• Faksimiles vom KASI Vertrieb – Nicht bloß Bücher

    BildDer KASI Vertrieb hat sich auf den Verkauf hochwertiger, limitierter Faksimiles spezialisiert.
    Dabei handelt es sich überwiegend um Repliken von mittelalterlichen Prachthandschriften, die in aufwendiger und langwieriger Produktionsarbeit entstehen und diesen am Ende meist verblüffend nahekommen.

    Inhalt:
    o Hochwertige Faksimiles sind aufwendig in der Herstellung
    o Digitale Kopien sind oft kein Ersatz für Originale
    o Faksimiles in für Museen und Ausstellungen
    o Altes Kunsthandwerk erhalten

    HOCHWERTIGE FAKSIMILES SIND AUFWENDIG IN DER HERSTELLUNG

    Hochwertige Faksimiles kommen dem Original in Optik und Haptik meist verblüffend nahe. Um dies zu erreichen, muss ein hoher Aufwand betrieben werden, der sehr zeit- und kostenintensiv sein kann. Mitunter können bis zu 20 Fachleute an der Produktion eines Faksimiles beteiligt sein, bevor es im Portfolio vom KASI Vertrieb zum Kauf angeboten werden kann. Dabei kann der Herstellungsprozess von der Planung bis zur Fertigstellung mitunter mehrere Jahre in Anspruch nehmen.

    DIGITALE KOPIEN SIND OFT KEIN ERSATZ FÜR ORIGINALE

    In unserer digitalisierten Welt liegt der Gedanke nahe, mittelalterliche Originalhandschriften als digitale Kopien zu erhalten und die historisch wertvollen Inhalte und das Erscheinungsbild der historischen Schriften der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Doch bei aller Präzision, mit der digitale Kopien heute – dargestellt werden können – die Haptik der Handschrift kann digital nicht wiedergegeben werden, weil sich digitalisierte Kopien nicht anfassen lassen. So kann man schlicht keine Seiten umblättern, das Gewicht des Werkes spüren oder den Einband oder Gold- und Silbereinlagen befühlen. Die vom KASI Vertrieb angebotenen Faksimiles ähneln den Originalen auch in dieser Hinsicht -, denn bei ihrer Herstellung wird größter Wert auf die Verwendung hochwertiger Materialien gelegt.

    FAKSIMILES IN MUSEEN UND AUSSTELLUNGEN

    Der KASI Vertrieb bietet Sammlern und Liebhabern Faksimiles von historischen Schriften an, die zum Teil viele hundert Jahre alt sind. Diese historisch wertvollen Originale sind Zeugnisse längst vergangener Zeiten, die heute unter speziellen Bedingungen konserviert und der Öffentlichkeit unzugänglich gelagert werden müssen, damit sie nicht für immer verloren gehen. Nicht selten möchten Museen und Ausstellungen jedoch die wertvollen mittelalterlichen Handschriften zeigen, was zu einem echten Problem werden kann, wenn die konservatorischen Voraussetzungen nicht erfüllt werden können. In solchen Fällen werden vielfach Faksimiles verwendet, wie KASI Vertrieb sie anbietet, um eine Ausstellung oder Sammlung komplett zeigen zu können. Faksimiles leisten hier einen unschätzbaren Beitrag zum Erhalt des historischen und so empfindlichen Kulturguts.

    ALTES KUNSTHANDWERK ERHALTEN

    Um die hochwertigen Faksimiles in einer Qualität anbieten zu können, wie der KASI Vertrieb sie für sein Portfolio fordert, müssen die Hersteller häufig auf jene Handwerkskünste zurückgreifen, wie sie auch im mittelalterlichen Original zur Geltung kamen. Das Nachahmen der Gold- und Silberpartien der Originalhandschriften und das Binden der Geschichte atmenden Werke erfordert das Wissen und die Erfahrung in zahlreichen Felder der Buchproduktion. Nur so kann der Aura der Originale nachgespürt und Geschichte erlebbar gemacht werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    KASI Vertrieb
    Herr S. A.
    Liebigstr. 5
    32052 Herford
    Deutschland

    fon ..: 05221/99 48 100
    fax ..: 05221/99 48 102
    web ..: http://kasi-vertrieb.de/
    email : info@kasi-vertrieb.de

    Einzigartige Schätze der Buchmalerei und der Geschichte sind unsere Berufung.

    Unser Ziel ist es Faksimiles der unterschiedlichsten Gattungen einer breiten Anzahl von Liebhabern zugänglich zu machen. In Zusammenarbeit mit renommierten Verlagen und Meistern der Buchkunst versteht sich die KASI Vertriebs GmbH als Schlüssel zum Zugang einzigartiger Meisterwerke, die ihresgleichen suchen.

    Pressekontakt:

    KASI Vertrieb
    Herr S. A.
    Liebigstr. 5
    32052 Herford

    fon ..: 05221/99 48 100
    web ..: http://kasi-vertrieb.de/
    email : info@kasi-vertrieb-faksimile.de

    Schlagwörter: , , , , , , , ,

    KASI Vertrieb: Faksimiles helfen, Kulturgüter zu retten

    wurde veröffentlicht am 27. September 2022 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: