autor, um seinem inneren Ruf zu folgen.

    „Im Spiegel des Krebses“ von Matthias J. Augsburg ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-36942-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Schlagwörter: , , , , , , , , ,

    Im Spiegel des Krebses – Eine integrale Erzählung über eine etwas andere Heldenreise

    wurde veröffentlicht am 20. Oktober 2021 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: