• Modernisierungen sollen den Weg in die Zukunft vorbereiten

    BildEmmerich: Zwei der drei Servietten- Maschinen, welche bis zu 5 Farbwerke haben und über eine automatisierte Verpackung verfügen wurden im September an den Emmericher Einwegtischwäsche Hersteller Hantermann ausgeliefert und aufgebaut. In ca. zwei Wochen soll dann die Inbetriebnahme erfolgen.

    Zum Jahresende erwartet Hantermann die Auslieferung einer weiteren vollautomatisierten Servietten-Maschine mit 8 Farbwerken und sucht zur Erweiterung der Kapazitäten auch einen zusätzlichen Standort im Großraum Emmerich. „Wichtig wäre jedoch ein besonders tragfähiger Boden da eine Maschine bis zu 30 Tonnen auf die Waage bringt und genau da liegt das Problem“, so Michael Hantermann.

    „Ein wichtiger Schritt im Rahmen der Diversifizierung ist für uns der Ausbau von bisher maximal fünf Druckfarben auf acht Druckfarben. Dies wird uns neue Absatzmärkte erschließen lassen und macht uns unabhängiger von der Hotellerie und Gastronomie“, ergänzt Wolfgang Nitsche, der als Geschäftsführer insbesondere die Bereiche Produktion Grafik und Logistik verantwortet.
    Ein weiteres Projekt startet Hantermann im Oktober 2022: Um die Nachhaltigkeit zu erhöhen werden sämtliche Bereiche an der Werner-Heisenberg-Straße auf LED-Beleuchtung umgestellt. Geplant war dies schon für 2020 doch dann kam die Corona-Krise und verhinderte zunächst die Umsetzung des Vorhabens.

    2023 will sich das Unternehmen näher mit dem Thema Photovoltaik. „Die aktuelle Zeit zeigt einmal mehr wie wichtig eine größtmögliche Unabhängigkeit im Energiebereich sein kann“, meint Michael Hantermann.

    Eine genauso große Herausforderung ist es die neuen Stellen in der Produktion und Logistik zu besetzen. Nach der Einstellung von 14 Mitarbeitenden werden immer noch ca. 15 Maschinenführer und Assistentinnen (m,w,d) gesucht.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hantermann – Tischkultur aus Leidenschaft GmbH & Co. KG
    Herr Artur Müller
    Rotterdamer Straße 9-11
    46446 Emmerich am Rhein
    Deutschland

    fon ..: 02822/699-361
    fax ..: 02822/699-326
    web ..: http://www.hantermann.eu
    email : service@hantermann.eu

    1957 und somit vor rund 6 Jahrzehnten wurde das Unternehmen Hantermann durch Franz Josef Hantermann gegründet und ist bis heute ein inhabergeführtes Familienunternehmen. Die Zentrale und Produktion des Unternehmens befindet sich an zwei Standorten in Emmerich am Rhein. Auslandsniederlassungen und exklusive Vertriebspartner finden Sie heute in Österreich und der Schweiz.

    Damals wie heute liegt die Kernkompetenz des Unternehmens in der individuellen Gestaltung und Produktion von „gastlicher“ Einwegtischwäsche. Angefangen bei Servietten in verschiedenen Qualitäten, Farben und Größen über Mitteldecken, Tischdecken und Rollenware produzieren wir für die Gastronomie, Hotellerie und Industrie individuelle Produkte, welche sowohl den Markenauftritt als auch die gewünschte Gastlichkeit transportieren.

    Um eine optimale Kundenbetreuung und Beratung zu gewährleisten unterhält die Unternehmensgruppe einen eigenen, festangestellten und flächendeckenden Außendienst.

    Zu unseren Kunden zählen u.a. erfolgreiche Gastronomen & Caterer, inhabergeführte Hotels und Hotelgruppen, Fluglinien, Schifffahrtsgesellschaften, Bäckereien & Konditoreien, Werbeagenturen und Industriebetriebe aus verschiedensten Branchen.

    Pressekontakt:

    Hantermann – Tischkultur aus Leidenschaft GmbH & Co. KG
    Herr Artur Müller
    Rotterdamer Straße 9-11
    46446 Emmerich am Rhein

    fon ..: 02822/699-361
    web ..: http://www.hantermann.eu
    email : amueller@hantermann.eu

    Schlagwörter: , , , , , , , ,

    Hantermann: Weitere Maschinen aufgebaut / Umstellung auf LED /Weitere Mitarbeitende dringend gesucht

    wurde veröffentlicht am 27. Oktober 2022 auf bekannt im Web in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: